Saucen abbinden?

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von himbeerheld, 17.05.04.

  1. 17.05.04
    himbeerheld
    Offline

    himbeerheld Inaktiv

    Hallo an alle,
    ich hab mal eine komische Frage, wie bindet ihr eigentlich eure Saucen ab?
    Ich bin irgendwie noch nicht auf den richtigen Dreh gekommen. Entweder werden meine Saucen zu dünn oder es klumpt :evil: !
    ..... und fertiges Pulver will ich nicht nehmen, wozu habe ich meinen Butler!
    Mit Frischkäse habe ich es auch schon probiert, schmeckt mir aber nicht! (liegt vielleicht auch am Frischkäse)

    Bin mal gespannt, wie ihr das so macht

    Grüße aus dem sonnigen Allgäu von
    Rini
     
    #1
  2. 17.05.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Rini =D
    helle Sossen binde ich mit Reismehl, Mehl, oder Mondamin ab; für dunkle Sossen nehme ich Tomatenmark oder Paniermehl.
    Über die Menge kann ich jetzt gar nichts sagen, ich mach es immer auf gut Glück und lasse das Bindemittel ein paar Minuten mitköcheln.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #2
  3. 17.05.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Rini,

    ich nehme auch oft Reismehl (Milchreis 1,5 Minuten Turbo mahlen). Ich habe irgendwo mal gelesen dass diese Soucen weniger Klaorien als mit Mehl haben.
    Als phi-mal-Daumen Angabe nehme ich ca. 40 gr für 1/2 l .
    Ich nehme auch oft noch den Kräuterfrischkäse von Feinkost Albrecht ( :wink: ) dazu.
     
    #3
  4. 17.05.04
    JO
    Offline

    JO

    Hallo Rini,

    also im TM binde ich fast alles mit kleingeschnittenen Brotresten (harte Ecken) .....ambesten vom Mischbrot oder Sauerteigbrot das hat dann noch etwas Würze.
     
    #4
  5. 18.05.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Reni & Jacqueline,

    wenn ihr die Saucen mit Reismehl oder mit Brotmehl bindet, bleibt da keine krümmelige Konsistenz zurück, die auf der Zunge stört? Habe mich deshalb noch nie getraut was damit zu machen (dachte bevor ich die Sauce wegwerfen muß lass ich es lieber ganz sein).
     
    #5
  6. 18.05.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Rini,

    wie gesagt mahle ich Milchreis 1,5 Minuten auf Turbo klein.
    Also ich habe noch keine Krümmelchen festgestellt. =D
     
    #6
  7. 19.05.04
    JO
    Offline

    JO

    @Rini,

    wenn Brot eine Weile in Flüssigkeit liegt ist es doch eher matschig und nicht krümmelig!!!!

    Ich nehme übrigens gar kein Brotmehl sonder kleine Brotwürfel, aber Brotmehl geht sicher sehr gut.

    Ich nehme halt Brot und nicht Reis oder normales Mehl, da es der Suppe noch etwas Würze gibt.
     
    #7
  8. 19.05.04
    himbeerheld
    Offline

    himbeerheld Inaktiv

    Hallo ihr Lieben,

    danke für Eure Antworten. Kleine Frage noch nebenzu, gebt ihr die Sachen erst zum Schluß rein, oder gleich?
    (Ich denke ich werde mal das mit dem Reismehl probieren!)

    Sonnige Grüße
    von Rini
     
    #8
  9. 19.05.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Rini,

    heute gab es bei uns Gemüseteller mit Frischkäse Soße.
    Ich habe also das Gemüse mit Gemüsebrühe im Varoma gekocht (im Gareinsatz waren die Kartoffeln).
    Nach dem Kochen habe ich die Gemüsebrühe aufgefangen.
    250 ml Gemüsebrühe
    150ml Milch
    40 gr Reismehl
    Kräuter (Petersilie, Schnittlauch) ..... 3 Minuten/100G/Stufe 4

    dann ca. 100 gr. Kräuterfrischkäse dazugegeben und nochmals 1 Minute gekocht.

    War sehr lecker.

    Also wie Du siehst, gebe ich das Reismehl dazu und koche nochmals auf, damit die Soße leicht angedickt wird.
     
    #9
  10. 19.05.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    noch ein Tipp zum Binden:

    einfach 1-.2 EL der gekochten Kartoffeln oder des Reis' aus dem Gareinsatz zum Binden in der Garflüssigkeit ca. 1 Min. auf TURBO mixen, dann noch Frischkäse/Sahne/Creme fraiche etc. zufügen, abschmecken, fertig. Diese Soße muß dann nicht aufkochen - ist also superschnell :wink: Und die Soße paßt dann 1000%ig zum Essen.
     
    #10
  11. 20.05.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo an ALLE!

    Kürzlich habe ich Andreas Tip ausprobiert - etwas von den Kartoffeln mit in die Brühe, noch etwas Kräuterfrischkäse dazu und fertig.

    Schmeckt wirklich toll.

    Mit Paniermehl (von James aus übriggebliebenen Brötchen hergestellt) habe ich auch schon alternativ zu Mehl abgebunden - gefällt mir auch.
    Hängt davon ab, welche Sauce zu welchem Gericht.

    Herzliche Grüße aus dem jetzt sonnigen Seevetal

    geli
     
    #11

Diese Seite empfehlen