Sauerkraut - Resteverwertung

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Calla, 02.11.07.

  1. 02.11.07
    Calla
    Offline

    Calla

    Hallo,
    hatte diese Woche Sauerkraut mit Schäufele und Kartoffelpürre. War sehr lecker doch leider war von allem noch was übrig.
    Vom übrigen Kartoffelpürree habe ich Kartoffeltaler gemacht und zwar so:
    Kartoffelpürree mit 2 Eiern und 100 g Mehl und Petersilie in den TM und kurz auf Stufe 3-4 verrühren. Dann in eine Pfanne Öl geben und die Masse mit einem Löffel ins heiße Fett geben und etwas verstreichen, so daß es Taler werden. Hellbraun ausbacken und auf ein Küchenkrepp setzen.

    Dazu gab es Spinat und Fleichküchle

    Mit dem übrigen Sauerkraut und dem Schäufele habe ich folgendes Rezept gekocht:
    1 Pa. Schupfnudeln von A**i in heißem Öl anbraten.
    Eine Auflaufform ausbuttern.
    Sauerkraut, Schäufele in Würfel schneiden und die heißen Schupfnudeln in die Auflaufform geben und alles vermengen. Evtl. noch etwas mit Salz und Pfeffer würzen.

    300 g Emmentaler im TM auf Stufe 7-8 zerkleinern und gleichmäßig über die Sauerkrautmasse verteilen.

    Backofen auf 180° vorheizen und dann ca. 25-30 Min. überbacken.

    Übrigens meine Auflaufform hat auch einen Deckel den ich auch draufgelegt habe. Der Käse verbrennt dann auch nicht so leicht.

    Gutes Gelingen und guten Appetit wünscht

    Calla
     
    #1
  2. 13.11.07
    Maggie12
    Offline

    Maggie12

    AW: Sauerkraut - Resteverwertung

    Hallo Calla,

    verrätst du mir, was Schäufele sind? Habe den Ausdruck mein Leben lang noch nie gehört.

    LG
    Maggie
     
    #2
  3. 13.11.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Sauerkraut - Resteverwertung

    Hallo Calla
    kommst Du aus der Gegend von Nürnberg ? war vor sehr vielen Jahren in Nürnberg in einem Lokal am weißen Turm und da gabs Schäufele ,leider weiß ich nicht mehr wie das Lokal hieß .
     
    #3
  4. 13.11.07
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    #4

Diese Seite empfehlen