Frage - Saure Bohnen mit Spätzle

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Rennhenn, 10.11.09.

  1. 10.11.09
    Rennhenn
    Offline

    Rennhenn Inaktiv

    Hallo!

    Nachdem ich jetzt auch endlich den TM besitze, möchte ich gleich mal schwäbische Saure Bohnen mit Spätzle versuchen.
    Geht das mit dem TM? Wenn ja, wer könnte mir mit einem Rezept und Tips
    weiterhelfen?

    Vielen lieben Dank!
    Rennhenn
     
    #1
  2. 10.11.09
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    #2
  3. 11.11.09
    Rennhenn
    Offline

    Rennhenn Inaktiv

    Hallo Ulli,

    danke für den Hinweis!
    Leider weiß ich aber nicht, ob die ganzen Bohnen das heil überstehen (oder werden sie sogar beim Linkslauf zwangsläufig etwas zerkleinert?)
    und wie lange brauchen Bohnen zum Garen?

    Fragen über Fragen und das wird wahrscheinlich auch noch eine Weile so bleiben :read2:

    Viele Grüße
    Rennhenn
     
    #3
  4. 04.12.09
    kleinehexe1
    Offline

    kleinehexe1

    Hallo Rennhenn,
    also ich koche die Bohnen immer separat bis sie weich sind und verwende dann das Kochwasser zur Zubereitung der sauren Soße. Dann musst Du die Bohnen nur noch vor dem Servieren kurz in die heiße Soße geben. Bei Linkslauf und Sanftrührstufe dürfte das den Bohnen nix ausmachen, denk ich mal. Probiers doch einfach mal aus! Gutes Gelingen!

    Viele Grüsse
     
    #4
  5. 04.12.09
    smurfette
    Offline

    smurfette

    Hallo Rennhenn,

    erst mal noch herzlich willkommen im Kreise der Wunderkessel-Hexen :blob3:

    Also saure Bohnen hab ich im TM jetzt auch noch nicht gemacht.
    Ich würde es so mal ausprobieren:
    500g Wasser + Salz evtl. auch etwas Brühe in den Kessel
    Bohnen in den Gareinsatz (oder in den Varoma)
    fertige Spätzle aus dem Kühlregal in den Varoma
    25 Min. / Varoma / Stufe 2

    Oder du machst den Spätzleteig vorher frisch im TM und kochst sie dann wie immer auf dem Herd.

    Aus dem Garsud kannst du die Soße machen mit Essig, Sahne, Mehl etc. und die Bohnen am Schluß
    mit Linkslauf unterrühren. Linkslauf dürfte den Bohnen eigentlich nix ausmachen.
     
    #5

Diese Seite empfehlen