Sauerteigbrot mit Saaten -freigeschoben-

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Steffi1st, 11.08.07.

  1. 11.08.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallöchen,

    habe mit meinem frisch angesetzten Sauerteig (Beitrag 21) folgendes Brot gebacken.

    Brühstück:

    50 g kernige Haferflocken
    50 g Sonnenblumenkerne
    35 g Leinsamen ............................in eine Schüssel geben und mit
    135 g kochendes Wasser übergießen und 2-3 Std. quellen lassen.

    Brotteig:

    500 g Roggensauerteig
    250 g Weizenmehl Typ 1050
    100 g Roggenmehl Typ 1150
    50 g feine Haferflocken
    2 TL Salz
    obriges Brühstück
    ca.170 g lauwarmes Wasser ...................5 min. Brotteigstufe kneten.

    Anschließend 30 Min. im Mixtopf ruhen lassen. Auf bemehlter Arbeitsfläche rund formen , etwas anfeuchten und in Haferflocken wälzen. Im Gärkörbchen (Teigschluß nach unten) ca. 2 Std. gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat. (Wer es eilig hat gibt 1/2 Würfel Hefe zum Brotteig, damit es schneller geht).
    Den Laib auf ein Backblech stürzen, etwas mit Wasser einsprühen und bei 240°C Ober-Unterhitze 20 min. dann bei 180°-200°C noch weitere 40 min. fertig backen. Zwischendurch 2-3 mal in den Ofen sprühen.
    Unter einem Küchentuch auskühlen lassen, dann wird die Krust nicht so fest.

    [​IMG]

    [​IMG]


    Mengenangaben für eine 30er Kastenform:

    (Es müßte so passen, probiert hab ich es in so einer Form noch nicht, ich nehme immer 1kg Kastenformen, ich denke aber es passt!)

    40g Haferflocken kernig
    40g Kürbis-oder Sonnenblumenkerne
    25g Leinsamen..........................................in eine Schüssel geben und mit
    105g kochendes Wasser übergießen und 2-3 Std. quellen lassen.

    400g Roggensauerteig (also am Vorabend 200g warmes Wasser mit 200g Roggenmehl 1150 und dem Anstellgut aus dem Kühlschrank in einer großen Schüssel verrühren und abgedeckt ca. 13-16 Std. bei Zimmertemp. stehen lassen. Am nächsten morgen dann 400g Sauerteig in den Mixtopf und der Rest vom Sauerteig kommt wieder in den Kühlschrank)
    Zu den 400g Sauerteig im Mixtopf:
    200g Weizenmehl 1050
    80g Roggenmehl 1150
    40g Haferflocken fein
    1,5 Teel. Salz
    9g Hefe
    140g Wasser....................................5 min./ Teigstufe

    Das ganze 30 min. ruhen lassen, dann noch mal kurz Teigstufe kneten. Den Teig dann in die gefettete Kastenform geben und abgedeckt nochmals 60-70 min. gehen lassen. Der Teig muß gut aufgehen. Den Backofen auf 240°C Ober-Unterhitze voheitzen. Die Form auf den Rost geben und 2-3 mal in den Ofen sprühen. Nach 15 min. die Ofentüre kurz öffen (damit der Dampf entweicht) und die Temp. auf 180°C runterstellen. Weitere 45 min. backen. Das Brot dann aus der Form nehmen und auf den Rost legen. Weitere 10 min. dann bei 200°C Heißluft backen, damit es rundherum schön knusprig wird.
     
    #1
  2. 12.08.07
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Sauerteigbrot mit Saaten -freigeschoben- (Foto)

    Hallo Steffi,

    Das sieht ja mal lecker aus, :biggrin_big:
    Bis jetzt hab ich mich an Sauerteig noch nicht ran getraut, aber sobald ich etwas mehr Zeit habe wird das Brot ausprobiert. Ich werde dann berichten wie es geworden ist.

    Danke für´s Rezept

    schöne Grüße von Christine :rolleyes:
     
    #2
  3. 12.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Sauerteigbrot mit Saaten -freigeschoben- (Foto)

    Hallo Steffi,

    Dein Brot sieht klasse aus und schmeckt bestimmt auch so!

    Herzlichen Glückwunsch und Willkommen im Club der Sauerteigbäcker. ;)

    Einige winzige Anmerkung habe ich aber, da Du kochendes Wasser verwendet hast, ist Dein Quellstück ein Brühstück. Für ein Quellstück wird kaltes bis warmes Wasser verwendet.

    Liebe Grüße
    Floh
     
    #3
  4. 12.08.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Sauerteigbrot mit Saaten -freigeschoben- (Foto)

    Hallo floh,

    dank dir für die Info mit dem "wie auch immer Stück".....;) Werde es noch ändern.

    Ich backe ja schon lange mit Sauerteig, habe aber ca. 1 Jahr pausiert als mein Kleiner auf die Welt kam. Aber jetzt hat es mich wieder gepackt und macht total viel Spaß.
     
    #4
  5. 12.08.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Sauerteigbrot mit Saaten -freigeschoben- (Foto)

    Hallo Steffi,

    hätte ich das Brot rezept schon gestern gehabt....

    Jetzt habe ich das Quellstück und die Körner für ein neues Brot bereits angesetzt. Das wird aber als nächstes ausprobiert. Vielen Dank.
    Das Körnerbrot von Dir ist bereits eins unserer Lieblingsbrote geworden.
     
    #5
  6. 12.08.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Sauerteigbrot mit Saaten -freigeschoben- (Foto)

    Hallo Steffi

    das Brot sieht ja lecker aus , das Rezept ist gespeichert . Vielen Dank .

    Lieber Gruß
    Eva
     
    #6
  7. 12.08.07
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Sauerteigbrot mit Saaten -freigeschoben- (Foto)

    Hallo Steffi,
    wiedermal ein tolles Brot von Dir. Wird bald gebacken.
     
    #7
  8. 12.08.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Sauerteigbrot mit Saaten -freigeschoben- (Foto)

    Hallo,

    ja es ist echt lecker. Habe es schon zum 2. Mal gebacken und dieses Mal ist es noch lockerer geworden, da der Sauerteig schon wieder etwas reifer war.
    Viel Spaß beim nachbacken.
     
    #8
  9. 15.08.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Sauerteigbrot mit Saaten -freigeschoben- (Foto)

    Hallo Steffi,

    dein Brot sieht wirklich schön aus, das werde ich auch backen.
    Aber warum nimmst du soviel Sauerteig?
     
    #9
  10. 15.08.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Sauerteigbrot mit Saaten -freigeschoben- (Foto)

    Hallo Regina,

    nun so mache ich es bei allen Brotrezepten mit Sauerteig. Ich backe dann ganz ohne Hefe und die Brote müssen nicht stundenlang gehen.

    Mache es so mit allen Sauerteigrezepten.

    Dieses Rezept ist übrigens nicht von mir persönlich, habe es aber TM-tauglich abgeändert.;)
     
    #10
  11. 16.08.07
    nadine1
    Offline

    nadine1 Inaktiv

    AW: Sauerteigbrot mit Saaten -freigeschoben- (Foto)

    Hallo Steffi,,

    vielen Dank, das Brot sieht super aus, habe es gerade gebacken, meins ist aber leider etwas aufgbrochen , habe wohl auch mit selbstgemahlenem Mehl gebacken, werde später mal probieren und berichten.
    Gruß
    Nadine
     
    #11
  12. 16.08.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Sauerteigbrot mit Saaten -freigeschoben- (Foto)

    Hallo Steffi,

    danke für die Antwort, ich probiere es dann mal mit weniger Sauerteig.
    Ich komme aber erst nächste Woche dazu, denn ich will morgen und übermorgen nochmals die Bagels backen.
     
    #12
  13. 16.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Sauerteigbrot mit Saaten -freigeschoben- (Foto)

    Hallo Steffi,

    habe heute meinen Sauerteig fertig gefüttert und werde als erstes Sauerteig-Brot Deine Kreation testen.

    Hast Du dieses Brot schon eingefroren? Wenn ja, schmeckt es danach auch noch?

    Hmm, Gärkörbchen habe ich auch keines. Läuft der Teig auseinander?
     
    #13
  14. 17.08.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Sauerteigbrot mit Saaten -freigeschoben- (Foto)

    Hallo martina,

    ja ich habe es schon eigefroren und es schmeckt aufgetaut wie frisch.

    Nun, entweder machst du den Teig etwas fester, wenn nicht wird es natürlich etwas flacher. Ich habe es das letzte mal auch ohne Gärkörbchen gemacht, schön rund und hoch als Kugel geformt, so flach ist es nicht geworden. Ansonsten kanns du auch ein Sieb mit einem Tuch auslegen und es darin gehen lassen.

    Gutes Gelingen und Berichte Mal.
     
    #14
  15. 17.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Sauerteigbrot mit Saaten -freigeschoben- (Foto)

    Hallo Steffi,

    gerade hab ich mein Brot aus dem Ofen geholt. Sieht recht gut aus und riecht so lecker.

    Als Gärkörbchen habe ich den Siebser*ierer von TW, ausgelegt mit einem bemehlten Tuch, benutzt. Mein Brot ist jetzt etwas eckig geworden ;).

    Hatte aber Schwierigkeiten, das Brot zu formen. Der Teig klebte wie verrückt trotz Mehl.

    Aufgegangen ist mein Brotrohling nach 2 Stunden auch nicht. Liegt das am zu frischen Sauerteig?

    Werde es morgen anschneiden. Bin schon gespannt, wie mein erstes Sauerteigbrot schmeckt.
     
    #15
  16. 17.08.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Sauerteigbrot mit Saaten -freigeschoben- (Foto)

    Hallo Martina,

    na ein eckiges Brot sieht doch auch mal gut aus....;) die Form ist ja wurscht, hauptsache es schmeckt.

    Ja, durch den hohen Roggenanteil klebt es ziemlich, ich arbeit viel mit dem Spatel, d.h. ich gebe den Teig aus dem Topf auf eine bemehlte Fläche, dann oben auf den Teig auch noch mal Mehl und großartig kneten tu ich dann nicht mehr. Einfach mit bemehlten Händen zu einer Kugel formen, dann ganz leicht anfeuchten und die Haferflocken andrücken und ab ins Gärkörbchen. So hat man kaum Sauerei.:rolleyes:

    Der Sauerteig ist ja noch recht jung, du wirst sehen beim nächsten Brot hat er schon mehr Triebkraft. Bei den ersten 2 Broten tu ich meisten auch noch 1/2 Würfel Hefe dazu, danach schafft es der Sauerteig allein.

    Laßt es euch schmecken.;)
     
    #16
  17. 19.08.07
    Lapalma
    Offline

    Lapalma La Cocinera

    AW: Sauerteigbrot mit Saaten -freigeschoben- (Foto)

    Mein (wieder mal ;) ) erster Sauerteig war heute auch backfertig und ich habe ihn für dieses Brot genommen.
    Das es der erste Backvorgang war, habe ich auch ein kleines Eckchen Hefe dazu genommen.
    Ich habe ihn nach dem Gehen nur mit Mehl in Form gebracht, dann allerdings auf die Haferflocken aussen verzichtet. Das Gärkörbchen war richtig gemehlt, so dass das Brot echt aussieht, wie vom Bäcker.
    Leider sind die Akkus von der Kamera im Ladegerät.
    Ich hoffe, sie sind schneller aufgeladen, als wir das Brot anschneiden :).
     
    #17
  18. 19.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Sauerteigbrot mit Saaten -freigeschoben- (Foto)

    Hallöchen,

    mein Brot schmeckt nicht schlecht, ist nur so speckig. Weiß nicht, wie ich das beschreiben soll.

    Da ich noch Sauerteig über habe, werde ich es nochmal backen und auch ein bisserl Hefe zugeben.

    Ich gebe nicht auf! Wäre doch gelacht, wenn ich nicht mit Eurer Hilfe ein Sauerteigbrot hinbekomme (die anderen Brote aus dem Kessel klappen ja auch).
     
    #18
  19. 19.08.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Sauerteigbrot mit Saaten -freigeschoben- (Foto)

    Hallo Martina,

    evtl. hattest du es etwas zu kurz gebacken, weil es speckig ist?
    Ich mache immer den Klopftest auf der Unterseite des Brotes.

    Schön, dass du es noch mal probierst.......;)
     
    #19
  20. 20.08.07
    Lapalma
    Offline

    Lapalma La Cocinera

    AW: Sauerteigbrot mit Saaten -freigeschoben- (Foto)

    Und hier die angekündigten Fotos:

    [​IMG]


    [​IMG]
     
    #20

Diese Seite empfehlen