Sauerteigbrot mit Buttermilch

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Rose48, 29.07.07.

  1. 29.07.07
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo zusammen,
    ich habe heute folgendes Brot gebacken und bin über das Ergebnis sehr zufrieden.

    Zutaten:
    150 g feingemahlener Dinkel
    450 g Weizenmehl 1050
    1 Hefe
    1 Päckchen Natursauerteig
    500 ml Buttermilch
    1 gehäufter Teel. Salz

    Dinkel fein mahlen, die anderen Zutaten hinzufügen und 3 Minuten Brotstufe miteinander verkneten. Den Teig ca. 30 Minuten im Topf gehen lassen. Danach hinunterdrücken und nochmals 3 Minuten Brotstufe durchkneten lassen. Aus dem Topf nehmen und zu einem Brotlaib formen, oben einschneiden und ca. 1 Stunde bei 200-200 Grad backen.

    Gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachbacken wünscht Euch
    Rose

    Genieße den Augenblick, denn heute ist der erste Tag vom Rest Deines Lebens!:wav:
     
    #1
  2. 29.07.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Sauerteigbrot mit Buttermilch

    Hallo Rose,

    erstmal herzlichen Dank fürs Rezept.
    Kurze Frage, welche Menge ist in dem Sauerteigpäckchen?
    Das ist aber nicht der getrocknete, oder?
     
    #2
  3. 29.07.07
    Abraxas
    Offline

    Abraxas

    AW: Sauerteigbrot mit Buttermilch

    Hallo Rose,
    wieviel muss ich von dem getrocknetem Sauerteig nehmen den ich immmer benutze?
    Danke.
    LG Abraxas:confused:
     
    #3
  4. 29.07.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Sauerteigbrot mit Buttermilch

    Hallo Rose

    das Rezept hört sich gut an , ist schon gespeichert . Vielen Dank .

    @ gast ich denk es sind 75 gr . frischer Sauerteig .

    Lieber Gruß
    Eva
     
    #4
  5. 29.07.07
    luggi0365
    Offline

    luggi0365 Hobbybäcker

    AW: Sauerteigbrot mit Buttermilch

    Hallo Abraxas,
    pro kg Mehl ca. 50 g Fertigsauer (getrockneten Sauerteig).
    Viele Grüße, Reinhard.
     
    #5
  6. 30.07.07
    Rose48
    Offline

    Rose48

    AW: Sauerteigbrot mit Buttermilch

    Hallo zusammen,
    ich nehme immer den flüssigen Sauerteig (im Päckchen sind 75 g enthalten). Beim nächsten Mal werde ich auch etwas weniger Hefe nehmen, das Brot schmeckt mir etwas zu sehr nach Hefe, aber ist wohl Geschmackssache.
    Liebe Grüße, Rose
     
    #6
  7. 30.07.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Sauerteigbrot mit Buttermilch

    Hallo Rose,

    danke für die Antwort.
    Wenn ich nun Buttermilch im Hause hätte, würde ich sofort loslegen, aber die habe ich vorhin beim Einkaufen vergessen :rolleyes:
     
    #7
  8. 30.07.07
    schokofee
    Offline

    schokofee

    AW: Sauerteigbrot mit Buttermilch

    Hallo Rose,

    darf ich Dich fragen, wo Du den flüssigen Sauerteig kaufst ,
    ich finde leider immer nur den getrockneten .

    Vielen Dank und liebe Grüße

    Waltraud
     
    #8
  9. 30.07.07
    Rose48
    Offline

    Rose48

    AW: Sauerteigbrot mit Buttermilch

    Hallo Schokofee,
    bei uns im Süden gibts den von Seitenbacher! Ich hoffe, das hilft Dir weiter.
    Liebe Grüße, Rose
     
    #9
  10. 30.07.07
    schokofee
    Offline

    schokofee

    AW: Sauerteigbrot mit Buttermilch

    Hallo Rose,

    ich werd mal nach Seitenbacher Ausschau halten , danke für die
    schnelle Antwort.

    Nun hab ich noch eine Frage , ich hab von BIO-Wertkos. getrockneten
    Bio-Vollkornroggen-Sauerteig gekauft , da sind 100g drinnen .
    Wieviel müßte ich davon nehmen , auch 75g ?

    Vielen Dank für Deine Hilfe !

    Waltraud
     
    #10
  11. 01.08.07
    Rose48
    Offline

    Rose48

    AW: Sauerteigbrot mit Buttermilch

    Hallo Schokofee,
    da hast Du mich aber kalt erwischt, ich habe leider keine Ahnung, da ich mich mit trockenem Sauerteig überhaupt nicht auskenne :-(.
    Sei nicht böse, Rose
     
    #11
  12. 02.08.07
    luggi0365
    Offline

    luggi0365 Hobbybäcker

    AW: Sauerteigbrot mit Buttermilch

    Hallo, hier mal aus der Anwendungstabelle Fertig- (Trockensauer), den die Bäckereien verwenden:

    Auf 1-kg Gesamtmehlmenge bei
    80 % Roggenmehlanteil 60 Gramm
    70 % Roggenmehlanteil 50 Gramm
    60 % Roggenmehlanteil 45 Gramm
    50 % Roggenmehlanteil 35 Gramm
    bei Verarbeitung sehr dunkler Mehle bis zu 10 g mehr.

    diese Mengenangaben anzuwenden bei direkter Führung, wenn Stufenführung durchgeführt wird verringern sich die Mengenangaben um jeweils 20 Gramm.

    Ich hoffe das hilft und wünsche gutes Gelingen, Reinhard.
     
    #12
  13. 02.08.07
    schokofee
    Offline

    schokofee

    AW: Sauerteigbrot mit Buttermilch

    Hallo miteinander,

    @ Rose : ich schau mal, ob ich irgendwo den flüssigen Sauerteig bekomme.


    @ Reinhard: Das hilft mir sehr viel weiter, vielen Dank !

    Liebe Grüße

    Waltraud
     
    #13
  14. 22.02.08
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    AW: Sauerteigbrot mit Buttermilch

    Hallo Rose48,

    gestern habe ich 2 Brote nach Deinem leckeren Rezept gebacken, da ich noch 2 Buttermilch im Kühlschrank hatte. Eines davon mit Brotgewürz. Statt Dinkel selber gemahlen habe ich einfach Dinkelmehl genommen.

    ALLE waren RESTLOS begeistert.
     
    #14
  15. 23.02.08
    Rose48
    Offline

    Rose48

    AW: Sauerteigbrot mit Buttermilch

    Hallo Schneeflocke,
    schön, dass Dir das Brot so gut geschmeckt hat.
    Herzliche Grüße, Rose
     
    #15
  16. 29.03.09
    Rheinschnake
    Offline

    Rheinschnake Etiketten bastelnde Sponsor

    Hallo Rose!

    Hurra, mein Mann hat ein neues Lieblingsbrot.
    Er zog immer das gekaufte Brot vor und nun endlich habe ich es, nach deinem Rezept, geschafft ihn davon abzubringen.*freu*
    Etwas abgewandelt habe ich es allerdings. Statt des Sauerteigs hab ich den Starter genommen und habe das Brot auf dem Backstein gebacken.
    [​IMG]

    [​IMG] die ist für dich, von meinem Mann!
    Von mir bekommst du die volle Punktzahl und ein riesengroßes [​IMG]
     
    #16
  17. 01.04.09
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo Rheinschnake,
    toll, dass Dir dieses Brot auch so gut schmeckt. Ich backe seit 1 1/2 Jahren meine Brote auch auf dem Backstein und möchte ihn nicht mehr missen.
     
    #17
  18. 07.04.09
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Rose48,

    habe vorgestern dieses tolle Brot gebacken. Hatte zwar kein 1050er Weizenmehl mehr, habe aber statt dessen Weizenvollkornmehl genommen. Dazu noch eine Handvoll Kürbis- und Sonnenblumenkerne, ab auf den Stein... lecker!
    Ein paar Scheiben sind bereits eingefroren, damit ich nächste Woche auch noch etwas davon habe. :p

    LG
    Brit :)
     
    #18
  19. 04.05.09
    Mamuschka
    Offline

    Mamuschka

    Hallo Rose,

    es ist zwar schon "Ewigkeiten" her, seit Du dieses Brotrezept in den Wunderkessel gestellt hast, aber ich als diesjähriger Neuzugang habe es jetzt erst getestet.
    Auf der Suche nach einem "familiengeeigneten Nichtkörnerbrot" ist deine Anleitung echt der Volltreffer gewesen!!!

    Daher ein herzliches aktuelles Dankeschön
    von Mamuschka und Familie
     
    #19
  20. 07.05.09
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo Mamuschka,
    wir Schwaben haben eben den gleichen Geschmack =D. Es freut mich, dass Dir das Brot geschmeckt hat. Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß hier im Kessel.
     
    #20

Diese Seite empfehlen