Frage - Sauerteig verkrümeln?????

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von sansi, 25.01.08.

  1. 25.01.08
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo,

    habe letzte Woche dieses Wahnsinns-Schwarzbrot von Gaby2704 gebacken:

    Chefkoch.de: Login

    Wie von ihr empfohlen mit zusätzlichen Walnüssen und Haselnüssen. Einfach klasse. Da wir jedoch nicht so viel Schwarzbrot essen (Habe wie Gaby das Brot geschnitten eingefroren) schaffe ich es nicht, den Sauerteigrest innerhalb von 14 Tagen wieder neu anzusetzen. So wird der ST mir zu alt.
    Habe mal gelesen, dass man ihn verkrümeln kann. Wie mache ich das?

    Möchte ihn nicht für die anderen Brote nutzen, da er mit Roggen- und Weizenschrot angesetzt ist und nicht wie mein normaler ST mit Roggenmehl Type 1150.
     
    #1
  2. 25.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Sauerteig verkrümeln?????

    Hallo Sansi,

    dazu gibts hier Infos und auch zwei Links von mir in Beitrag 3.
    Da wurde das echt toll erklärt.
    Ich hoffe, das hilft Dir weiter =D
     
    #2
  3. 25.01.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Sauerteig verkrümeln?????

    Hallole,
    ich habe irgendwo gelesen dass man den Sauerteig
    umwandeln kann .. z.b. Weizensauerteig in Roggensauer
    in dem man eben das Roggenmehl zum anfüttern nimmt.
    So könntest du ja dann diesen auch mit Roggenmehl füttern
    und damit weiterbacken...?

    Wenn du zuerst die Menge teilst und dann weiter fütterst
    hast du einen wie gehabt und den anderen eben für Roggen.

    lg Uschi
     
    #3
  4. 25.01.08
    sansi
    Offline

    sansi

    AW: Sauerteig verkrümeln?????

    Hallo Steffi und Uschi,

    vielen Dank für Eure Tipps. UIch denke, ich werde ihn einfrieren. Das scheint das unkomplizierteste zu sein.
     
    #4

Diese Seite empfehlen