Schafskäseaufstrich kalorienarm

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: herzhaft vegetarisch/vegan" wurde erstellt von KerstinLehmann, 26.04.09.

  1. 26.04.09
    KerstinLehmann
    Offline

    KerstinLehmann

    Mein Lieblingsaufstrich sieht so aus:

    1-2 Knoblauchzehen (oder derzeit frischer Bärlauch)
    1 Zwiebel oder Frühlingszwiebel
    1 Handvoll Walnüsse
    150-200g getrocknete Tomaten
    4-5 Teufli (gefüllte Peperoni, meist in Öl eingelegt)
    Basilikum
    Thymian (mehrere Stengel)
    Petersilie, Schnittlauch nach Belieben
    etwas Kräutersalz (selbstgemacht!, es geht schmeckt aber auch normales)

    das alles lasse ich von oben bei Stufe 8 aufs Messer fallen, bis alles klein ist, dann füge ich
    500g Magerquark und
    150g Schafskäse hinzu

    und fertig ist unser lecker Aufstrich zu frischem Baguette, Vollkornbrötchen oder auf Backofenkartoffel.

    Dazu gibt es meist einen Salat aus Tomaten, Gurke, Paprika, Zwiebel und Schafskäse und ein Glas Rotwein.

    Viel Erfolg beim Nachmachen
    wünscht Euch
    Kerstin
     
    #1
  2. 26.04.09
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo Kerstin,

    das klingt ja nicht schlecht, allerdings ist die menge ganz schön reichlich.

    Für wieviele Personen ist das Rezept den gerechnet?
     
    #2
  3. 26.04.09
    KerstinLehmann
    Offline

    KerstinLehmann

    Hallo Pimboli,

    ach daran habe ich gar nicht gedacht!
    Du hast recht, es reicht länger....aber da wir öfters Gäste haben, mein Mann sehr viel essen kann (und nicht zunimmt) und wir das fast jeden Abend essen, lohnt sich die Menge für uns schon.
    Und dann habe ich so eine Vakuumdose, der man Luft entzieht, so das sich alles länger hält (14 Tage haltbar haben wir auf alle Fälle schon getestet, vielleicht auch länger).

    Meine Kinder haben schon gemeint, ich solle das auf dem Markt verkaufen, denen schmeckt das auch, nur das ich dann den Knoblauch weglasse.

    Viele Grüße
    Kerstin
     
    #3
  4. 26.04.09
    GabyS
    Offline

    GabyS

    Hallo Kerstin,

    ließt sich lecker werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

    Danke Gruß Gaby
     
    #4

Diese Seite empfehlen