Sauce für Semmelknödel???

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Krümelchen, 07.05.06.

  1. 07.05.06
    Krümelchen
    Offline

    Krümelchen Inaktiv

    Hallo!
    wollte morgen einmal die Semmelknödel aus dem roten Buch für den Jacques ausprobieren, da ich noch so viele Brötchen habe. Allerdings fehlt es mir an einer Idee für eine Sauce. Wer kann mir helfen????
    Liebe Grüße
    Euer Krümelchen
     
    #1
  2. 07.05.06
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    AW: Sauce für Semmelknödel???

    Hi Krümelchen!

    Ich mache auch immer mehr als doppelt so viel als wir brauchen. Jedefalls im Varoma, abwechselnd als einzelne Knödel geformt oder als ein Monsterklaib geformt wie ein Serviettenknödel.

    Wir essen übergebliebene Semmelknödel mit

    - Linsen
    350 g grüne Linsen
    1 l Wasser
    2 mittlere Zwiebel
    2 Stk Knoblauchzehen
    1 kleine Karotte
    1 große Lartoffel
    1 EL Tomatenmark
    2 TL Salz
    8 EL Olivenöl
    1 EL Pfefferminze
    1 mittlere Zitrone
    2 Lorbeerblätter

    Einen Tag vorher Linsen waschen, in 600 ml Wasser einweichen Eingeweichte Linsen mit dem restlichen Einweichwasser und zusätzlich 400 ml Wasser in den Mixtopf geben, Lorbeerblätter und 40 Min./100°C/Stufe 1 (Mit Jacques Linkslauf) kochen und umfüllen. Lorbeerblätter herausfischen.

    Geschälte und geviertelte Zwiebel, geschälten Knoblauch, geputzte Karotte, geschälten und geviertelten Erdäpfel auf das laufende Messer/Stufe 5 werfen (Mit Jacques auf Stufe 5 zerkleinern).
    Salz, Öl und Linsen beigeben. 30 Min./100°C/Stufe 1 kochen, in Servierschüssel anrichten. Mit Pfefferminze bestreuen. Mit Zitrone servieren.

    Eventuell einen Schuss Essig zusetzen.

    - Champignonsoße (stammt von küchenhilfe hier im Kessel)

    - Apfelmus/Apfelkompott

    6 Äpfel achteln, Kerngehäuse entfernen und mit 1/2 l Wasser, dem Saft einer Zitrone und so wenig Zucker wie möglich und ev. einem Hauch Zimt weich kochen (für Apfelmus noch 1 Min./Turbo pürieren). Abgekühlt zu den Knödeln servieren.

    - mit Ei und grünem Salat

    Knödel in 3 mm dicke Scheiben schneiden und mit Fett/Öl in einer Pfanne anrösten. Wenn die Knödel eine braune Kruste bekommen pro Person ein Ei drüber schlagen und unter vorsichtigem Umrühren stocken lassen. Salzen, etc. und mit einer großen Schüssel voll grünem Salat servieren.
     
    #2
  3. 08.05.06
    Krümelchen
    Offline

    Krümelchen Inaktiv

    AW: Sauce für Semmelknödel???

    Hi,
    vielen Dank schon mal - das mit dem Ei und dem grünen Salat klingt super -werde ich nachher gleich mal ausprobieren.
    Die anderen Tipps sind auch nicht schlecht - mit den Linsen klingt interressant und da mein Mann gerne Linsen ißt wird das das nächste Rezept!
    Liebe Grüße
    Krümelchen
     
    #3
  4. 19.05.06
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    AW: Sauce für Semmelknödel???

    Hallo Krümmelchen,

    habe mal ein Rezept für Semmelknödel mit Pilzsoße hier eingestellt. Kurt hat oben schon drauf verwiesen. Meine Kinder essen auch gerne Hackfleischsoße zu den Knödeln.

    Viele Grüße

    Sandra

    :rolleyes:
     
    #4
  5. 19.05.06
    Fototina
    Offline

    Fototina

    AW: Sauce für Semmelknödel???

    Ich mache zu Semmelknödeln gern eine herzhafte Zwiebelsosse !
     
    #5

Diese Seite empfehlen