Sauerkrauttöpfchen...

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 04.10.07.

  1. 04.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöchen,

    hier ist das Rezept:

    In den TM geben:

    100 g Zwiebeln, geviertelt
    2 Knobizehen..................5 Sekunden, Stufe 5, jetzt dazu:
    750 g Kartoffeln - geschält- in kleine Stücke geschnitten
    500 g Sauerkraut
    1 EL getrockneten Suppengrundstock
    1 TL Salz
    1 EL Zucker
    2 gehäufte EL Paprikapulver - edelsüß
    Pfeffer aus der Mühle
    50 g geräucherte Mini-Schinkenwürfelchen
    750 g Wasser...................30 Minuten, Varo*astufe, Linkslauf, Stuife 2, danach dazugeben:
    4 Heißwürstchen (Wiener/Frankfurter etc...;)) in Scheiben geschnitten, nochmals ..........................5 Minuten, Va*omastufe,Linkslauf , Stufe 2.

    Wer mag, gibt pro gefüllten Teller einen Klecks Saure Sahne und ein Kräuterblättchen dazu :p

    Fertig im TM:

    [​IMG]



    Auf dem Teller:

    [​IMG]

    Liebe Grüße Andrea
     
    #1
  2. 05.10.07
    Kathi-Kunterbunt
    Offline

    Kathi-Kunterbunt Rentnerin und nie Zeit

    AW: Sauerkrauttöpfchen...

    Guten Morgen,

    manchmal hab ich das Gefühl, hier können manche Gedanken lesen. Hab gestern nämlich nach einem Rezept mit Sauerkraut gesucht und keines gefunden, was mir so recht gefallen wollte.

    Das hier hört sich super an!! Und fast alle Zutaten wären im Haus. Aber wie kann ich denn den "Suppengrundstock" ersetzen?
     
    #2
  3. 05.10.07
    lainderner
    Offline

    lainderner

    AW: Sauerkrauttöpfchen...

    Hallo Andrea,

    das Rezept hört sich recht gut an, besonders wenn man wie mein Liebling Sauerkraut sehr gern ißt!

    Ich hab nur eine Frage Du nimmst getrockneten Suppengrundstock, muß man das bei normalen Suppengrundstock, dann anders dosieren:confused::confused::confused:

    :love2::love2::love2: Dank für das nächste Rezept, hört sich auch praktisch für nach der Arbeit an.
     
    #3
  4. 05.10.07
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    AW: Sauerkrauttöpfchen...

    Hallo Andrea,
    Danke für das Rezept,
    Frage: gart man das Sauerkraut nicht auf Linkslauf,
    dass es nicht so verhexelt ist????????
     
    #4
  5. 05.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Sauerkrauttöpfchen...

    Hallöchen,

    @Kathi - bin gespannt, wie Dir das Sauerkrauttöpfchen schmeckt :p

    @Nini - Du kannst natürlich auch den "feuchten" Suppengrundstock verwenden - wieviel davon - hängt von Deinem persönlichen Geschmack ab ;)

    @ getrockneter Suppengrundstock - hab ich mit dem passenden Link unterlegt - Ersatz dafür = 1 EL Brühpulver :cool:

    @Vera - Linkslauf - Du hast natürlich recht - habs vergessen dazuzuschreiben, gerade eingefügt :rolleyes:

    Liebe Grüße Andrea
     
    #5
  6. 05.10.07
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    AW: Sauerkrauttöpfchen...

    Hallo Andrea,

    Danke, das gibt es nächste Woche bei uns,
    freu mich jetzt schon darauf
     
    #6
  7. 07.10.07
    mio123
    Offline

    mio123 Inaktiv

    AW: Sauerkrauttöpfchen...

    Hallo, das hört sich ja mal lecker an...:rolleyes:
    Das werde ich doch nächste Woche mal testen...

    Danke

    Mio
     
    #7
  8. 08.10.07
    MilchKnilch
    Offline

    MilchKnilch

    AW: Sauerkrauttöpfchen...

    Hallo Andrea

    habe am Wochenende dein Sauerkrauttöpfchen gemacht. :p
    Es hat super gut geschmeckt. Musste nur nochmal 10 Minuten an Zeit nachlegen, da die Kartoffeln noch hart waren ( lag wohl an der Sorte ).
    Für mich gab es übrigens eine Portion ohne der Würstchen, zwecks der Figur. Zähl zwar keine P*, aber ich denke dass es ohne Würstchen wenig P* hat. ;)
    Eine Frage hätte ich aber noch. Wer weiß, kann man Sauerkraut einfrieren ? Die Menge ist für mich und meinen Kleinen doch etwas zuviel !!!

    Danke für das tolle Rezept, das gibt´s bestimmt öfters, da man die Zutaten auch immer zuhause hat. ;)
     
    #8
  9. 11.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Sauerkrauttöpfchen...

    Hallöchen Katrin,

    freu mich, dass es Euch so gut geschmeckt hat :p

    @Einfrieren - hab ich schon gemacht - muss nach dem Auftauen/Garen noch etwas nachgewürzt werden - meiner Meinung nach ;)

    Liebe Grüße Andrea
     
    #9
  10. 12.10.07
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    AW: Sauerkrauttöpfchen...

    Hallo Andrea,

    herzlichen Dank für das Rezept. Jetzt beginnt ja wieder die Sauerkrautsaison und da ist es gut, wenn ich auch neue Rezepte ausprobieren kann.
     
    #10
  11. 12.10.07
    Eule05
    Offline

    Eule05

    AW: Sauerkrauttöpfchen...

    Hallo Andrea, vielen Dank für das schöne Rezept. Ich habe es mir schon ausgedruckt. Ich habe vorgestern mein Wintersauerkraut fertig gemacht. Sobald es fertig ist, werde ich dieses Rezept ausprobieren. Letzte Woche habe ich ein Rezept mit Sauerkraut und Schupfnudeln hier aus dem Kessel gemacht. Es war auch sehr lecker. Mein kleiner Sohn fand es mittags genießbar, abends nahm er sich aber noch einmal eine große Portion. Also wars ok.
    Viele Grüße
    Ulla
     
    #11
  12. 12.10.07
    lu-lady
    Offline

    lu-lady

    AW: Sauerkrauttöpfchen...

    Hallo Andrea,

    danke für das tolle Rezept, so etwas habe ich schon lange gesucht.
    Genau das Richtige fürs "Göschle" von meinem Mann. Ich werde aber
    mal versuchen das Würstchen mit gewürfeltem Kasseler zu ersetzen.
    Auf "Wienerle" steht er nicht so.

    Nochmals vielen Dank.
     
    #12
  13. 12.10.07
    krümelmonster
    Offline

    krümelmonster

    AW: Sauerkrauttöpfchen...

    Hallo Andrea,

    bei uns gab es heute Mittag, dein Sauerkrauttöpfchen. Mir hat es sehr gut geschmeckt, die Kinder waren nicht so begeistert, was aber mit Sauerkraut im allgemeinen zusammenhängt. Mal sehen was mein Mann heute abend dazu sagt.
    Ich hab die Heißwürstchen übrigens durch Mettenden ersetzt und den gewürfelten Schinken weggelassen.

    Liebe Grüße

    Andrea
     
    #13
  14. 16.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Sauerkrauttöpfchen...

    Hallöchen,

    @Jutta & Ulla & Lu - freu mich, dass Euch dieses Rezept gefällt :p

    @Andrea - klasse, dass Du es probiert hast - mit Mettenden - sicher auch sehr lecker :p

    Liebe Grüße Andrea
     
    #14
  15. 17.10.07
    mausibaer_st
    Offline

    mausibaer_st

    AW: Sauerkrauttöpfchen...

    Hallo siamkatze,

    auch ich habe gestern Dein Rezept ausprobiert und es war suuuuper lecker! Auch wenn ich die Einzige in der Familie war, die es gegessen hat ;)
    Die Schinkenwürfel habe ich auch weggelassen, die Wiener haben mir als Fleischbeilage gereicht.

    Viele Grüße und danke für das tolle Rezept - ich liiiiiiiebe AI-Rezepte!

    Tina
     
    #15
  16. 25.10.07
    üdi
    Offline

    üdi Üdi

    AW: Sauerkrauttöpfchen...

    Halllo Andrea!
    Da kam mir Dein Rezept mal wieder gerade richtig, weil mein Göga unbedingt mal wieder Sauerkraut wollte...Normaler Weise gibt es bei uns zu Sauerkraut Kartoffelpü. Aus Mangel an genügend Kartoffeln gab es dann Dein leckeres Sauerkrauttöpfchen. =D
    Das ist ein super Rezept für die Skeptiker, die immer behaupten, mit dem TM könnte man keine Mengen kochen!! Wir waren heute mit vier Erwachsenen und zwei Kindern, die alle gut zugelangt haben und ca. zwei Portionen sind noch übrig geblieben, die schon für heute abend reserviert sind!! :rolleyes:
    Was meinst Du, :confused: wenn ich die Sauerkrautmenge verdoppele, die Flüssigkeitsmenge im Topf erhöhe, beides mit zwei, drei Kartoffeln für die Bindung in den Mixtopf fülle und die doppelte Menge Kartoffeln und Heißwürstchen in den Varoma gebe müsste es doch auch gut funktionieren. Das würde dann für eine riesen Meute reichen.
    GlG, :hello2:
    Üdi
     
    #16
  17. 25.10.07
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    AW: Sauerkrauttöpfchen...

    Hallo Andrea,
    habe heute Dein Sauerkraut gemacht,
    war Super lecker, habe noch einen Rest den gibt es morgen nochmal gewärmt

    Danke
     
    #17
  18. 25.10.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Sauerkrauttöpfchen...

    Hallo Andrea,

    mir läuft das Wasser im Munde zusammen.

    Ich denke ich werde es auch mit Mettwürstchen versuchen.
     
    #18
  19. 25.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Sauerkrauttöpfchen...

    Hallöchen,

    @Tina - freu mich, dass es Dir so gut geschmeckt hat =D

    @Üdi - es müsste klappen - Zeit mindestens auf 50 Minuten einstellen - im Varomaaufsatz Kartoffeln zu garen dauert länger - 1,2 Liter Wasser einfüllen ;) - nach 30 Minuten Garzeit eventuell kochendes Wasser nachfüllen.
    Bindung vom Sauerkraut - wenn Du magst: 1 - 2 TL Johannisbrotkernmehl nach Ende der Garzeit zugeben - und 2 Minuten Linkslauf, Stufe 3.
    Freu mich, dass Dir dieses Rezept so gut gefällt =D

    @Vera - freu mich ganz doll =D

    Liebe Grüße Andrea
     
    #19
  20. 07.12.07
    leja
    Offline

    leja die nicht geprüfte

    AW: Sauerkrauttöpfchen...

    Hallo Andrea,

    ich habe Dein Sauerkrauttöpfchen gestern abend noch gemacht. Mein allererstes Mittagsgericht im TM. :p Nur leider hatte mit meinen Kartoffeln Pech. Mußte noch 2 x 10 und 1 x 5 Minuten nachlegen. Werde nächstes Mal eine andere Sorte verwenden und auch die Würfel etwas kleiner schneiden. Ich habe auch Mettwürstchen genommen. Es ist sehr köstlich geworden und das Beste man muss nicht alle 3-5 Minuten umrühren. :p Das ist so praktisch zumal ich regelrecht Sauerkrautsüchtig in der kalten, grauen Jahreszeit bin.
    Vielen Dank.


    liebe Grüße leja
     
    #20

Diese Seite empfehlen