Sauerkraut-Rote Beete-Frischkost

Dieses Thema im Forum "Salate: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von anjinsama, 29.10.09.

  1. 29.10.09
    anjinsama
    Offline

    anjinsama

    Dies ist mein erster Rezeptbeitrag, ich bin ganz nervös, wie ihr es findet, und ob mit dem Einstellen alles klappt!:icon_smile::newb:

    Dies ist ein uraltes Rezept, das ich aber selten gemacht habe, weil es so mühselig ist, die Äpfel und die Rote Beete von Hand zu reiben... Jetzt mit Mixi alles kein Problem mehr:thumbup:!

    Sauerkraut-Rote Beete-Frischkost (Barbie-Salat)

    Man braucht:
    500 gr Sauerkraut (1 Päckchen; wer's nicht so sauer mag, sollte das Kraut vorher in einem Durchschlag abspülen, oder nicht pasteurisiertes Sauerkraut aus'm Reformhaus nehmen)
    2 mittelgroße Äpfel
    1 Rote Beete
    100 gr süße Sahne
    2 EL Öl
    1 EL Honig
    Salz, Pfeffer, evt. Walnüsse zum Garnieren

    Zubereitung:

    Äpfel vierten und entkernen, Rote Beete schälen und in Stücke schneiden - im Mixi 5 Sek. Stufe 5 raspeln, evt. umrühren und das Ganze nochmal wiederholen.
    Sauerkraut und andere Zutaten dazugeben und 15-20 Sek, Stufe 3 untermischen.
    Nach Wunsch mit Walnüssen dekorieren.

    Bei uns reicht die Menge knapp für 5 Personen, die Kinder reißen sich um diese Rohkost... Kann man auch gut am nächsten Tag noch anbieten, da nichts braun wird. Der Name Barbie-Salat kam durch die schöne lila Farbe...:love1:
    Guten Appetit!

    Liebe Grüße, anjinsama


     
    #1
  2. 29.10.09
    Aliso
    Offline

    Aliso

    Hallo anjinsama,

    das liest sich aber interessant. Mir fällt grade ein, ich hab noch ne halbe Dose Sauerkraut im Kühlschrank. Hab ich das richtig erfasst, dass die Rote Beete vorher nicht gekocht wird?

    Danke fürs Rezept - ich habs gleich mal kopiert.

    LG Aliso
     
    #2
  3. 02.11.09
    philomena
    Offline

    philomena

    Hallo anjinsama,

    habe soeben Deinen Barbie-Salat probiert. Sehr lecker !! Hatte leider nur gekochte Rote Bete im Hause. Schmeckt aber auch gut. Konnte mir das gar nicht vorstellen, Sauerkraut im Salat..... Auch die Farbe ist wirklich ein Hingucker. Also, liebe Hexen ausprobieren !!

    Danke für das tolle Rezept.

    LG Nicole
     
    #3
  4. 03.11.09
    anjinsama
    Offline

    anjinsama

    Ja, ganz richtig, es ist rohe rote Beete! Mit gekochter hab ich's noch nie probiert :rolleyes: Matscht das nicht zu sehr?

     
    #4
  5. 03.11.09
    philomena
    Offline

    philomena

    Hallo,

    nein matscht überhaupt nicht.
    LG Nicole
     
    #5
  6. 03.11.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ich habe den Rohkostsalat heute Abend ausprobiert....statt der Sahne habe ich 10%ige saure Sahne genommen, als Öl Walnussöl und gewürzt habe ich den Salat mit meinem Oswald Salatgewürz, dass ich trotz der Geschmacksverstärker nicht missen möchte...;)...das Sauerkraut hat schon noch den letzten Kick gegeben...obwohl ich anfangs sehr skeptisch war. Den Apfel habe ich weggelassen, sonst hätte ich den Salat heute Abend nicht essen können. Ich habe noch eine Salatportion für morgen auf der Seite, in die packe ich dann mal den Apfel mit rein...ich könnte mir vorstellen, dass die Süße vom Obst schon noch das I-Tüpfele ist. Auf jeden Fall vielen Dank für die Anregung für diesen neuen Rohkostsalat.
     
    #6
  7. 20.11.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo anjinsama,

    endlich klappt es ja wieder mit dem Fotohochladen. =D Damit kann ich nun auch Deinen tollen Salat zeigen. Der schmeckt mir wirklich sehr gut und ist auch mal etwas Besonders (allein schon wegen der Farbe ;)). Achja: *flüster* Habe ich Dir eigentlich erzählt, dass ich bekennende Sauerkrauthasserin bin? *flöt* Aber in dieser Form zubereitet schmeckt es sogar mir!!! =D Fünf Sterne für Dich! :p Und nun auch endlich das Foto:

    [​IMG]
     
    #7
  8. 17.03.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo
    anjisama
    ,
    da ich gerade auf dem Rohkost-Salat-Trip bin kommt der definitiv auf meine
    todo
    Liste!!!
    Dakeschön!
    [​IMG]
     
    #8
  9. 18.03.10
    anjinsama
    Offline

    anjinsama

    Hallo liebe Saure Brause,

    ja, dann bin ich mal gespannt, ob diese Rohkost dir zusagt... mir selber ist beim letzten Mal beim Unterrühren die Sahne geronnen... weißt du, wie man das verhindern kann?

    LG, anjinsama
     
    #9
  10. 18.03.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo anjinsama,
    also mir passiert das nur wenn die Temperaturen der einzelnen Zutaten sich zu stark unterscheiden z.B. Sahne zu kalt...
    Oder aber das Sauerkraut zuviel Säure hat!
    Aber sicher wissen unsere älteren Hexen mehr darüber...
    [​IMG]
    Ich teste Dein Rezept und berichte Dir dann vom Ergebnis
     
    #10
  11. 05.01.14
    Diopta
    Offline

    Diopta

    Hallo,

    die Rohkost hab ich vor ca. 3 Wochen mal gemacht und für gut befunden. Ist für mich genial als Mittagessen mit zur Arbeit zu nehmen, daher wird es das - falls alle Zutaten vorhanden (rohe Rote Beete ist halt nicht immer zu bekommen) - bei mir öfter geben. :)
    Den Honig hab ich weggelassen: mein Sauerkraut war eh nur wenig sauer und durch den Apfel hatte ich genügend Süße drin.
     
    #11
: vollwert

Diese Seite empfehlen