Sauerkraut selber machen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Backfan, 26.10.12.

  1. 26.10.12
    Backfan
    Offline

    Backfan

    Hallo,

    wer von Euch macht Sauerkraut selber und kann mir ein paar Tipps dazu geben?

    Steintopf, Krauthobel und Kraut habe ich schon.

    LG
    Backfan
     
    #1
  2. 26.10.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

  3. 26.10.12
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo Backfan,

    hier mein Rezept für Sauerkraut (wird superlecker und knackig) und das Rezept musste ich schon des Öfteren weitergeben:



    für 1 kg Kraut rechnet man 20 g Zucker und 7,5 g Salz.

    Zucker und Salz vermischen, das Kraut lagenweise in den Topf geben, Zucker-Salz-Mischung draufgeben und so lange stampfen bis sich Flüssigkeit gebildet hat, dann wiederholen, bis sich das gesamte Kraut im Krautständer befindet.

    Ich wünsche Dir gutes Gelingen bei Deinem Vorhaben.
     
    #3
  4. 26.10.12
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo filzlaus,

    warum kommt da eigentlich Zucker in dein Sauerkraut?
    Würd mich nur mal so interessieren?
     
    #4
  5. 26.10.12
    Henfrie
    Offline

    Henfrie

    Hallo

    Ich mache mein Sauerkraut immer nach Hobbythek.
    Auf 1kg Kohl 10 g Salz ca,1 Eßl.
    Die gut mit dem Salz vermischten Kohlschnitzel etwa 2-3Minuten stehen lassen,dann in den Topf stopfen,
    fest stampfen.
    Für die Hauptgärung in den ersten 8Tagen im warmen Zimmer stehen lassen.(Küche)
    Danach in einen kühlen Raum.

    Gutes gelingen .Liebe Grüße.
     
    #5
  6. 26.10.12
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo Texasfan,

    das kann ich Dir leider auch nicht genau sagen, denke aber, dass es etwas mit der Milchsäure zu tun hat, und das Kraut außerdem durch den Zucker konserviert wird und es wird nicht soooo sauer, wenn es lange im Gärtopf steht. Das Rezept ist schon ziemlich alt, habe ich so von meiner Mutter übernommen.
     
    #6
  7. 26.10.12
    Backfan
    Offline

    Backfan

    Hallo,

    danke für Eure Hilfe.

    Wie muss ich den Gärtopf reinigen, wenn ich ihn das erste Mal benützen möchte. Nur kochendes Wasser? Oder mit Spülmittel?

    Danke und LG
    Backfan
     
    #7
  8. 27.10.12
    Henfrie
    Offline

    Henfrie

    Guten Morgen

    Nur kochend heißem Wasser und ein wenig Essig.
    Liebe Grüße.
     
    #8
  9. 27.10.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    #9
  10. 27.10.12
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallöchen,

    das ist ja ne tolle Idee, die ich auch gerne testen möchte.
    Angetan von Pedi`s Link finde ich es sogar noch einfacher.
    Deshalb meine Frage an dich Pedi, wie hobelst du das Kraut oder zerkleinerst du es im TM?
    Danke dir schon mal für deine Antwort und wünsche allen hier ein schönes Wochenende.:rolleyes:
     
    #10
  11. 27.10.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    HAllo Mausi... ich schneide es mit dem Messer ganz fein... habs auch schon mit meiner Bosch Maschine gehobelt...das ist natürlich perfekt, aber da nervt mich das Saubermachen... im TM hab ichs auch schon zerkleinert, aber das dauert mir zulang, da man ja nicht viel reinpacken kann... also Messer :)....

    Dann alles in ne grosse Schüssel, Salz drüber und kneten... der Saft kommt ganz schnell, da braucht man nicht viel Aufwand...ok, bei 10KG Kohl schauts natürlich anders aus..*gg*... dann alles in die Glaeser feste reingestopft...

    Diese Methode ist echt genial...und es stinkt nix ;)....ich mach das seit 6 Jahren, also seit wir hier in der Türkei wohnen- denn hier gibts kein Sauerkraut ;)....
     
    #11
  12. 27.10.12
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Pedi,:p

    echt super deine schnelle Antwort, vielen Dank.
    Ich werde natürlich auch nur die kleinere Variante nur mit Salz testen.
    Danke für den Tipp mit dem Messer, ja im TM passt net so viel rein und dann wir es auch zu fein.
    Bin echt schon gespannt.
    Schönes Sommerwochenende für dich und deine Familie.:p
     
    #12
  13. 27.10.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    ... es ist wichtig dass es wirklich fest ins Glas gepresst ist... also ich stopf mit nem Mörser immer feste nach... sonst wird die obere Schicht braun-irgendwann....

    Schönes Winterwochenende Dir ;)
     
    #13
  14. 27.10.12
    Lenchen06
    Offline

    Lenchen06

    Hallo,
    mein Vater macht auch jedes Jahr Sauerkraut von Weiß- und Rotkraut. Da kommt Salz, Wachholderbeeren und Kümmel mit rein und natürlich feste in den Topf rein gestampft. Dann legt er ein paar von den äußeren, großen Blättern der Kohlköpfe oben auf und diese halbrunden Steine, die es extra für den Gärtopf gibt. Dann den Deckel drauf und Wasser in die Rille um den Topf und immer drauf achten, dass genug Wasser in der Rille ist.
     
    #14
  15. 27.10.12
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo Pedi,

    das mit den Gläsern ist eine gute Idee. Danke für den Tipp. Ich hab noch Gurkengläser im Keller, werde es demnächst ausprobieren. Nimmst Du Weißkraut oder Spitzkraut?
     
    #15
  16. 27.10.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Filzlaus... im Prinzip ist es egal- geht z.B. auch mit Rotkraut... ich nehme ganz normalen Weisskohl... (anderen gibts hier gar net).... ;)
     
    #16
  17. 27.10.12
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Backfan,

    bei meinem Gärtopf waren Rezepte dabei ... schau mal >H I E R<


    Schöne Grüße,
    Renate.
     
    #17
  18. 27.10.12
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Hallo,

    ich schneide das Kraut mit der Brotmaschine. Geht echt super und da kommt kein Krauthobel, Küchenmaschine oder TM mit.
     
    #18
  19. 28.10.12
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo Pedi,

    habe gestern Nachmittag noch das Sauerkraut gemacht. Ich hatte noch Weißkraut zu Hause. Das Kraut habe ich mit dem Börner gehobelt und danach gestampft, bis es Wasser gezogen hat. Sechs große Gurkengläser und ein kleineres Glas habe ich damit gefüllt. Bin ja mal so gespannt und kann es kaum erwarten, bis es vergoren ist.
     
    #19
  20. 28.10.12
    freesie
    Offline

    freesie


    Hallo,

    damit käme ich nicht weit....ich mache im Jahr ca 25 kg Sauerkraut,nehme pro kg 10g Salz...und mache es dann so wie Henfrie
     
    #20

Diese Seite empfehlen