Sauerbraten im Crocky

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von tillyschnecke, 08.03.08.

  1. 08.03.08
    tillyschnecke
    Offline

    tillyschnecke Inaktiv

    Hat irgendjemand schon mal Sauerbraten im Crocky gekocht? Wer kann mir sein Rezept dafür geben?
    Liebe Grüße
    Waltraud
     
    #1
  2. 08.03.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Sauerbraten im Crocky

    Hallo Tilly,

    ich schiebe deine Fragen zu "Fragen und Hilfe".
    Irgendwo gab es schon einmal eine Anfrage zu diesem Thema.
    Ich schaue mal nach, ob ich etwas finde.


    So, jetzt habe ich dieses für dich gefunden.


    Sauerbraten mal-nach-nicht-rheinischer-Art
     
    #2
  3. 08.03.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Sauerbraten im Crocky

    Hallo Waltraud,

    ich lege den Sauerbraten in meiner Jenaglasschüssel ein, Wasser, Rotweinessig, eine Zwiebel gespickt mit Lorbeerblatt und Nelken, Pfefferkörner. Das Fleischstück muss gut bedeckt sein.

    Je nach Geschmack kannst du mit der Zugabe von Essig variieren, wir mögen es gerne etwas saurer...bleibt jedem selbst überlassen.

    Nach der Einlegezeit (4-5 Tage )nehme ich den Braten aus dem Sud und brate ihn (ja, trotz Crocky, kann ich noch nicht ganz vom Anbraten lassen:rolleyes::p) scharf an. Dann packe ich ihn in den Crocky und gebe vom durchgesiebten Sud dazu.

    Je nach Fleischgröße 1 Std. High und 5-6 Std. low, so ca. 1 Std. vor dem Garende gebe ich noch je nach gewünschter Saucenmenge zwei Päcklesaucen dazu. Zum Schluß wird der Braten in dünne Scheiben geschnitten und die Soße noch mit etwas Sahne oder Cremefina abgeschmeckt.
     
    #3
  4. 09.03.08
    tillyschnecke
    Offline

    tillyschnecke Inaktiv

    AW: Sauerbraten im Crocky

    Dankefür deine Antwort.Werde es am Sonntag mal nachkochen.
    Gruß
    Waltraud
     
    #4
  5. 09.03.08
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    AW: Sauerbraten im Crocky

    Hallo Susasan,

    mir geht es genauso wie dir, kann auch trotz Crocky nicht aufs Anbraten verzichten.
    Nach dem Anbraten gebe ich das Fleisch dann in den Crocky zum schmoren.

    Habe bislang so nur gute Erfahrungen gemacht und kann es auch nur weiterempfehlen.

    Schönen Sonntag
    und liebe Grüße
    Küchensause
     
    #5
  6. 16.03.08
    tillyschnecke
    Offline

    tillyschnecke Inaktiv

    AW: Sauerbraten im Crocky

    Sauerbraten war echt lecker, geht aber auch ohne extra anbraten. Nochmals Danke.
    Liebe Grüße
    Waltraud
     
    #6

Diese Seite empfehlen