Sauce tartare

Dieses Thema im Forum "Dipps" wurde erstellt von km62, 19.01.04.

  1. 19.01.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Mein Großvater nannte sie immer Sauce trara. Meine Großmutter äußerte sich darauf immer mit "Ach Karl!"

    Sauce Tartare

    2 Eier -- hartgekocht
    1 Teelöffel Senf
    1 Messbecher Öl
    1 Teelöffel Essig
    2 kleine Gurken (Essiggurkerl, süßsaure, eingelegte oder etwas ähnliches, keine rohen Gurken)
    1 Schalotte
    1 Teelöffel Kapern
    Petersilie
    Estragon
    Salz
    Pfeffer

    Die Gurken, Schalotten, Kapern, Gewürzkräuter und gekochtes Eisweiß auf das laufende Messer/Stufe 6 fallen lassen und umfüllen.

    Eigelb mit Senf auf Stufe 6 gut mischen. Schmetterling aufsetzen und das Öl (wie bei Mayonaise durch die Einfüllöffnung bei aufgesetztem Messbercher) bei Stufe 3 tropfenweise unterrühren.

    Bei Stufe 3 Essig unterrühren, die gehackten Zutaten (Gurken etc.) darunter mischen, salzen und pfeffern.
     
    #1
  2. 19.01.04
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    Hallo!

    Wie viel Gehacktes denn?
     
    #2
  3. 19.01.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo Spülfee,

    Ich war zu schnell (schneller geschrieben als gedacht).

    Ich meine das, was im ersten Arbeitsgang gehackt wurde (von Gurken bis Eiweiß).

    Erst durch Deinen Einwand erinnerte ich mich wieder, dass 'Gehacktes' in manchen Gegenden das selbe ist, was bei uns 'Faschiertes' heißt.

    Ich habe gleich alles korrigiert.
     
    #3
: vegetarisch, thermomix, tm21

Diese Seite empfehlen