Frage - Sauerteigansatz, der nicht weitergeführt wird

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von angie64, 07.02.08.

  1. 07.02.08
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Hallo,

    ich möchte mal ein Sauerteigbrot backen, aber da treffen zwei Welten aufeinander! Hier im Forum gab´s mal eine Anleitung für einen Sauerteig, der angesetzt wurde, aber innerhalb von X Wochen dann verbraucht wurde, also nicht weitergeführt. Ich fand das für mich absolut genial, hab´s aber nicht abgespeichert.

    Den Beitrag habe ich heute Mittag wie blöde über die Suchen-Funktion gesucht, aber nicht gefunden. Unter dem Stichwort "Sauerteig" habe ich tausend Rezept und Fragen gefunden, aber nicht diese Anleitung. Weiß jemand wo der Beitrag abgeblieben ist?

    Tausend Dank im Voraus.
     
    #1
  2. 07.02.08
    Alphaschnecke
    Offline

    Alphaschnecke

    AW: Sauerteigansatz, der nicht weitergeführt wird

    Hallo,

    wenn Du die Menge ansetzt, die Du brauchst ??

    Wenn Du fuer ein Brot 300g Sauerteig brauchst, dann faengst Du mit jeweils 40g Mehl und Wasser an, fuetterst nochmal 80g zu und am 3. Tag fuetterst Du 160g zu.

    Dann hast Du gut 300g Sauerteig und es bleibt nichts uebrig.
     
    #2
  3. 07.02.08
    Evi Resch
    Offline

    Evi Resch schnecki

    AW: Sauerteigansatz, der nicht weitergeführt wird

    Hallo Angelika,

    meinst Du den hier:
    50g Roggenmehl
    50g 1050 Mehl
    halber Messbecher warmes Wasser (60g)
    30 Sek. Stufe 3 verrühren
    24 Stunden im Warmen stehen lassen
    am nächsten Tag mit
    50g Roggenmehl
    50g 1050 Mehl
    halber Messbecher warmes Wasser
    30 Sek. Stufe 3 verrühren
    24 Stunden stehen lassen
    noch einmal mit
    50g R-Mehl, 50g 1050 Mehl, halben MB warmen Wasser verrühren noch einmal 24 Stunden stehen lassen
    dann ab in den Kühlschrank (hält vier Wochen - am besten im Schraubglas)

    Brotrezept
    70g Sauerteig
    10g Hefe
    600g warmes Wasser
    3 gestrichene TL Salz
    1/2 TL Zucker alles miteinander auf Stufe 3 verrühren
    dann
    5 TL Sesam
    10 TL Sonnenblumenkerne
    5 TL Leinsamen
    1 gehäufter TL gemahlenen Kümmel
    1 geh. TL gemahlenen Koriander dazu und mit
    350g Roggenmehl
    350g 1050 Mehl
    alles zusammen 3 Minuten Knetstufe verkneten
    1/2 Stunde gehen lassen, in Brotform legen, gehen lassen (1 1/2 Stunden)
    Ofen auf 210° vorheizen
    Brot auf der unteren Schiene 60 Minuten backen
    10-15 Minuten im ausgeschalteten Ofen stehen lassen

    Gutes Gelingen
    Evi :duckie:
     
    #3
  4. 08.02.08
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    AW: Sauerteigansatz, der nicht weitergeführt wird

    :wav:

    Evi, danke, Du bist ein Schatz. Genau den habe ich gesucht. Ich hatte nur gedacht, das wäre ein eigener Thread gewesen.
    Diesen Sauerteig und Dein Brot möchte ich mal ausprobieren.
     
    #4
  5. 08.02.08
    Evi Resch
    Offline

    Evi Resch schnecki

    AW: Sauerteigansatz, der nicht weitergeführt wird

    Gern geschehen!

    Berichte doch, wie Dein Brot geworden ist!

    Liebe Grüße
    Evi :rolleyes:
     
    #5
  6. 25.03.08
    leja
    Offline

    leja die nicht geprüfte

    AW: Sauerteigansatz, der nicht weitergeführt wird

    Hallo Evi,

    ich habe mir Dein Sauerteig-Rezept mal aus eine anderen Thread kopiert.
    Finde leider nur den Link nicht mehr. Aber da steht 1150-iger Roggenmehl statt 1050-iger Mehl.
    Geht es mit 1050-iger auch? Aber ist ja Dein kein Roggensauerteig mehr, oder gibt es die Stärke auch als Roggenmehl. Hier ist das immer nur Weizen. Seh schon bald nimmer durch vor lauter Mahlgradzahlen.

    Liebe Grüße leja
     
    #6
  7. 25.03.08
    Evi Resch
    Offline

    Evi Resch schnecki

    AW: Sauerteigansatz, der nicht weitergeführt wird

    Hallo Leja,

    1150 Mehl ist Roggenmehl, 1050 Mehl ist Weizenmehl. Ich weiß nicht, ob man nur Weizenmehl benutzen kann - ich hab das noch nie ausprobiert.

    Liebe Grüße
    Evi :bom:
     
    #7

Diese Seite empfehlen