Schafft er das?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von k030, 19.12.06.

  1. 19.12.06
    k030
    Offline

    k030 Inaktiv

    Werte Gemeinde,

    ich bin neu und kein Besitzer eines Thermomixes. Nun muss aber wohl bald eine neue Küchenmaschine her. Bevor ich aber knapp 1.000 € investiere, habe ich aber noch ein paar technische Fragen:

    Schafft der TM täglich Hefeteig (aus 200 - 300 ml Wasser und 300 - 450 g Mehl, also so insgesamt 500 - 750 g schwerer Teig)? Und das länger als nur 1, 2 Jahre? Gibt Vorwerk da irgendwelche Garantieen oder gar Einschränkungen?

    Wenn es ans Hefeteigkneten geht:
    Wird da über ein Getriebe eine andere Untersetzung gewählt, bleibt die Drehzahl gleich oder wird die Drehzahl nur elektronisch runtergeregelt? Ist der Antrieb samt Antriebswelle aus Metall oder mit Plastekomponenten?

    Vielen Dank

    K.
     
    #1
  2. 19.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Schafft er das?

    Hallo K,

    zur ersten Frage: Klar, locker!!!! =D

    Da geht auch noch mehr - und das über zig Jahre! Die ältesten, funktionierenden TM`s sind über 25 Jahre alt!

    Zum Teigkneten: Der TM hat eine eigene Teigkentstufe, in der er in Intervallen den Teig walkt: Vorwärts und rückwärts.

    Ich hatte nie schönere Hefeteige.

    Zur Technikfrage: Der TM-Motor ist ein Industriemotor - quasi unkaputtbar.

    Natürlich gibt und gab es auch da ein paar "Montagsexemplare" - aber die wurden jeweils schnell über die Garantie ausgetauscht.

    Ich hoffe, daß ich Dir helfen konnte!
     
    #2
  3. 19.12.06
    make31
    Offline

    make31

    AW: Schafft er das?

    :love9: lich willkommen hier im Kessel!!!:p

    Petra hat dir ja schon alles super erklärt!!
    Wirst es nicht bereuen, wenn du dir einen kaufst!!


    :wav:

    Liebe Grüße
    make31


    Bei uns kocht der TM31
     
    #3
  4. 19.12.06
    altini
    Offline

    altini

    AW: Schafft er das?

    Hallo K. K.?

    ich kann mich den Ausführungen von Petra nur anschliessen. Ich hatte noch nie so tolle Teige und ich backe meine Brote und Brötchen fast nur noch selber, weil sie uns so gut schmecken und auch immer gelingen!
    Und ich weiß was drin ist, denn auch das Getreide mahle ich im TM selber.

    Astrid
     
    #4
  5. 19.12.06
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Schafft er das?

    Hallihallo,

    Es wurde schon alles gesagt. Seit ich den TM habe wird nur noch selbst gebacken, ich hatte noch nie so schöne lockere Brotteige.
    Also Du siehst, es gibt nur gutes über diesen Hausbewohner.
    Wenn man überlegt was der alles kann , ist der Preis gerechtfertigt.
    Ich glaube im Moment ist der noch im Angebot, greife zu.
    Viel Spaß.
    [​IMG] [​IMG]
     
    #5
  6. 19.12.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Schafft er das?

    Der Motor ist ein Relukatanzmotor der mit Magnetwiederstand läuft. Ein Getriebe sowie Lüfter und Kohlen gibt es nicht mehr beim Neuen TM. Der Motor macht es möglich auch bei voller Fahrt den Rückwärtsgang reinzuschieben. Hierbei würde sich normalerweise jedes Getriebe verabschieden (aber da keines da ist...)
     
    #6
  7. 20.12.06
    heidrunelke
    Offline

    heidrunelke

    AW: Schafft er das?

    Hallo,

    ich kann mich den anderen nur anschliessen!
    Diese Teigmenge kannst Du beruhigt im Jaques zubereiten.
    Seit über 4 Jahren kaufe ich kein Brot mehr, sondern backe alles selbst. Schon allein deshalb lohnt sich der Kauf - von allen anderen tollen Möglichkeiten, die Du damit hast, mal ganz abgesehen.
    Ich hatte den TM 21 und als der TM 31 zu kaufen war, habe ich ihn schnellstens bestellt - das Geld ist wirklich gut angelegt!

    Liebe Grüße

    heidrunelke
     
    #7
  8. 20.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Schafft er das?

    Hallo K.,

    auch ich kann Dich nur darin bestärken, Dir den TM 31 anzuschaffen. Ich für meine Person kann sagen, dass ich erst überhaupt so viel backe, seit ich den Thermomix habe. Und besonders Hefeteige! An die habe ich mich früher nie so richtig rangetraut, und mit dem Gerät ist das alles wirklich ein Kinderspiel.

    Und selbst eine so versierte Kuchenbäckerin wie meine Tante gestand neidlos ein, dass der Hefeteig aus dem Thermomix den ihren noch übertrifft, so locker ist er. Und das will aus ihrer Sicht schon was heißen.

    Und by the way: herzlich willkommen [​IMG] in der Gemeinde, wie Du so schön schreibst! Auch die kann ich Dir nur ans Herz legen: es ist einfach ein Wohlfühlforum hier sowohl von der Art des Umgangs miteinander als auch vom Fachwissen her, von dem man da so oft profitieren kann.

    Liebe Grüße,
    Kilalea
     
    #8

Diese Seite empfehlen