Sauerteigbrotrezept von Jerry

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Inge Gall, 14.01.05.

  1. 14.01.05
    Inge Gall
    Offline

    Inge Gall

    Guten Morgen,
    dieses o.g.Brot habe ich auch ausprobiert.Das mit dem Sauerteigansatz hat gut geklappt u. das Brot hat noch nach Tagen echt gut geschmeckt. Nun habe ich eine Frage: wenn ich wegen des Aufwands gleich 2 Brote b acken möchte, wie mache ich das mit dem Ansatz. Für ein Brot habe ich ja die 50 gr.Sauerteigansatz mit 350 g Mehl u.350 g Wasser angesetzt. Dann kommt ja noch mal die gleiche Menge Mehl zum endgültigen Brotteig dazu. Kann ich die 50 gr.auch mit einer grösseren Menge Mehl u.Wasser ansetzen u.dann am nächsten Tag die entsprechene Menge Mehl u.andere Zutaten dazugeben oder geht das nicht? Muss ich vom Sauerteigansatz einen grösseren Teil zurückbehalten ?
    Ich hoffe, meine Frage war verständlich u.ich bekomme bald eine Antwort.
    LG
    Inge
     
    #1
  2. 14.01.05
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Hallo Inge,
    prinzipiell funktioniert es so, wie Du es Dir gedacht hast. Du kannst die Menge einfach vermehren, mußt halt nur gleich viel Wasser und Mehl dazuansetzen und darauf achten, daß der versäuerte Teil für Dein Brot ca. 30-50% vom Roggenmehlanteil beträgt.
    Bei einer Verdopplung der Menge würde ich evtl. jedoch ein bißchen mehr Ansatz zurückbehalten (bis ca. 100 g), dann hat der Teigansatz nicht soviel "Arbeit", das ganze sauer zu kriegen ;)
    LG
    Jerry
     
    #2

Diese Seite empfehlen