Sauerkirschkonfitüre mit Amaretto und Vanille

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von Astrid Schwanke, 15.04.05.

  1. 15.04.05
    Astrid Schwanke
    Offline

    Astrid Schwanke

    Einer unserer absoluten Favoriten:

    1 kg Sauerkirschen
    3 Vanillestangen (leider mittlerweile schrecklich kostspieliges Vergnügen!) - nur das Mark
    500 g Gelierzucker 2 : 1
    4 cl Amaretto

    Die Hälfte der Kirschen pürieren!
    Das Püree, die restlichen Kirschen, das Vanillemark und den Zucker verrühren und lt. Angaben aus dem roten Buch kochen!
    Den Amaretto ganz zum Schluss unterrühren und die Konfitüre heiß in Gläser füllen und sofort verschließen!

    Da meine Eltern einen Obstgarten haben, gibt es in manchem Jahr einen reichen Kirschsegen (so geschehen im vergangenen Sommer; unsere Kurgäste gingen bei bestem Sommerwetter in die Watten und wir kletterten in den Kirschbäumen rum usw....) .
    LG
    Astrid
     
    #1
  2. 15.04.05
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hey Astrid,

    sei froh, dass die Kurgäste nicht in euere Kirschbäume gingen :p :p :p :p !

    Ute
     
    #2
  3. 19.06.05
    elly
    Offline

    elly Inaktiv

    Habe gestern bei real kurz vor Toreschluß Kirschen gekauft . Sie waren runtergesetzt .

    Heute wollte ich sie zu Marmelade verarbeiten. Kann ich statt Vanillestange auch Vanillezucker verwenden ??

    Liebe Grüße und einen sonnigen Sonntag
    elly :-?
     
    #3
  4. 19.06.05
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo Elly!!

    Ich denk da wird der Geschmack nicht so intensiv..aber so Vanilliaroma..das würd reichen..hab schon öfters einfach garkeine rein..tut der Sache keinen Abbruch, es fehlt eben der Vanillegeschmck!! :wink:
     
    #4
  5. 28.06.09
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Astrid,

    hab Dein Rezept gerade entdeckt; gefällt mir sehr gut. Nur leider habe ich das rote Buch nicht ;-(.

    Kannst Du mir antworten, wie ich das kochen soll ?

    LG
    Claudy
     
    #5
  6. 28.06.09
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Claudy,
    hab' zwar das rote Buch grad nicht parat (hast du das Grundkochbuch beim Kauf nicht erhalten?), aber ich schätze mal Stufe 3/90 Grad/Linkslauf/12 - 14 Minuten (die Marmelade muß in jedem Fall 3-4 Minuten kochen).
    Am besten dabeibleiben, Kirschen schäumen ziemlich stark und der TM kann überlaufen.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #6
  7. 28.06.09
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo CoffeeCat,

    prima, danke. Klar habe ich das Buch; habe es nur nicht als das "rote Buch" erkannt ... ich lerne ja noch ... und täglich dazu :)

    LG
    Claudy
     
    #7
  8. 28.06.09
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hi Claudy,
    na dann, frisch ans Werk ;)
    viel Spaß noch
    ***CoffeeCat***
     
    #8
  9. 28.06.09
    Quitte 77
    Offline

    Quitte 77

    Hab heute selbst Sauerkischmarmelade in verschiedenen Variationen gekocht. 100 Grad, Linkslauf wenn noch was vom Obst erhalten bleiben soll und mindestens muss das Ganze 4 Minuten richtig gekocht haben damit die Masse nach dem Erkalten dick wird. Gelierprobe machen. Mir schmeckt am besten Sauerkirsch - Marmelade mit Schokolade. Findet man in der Rezeptdatenbank. Oder Sauerkische mit roten Johannisbeeren auch sehr lecker (Südzucker Rezepte) große Auswahl an Marmeladenrezepten. Hab heute auch noch Nektarine-Himbeere probiert auch weiterzuempfehlen. :p
     
    #9

Diese Seite empfehlen