Anleitung - Sauerkrautauflauf mal anders...

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 10.01.12.

  1. 10.01.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Zutaten

    1 Dose Sauerkraut, abgetropft
    2 Frühlingszwiebeln in Ringen
    1 Glas Ananasstücke, abgetropft (Saft auffangen)
    1 TL Kümmel
    Paprikapulver, Salz und Pfeffer nach Geschmack

    750 g Kürbis (Hokkaido oder Butternut) , Stücke (man kann statt Kürbis auch Kartoffeln nehmen)
    210 g Wasser
    1/2 TL Salz

    130 ml Milch
    20 g Margarine oder Butter
    etw. Muskatnuss
    etw. Pfeffer

    65 g Crème Légère o. ä.
    50 g Ananassaft (der zuvor abgetropft wurde)


    Zubereitung

    - Sauerkraut, Frühlingszwiebel, Ananasstücke, Kümmel, Paprikapulver, Salz und Pfeffer gut mischen und in den Varoma geben.

    - Kürbisstücke, Wasser und Salz in den Mixtopf geben.

    - Varoma aufsetzen und 20-25 Min./100°/Stufe 1 kochen.

    - Sauerkraut in eine Auflaufform geben.

    - Milch, Margarine, Muskatnuss und Pfeffer zu dem Kürbis in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 4 pürieren.

    - Kürbispüree auf dem Sauerkraut verteilen.

    - Ananassaft und Crème légère in den Mixtopf geben 10 Sek./Stufe 4 mischen und über den Auflauf gießen.

    - Backofen vorheizen und 30 min backen

    - mit Paprikapulver etwas bestreuen und servieren


    Ich war absolut überrascht vom Geschmack und fands super lecker. Außerdem sehr gesund und mit wenig Kalorien.
    Und es mach definitiv gut satt!!!

    Viel Spaß beim ausprobieren!
    Lg Kathrin
     
    #1
  2. 10.01.12
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Hallo sunshine*sid,

    ich mag Sauerkraut und die Kombi Sauerkraut-Ananas habe ich schon irgendwann mal gekostet, lecker.
    Deswegen glaube ich dir SOFORT, dass dein Rezept ein leckeres ist.
    Ich werde es testen. Danke erst einmal für die Anregung.
     
    #2
  3. 10.01.12
    MamavonSimon
    Offline

    MamavonSimon

    Hallo Sunshine,

    das hört sich ja mal super lecker an. Das probiere ich auch aus.:)
     
    #3
  4. 12.01.12
    MamavonSimon
    Offline

    MamavonSimon

    Hallo,

    so gerade schmurgelt der Thermomix den Sauerkrautauflauf. Ich freu mich schon aufs essen. Bin ja mal gespannt, wie es schmeckt.:blob8:

    Edit: War sehr lecker und es ist für morgen noch ein Mittagessen übrig geblieben.
     
    #4
  5. 16.01.12
    willi3001
    Offline

    willi3001

    Ich habe doch in diesem Jahr wieder Sauerkraut selber gemacht... werd es demnächst mal ausprobieren und berichten!
     
    #5
  6. 16.01.12
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Kathrin (Sunshine*sid)
    dein Rezept hört sich lecker an ich hab ja auch Sauerkraut selbst gemacht aber ich kann ums verrecken keine Ananas essen...SCHADE ...ich würde das Rezept so gerne probieren aber mit was für einer Frucht ?
     
    #6
  7. 16.01.12
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Eva,
    als ich gerade das Rezept gelesen habe,dachte ich auch schade ist mit Ananas:rolleyes:
    Vorstellen könnte ich mir aber auch getr.Aprikosen und/oder Backpflaumen. Leider muss ich mit dem Ausprobieren warten,bis ich mal Gäste habe,denn ein Single Essen ist es wie fast alle Aufläufe wohl eher nicht.....
    LGRena
     
    #7
  8. 16.01.12
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Manrena
    mit Aprikosen...ich weiss nicht irgentwie schüttelt es mich da ,aber weisst ich würde sagen du probierst es aus und ich komm zu dir,
     
    #8
  9. 17.01.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Also, ich würds auch entweder mit Mandarinen oder Pfirsich aus der Dose versuchen. Aber die dann erst nach dem Varoma übers Kraut...
     
    #9
  10. 17.01.12
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Eva,ich finde manchmal die Süß-Sauer Gerichte ganz spannend und Backobst in Rollbraten schmeckt doch auch=D
    Wenn es Dich aber schon in der Theorie schüttelt,suche ich mir lieber andere Gäste:rolleyes: ;) zum Testessen.
    LGRena
     
    #10
  11. 11.04.12
    miximaus
    Offline

    miximaus

    Liebe Kathrin,

    vielen Dank für Dein leckeres Rezept.....=D

    es hat uns wirklich sehr gut geschmeckt....ich hab noch einige Paprikawürfelchen dazugegeben, war echt super fruchtig und richtig lecker!!!!

    Vielen Dank nochmals und liebe Grüße

    miximaus:hello2:
     
    #11

Diese Seite empfehlen