Frage - Sauerteig / Vorteig ab welcher Zeit muss nach gefüttert werden?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von lilly2007, 16.06.09.

  1. 16.06.09
    lilly2007
    Offline

    lilly2007 Inaktiv

    Hallo,

    habe gestern abend ca. 20:00 Uhr meinen Sauerteig neu angesetzt (Sauerteig Ansatz + 375 g Mehl + 375 g Wasser) werde erst morgen ca. 13:00 Uhr Teig vorbereiten können (wegen langer Gehzeit). Soll ich nochmal nachfüttern? Vielleicht ein oder zwei Eßlöffel Mehl und anteiliges Wasser?

    Es ist kein neuer Sauerteig Ansatz, ich habe davon bereits einige mal gebacken.

    Vielen Dank für eure Ratschläge.
     
    #1
  2. 16.06.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hallo lilly2007
    Ich würde ihn nicht weiter anfüttern. Ich setze meinen ST auch schon mal 2-3- Tage vorher an. Du kannst ihn ganz normal weiterverarbeiten. Ich mache es auch meistens so, sobald ich ST entnommen habe, packe ich schon wieder Mehl und Wasser dazu. Meiner hat im Urlaub auch 2,5 Wochen im Kühlschrank gestanden. Es ist nichts passiert und ich habe ihn sofort verwenden können, ohne ihn nochmal anzufüttern.
     
    #2
  3. 16.06.09
    lilly2007
    Offline

    lilly2007 Inaktiv

    Vielen Dank für deine Antwort.
     
    #3
  4. 16.06.09
    Avensis
    Offline

    Avensis Drachenbändiger

    Hallo
    auf das Ergebniss bin ich gespannt

    gruss Herbert
     
    #4
  5. 18.06.09
    lilly2007
    Offline

    lilly2007 Inaktiv

    Hab gestern das Brot gebacken. Ist schön geworden, ich glaub aber das es nicht ganz so gut aufgegangen ist. Hab den Teig geteilt und ein "normales" Sauerteigbrot und ein "Experiment"-Sauerteigbrot (mit Schnittlauch, Zwiebeln, Fenchel, Kümmelkörnern, geschrottetem Koriander) gebacken.
     
    #5
  6. 18.06.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hallo lilly2007
    Schade, beim nächsten Versuch wirds besser. Sind beide nicht so gut aufgegangen?
     
    #6
  7. 18.06.09
    Avensis
    Offline

    Avensis Drachenbändiger

    Moi moi

    Sauerteig ist ein biologisches Backtriebmittel, dessen Bakterien und Hefen die Säuerung und Gärung des Teiges bewirken.

    Hält man die 3 Tage Fütterung nicht ein, können sich nicht genug Bakterien und Hefen bilden.

    Meine Brote gehen Wunderbar auf, nach meinen Krankenhaus aufendhalt werde ich mal ein Bild einstellen.

    gruss Herbert
     
    #7
  8. 18.06.09
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo Lilly,

    wenn der Sauerteig frisch ist, muss man meist noch etwas Hefe dazugeben, damit er gut aufgeht.
    Hast du denn noch einen Rest vom Sauerteig in den Kühlschrank gestellt? Wenn du den wieder fütterst, wieder Brot backst, wieder einen Rest stehen lässt usw. dann kannst du irgendwann (so nach 3-4 mal) die Hefe weglassen und der Teig geht wunderbar auf.
     
    #8
  9. 18.06.09
    lilly2007
    Offline

    lilly2007 Inaktiv

    Mein Ansatz ist schon älter. Ich denke man muss so ca. die 24 Stunden einhalten. 41 Stunden und dann Teigherstellung ist anscheinend doch zu lang. Meine bisherigen Brote sind wunderbar aufgegangen. Diese sind nicht ganz so locker wie die bisherigen Brote.
     
    #9
  10. 18.06.09
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo Lilly,

    wenn du den Sauerteig so lang stehen lässt, kann es schon sein. Falls du nach 24 h nicht zum backen kommst, fütter doch einfach nochmal etwas, damit kannst du bestimmt nichts falsch machen.
     
    #10
  11. 18.06.09
    Avensis
    Offline

    Avensis Drachenbändiger

  12. 22.06.09
    EvelynS
    Offline

    EvelynS

    sorry, der Link hilft bei der Frage nicht.
    Es geht ja nicht darum, wie lange AST stehen kann oder so etwas.
    die Frage war: wie lange kann der neu angesetzte Sauerteig stehen?

    und da muss ich sagen, dass mehr als 40 Stunden einfach zu viel sind, da hat er alle nahrung aufgefresse und ist einfach nur noch platt

    ideal wären 14 - 18 Stunden, dann sollte man ihn aber verbacken

    und immer schön darauf achten, dass er im Schnitt so 26° erreicht

    lg
    evelyS
     
    #12
: sauerteig

Diese Seite empfehlen