Sauerkrautauflauf .... wie lange???

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von audrey680, 27.12.06.

  1. 27.12.06
    audrey680
    Offline

    audrey680 Leseratte

    Hi zusammen,

    mein Mann hat heute Geburtstag und ich habe einen Sauerkrautauflauf vorbereitet - also Kartoffeln gekocht, Hackfleisch gebraten und das Sauerkraut angedünstet.
    Normalerweise schichte ich das dann alles in eine Auflaufform und vermenge Schmand mit saurer Sahne Gewürzen etc. und dann noch Käse drüber!!!

    Im Crocky - wie lange vorher muss ich es anmachen??? Die Zutaten sind ja alle gar?? Und wann der Schmand etc. drüber???

    Bitte Hilfe - ich dachte wir essen so gegen 19.00 Uhr und jetzt bin ich total unsicher.

    Gruß

    Sabine
     
    #1
  2. 27.12.06
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    AW: Sauerkrautauflauf .... wie lange???

    hallo, Sabine, kann Dir leider auch keine Antwort darauf geben, aber dafür gratuliere ich unbekannterweise Deinem Mann recht herzlich.:p=D
    Ich bin gespannt, ob Dir bald jemand wegen des Sauerkrautauflaufs antwortet.
    Wir essen den auch so gern, allerdings mache ich den immer als Lasagne und da würde mich nämlich sehr interessieren, ob man da genauso mit den Nudeln wie mit den Kartoffeln vorgeht.
    Also einen gelungenen Geburtstagsabend wünscht Dir
    Chou-Chou
     
    #2
  3. 27.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Sauerkrautauflauf .... wie lange???

    Hallo Sabine,

    ich hätte bei dem Rezept nur das Hack angebraten, da nun aber alles gar ist, denke ich, daß Du es 4-5 Stunden auf low (oder 2 Stunden auf high) machen solltest. Ich würde den Schmand usw. gleich draufgeben.

    Ich mache alle meine Gerichte mit rohen Kartoffeln und dann so ein Gericht 9 Stunden auf low, deshalb kann ich hier nur schätzen. :rolleyes:
     
    #3
  4. 27.12.06
    audrey680
    Offline

    audrey680 Leseratte

    AW: Sauerkrautauflauf .... wie lange???

    Hi,

    vielen Dank!!!

    Mit rohen Kartoffeln habe ich leider ganz schlechte Erfahrungen gemacht - in kleinen Würfeln oder aber auch 9 Stunden lang dringelassen - sie waren nie durch! Deshalb habe ich mich das diesmal auch nicht getraut (kommen ja Gäste) bei meinem Mann wäre das nicht ganz so schlimm :p
    Und er hat sich dieses Essen dann für heute ausgesucht :rolleyes: nicht gerade ein Festessen, aber was soll's!!!

    Berichte wie es funktioniert hat - nochmal lieben Dank ! Morgen hat dann mein Jüngster Geburtstag, ich bin froh, wenn dieser Weihnachts- und Geburtstagsstress für dieses Jahr wieder vorbei ist.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
    #4
  5. 27.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Sauerkrautauflauf .... wie lange???

    Hallo Sabine,

    das ist ja ulkig mit den Kartoffeln! Ich mache das schon seit vielen Jahren so und habe nie Probleme damit. Vielleicht heizen meine Crockpots ja doch anders als die Deutschen....:-O
     
    #5
  6. 27.12.06
    audrey680
    Offline

    audrey680 Leseratte

    AW: Sauerkrautauflauf .... wie lange???

    Hallo Susi,

    glaube ich Dir, ich habe ja auch deine Beiträge und die der anderen Crocky-Nutzer hier gelesen.
    Bei mir klappt alles andere prima - nur keine Kartoffeln!

    Wenn im Rezept welche angegeben sind, bin ich dazu übergegangen sie 15 Minuten im TM zu kochen und dann mit den Crocky zu "werfen" - geht auch......

    Grüße

    Sabine
     
    #6
  7. 28.12.06
    audrey680
    Offline

    audrey680 Leseratte

    AW: Sauerkrautauflauf .... wie lange???

    Hi,

    wollte kurz berichten - habe Schmand, saure Sahne und Käse direkt drübergegeben 1 Stunde High und 2 Stunden Low - es war einfach prima!!!!

    Danke für Deine Unterstützung, Susi!

    @chou-chou - Nudeln habe ich noch nie versucht, da kann ich leider nichts zu sagen, aber ich meine es gibt ein Lasagne-Rezept für den Crocky - versuch' es doch mal über die Suchfunktion, vielleicht wirst Du da fündig!!!

    Grüße

    Sabine
     
    #7
  8. 28.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Sauerkrautauflauf .... wie lange???

    Hallo Sabine,

    freut mich, daß es geklappt hat!! [​IMG]
     
    #8

Diese Seite empfehlen