Schafskäsebrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Zuckerfee, 22.05.05.

  1. 22.05.05
    Zuckerfee
    Offline

    Zuckerfee

    Hallöchen!

    Habe dieses Brot neulich bei einer Freundin genossen.
    Es war megalecker!!! :rolleyes:

    Ich möchte Euch das Rezept nicht vorenthalten.
    Falls es schon jemand gepostet hat: Sorry :oops:

    250 ml lauwarmes Wasser
    1/2 Würfel frische Hefe
    1/2 TL Zucker
    100 g Schafskäse (habe den Feta von Al*i genommen)
    1 gewürfelte Zwiebel
    500 g Mehl
    1/2 TL Salz
    ---------------------------------------
    Die Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
    Entweder im James oder in einer Tu**erschüssel gehen lassen.
    Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 50-60 Minuten backen.
    Brotbackform oder Königskuchenform.

    Guten Hunger!

    LG

    Zuckerfee
     
    #1
  2. 22.05.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Mmmmmmmmmhhhhhhhh.....

    Da geh ich morgen doch gleich Schafskäse kaufen, jawoll!!! :wink:
     
    #2
  3. 22.05.05
    Tuppi99
    Offline

    Tuppi99

    Oh!!!!!

    Das hört sich super lecker an!!!! Habe sogar noch welchen da.... :p :p :p

    Werde ich ausprobieren!!!!! =D =D =D

    Vielen Dank für das Rezept :p

    Gruß Tuppi :bear:
     
    #3
  4. 22.05.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zuckerfee,

    hört sich sehr lecker an! Danke für das Rezept!! :p :lol: :p
     
    #4
  5. 23.05.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    So, den Teig hat Jacques gerade eben geknetet.

    Der ist aber so fest, daß ich keine Form brauche, sondern einen Laib davon formen könnte.

    Ist das so richtig? :-O

    Vielleicht kann mir ja noch jemand weiter helfen, solang der Teig vor sich hin geht.....
     
    #5
  6. 23.05.05
    die_rote_zora
    Offline

    die_rote_zora

    Hallo

    habe ich mir direkt ausgedruckt hört sich sehr lecker an wenn es nicht schon so spät wäre würde ich es glatt noch machen,aber da mir das Wochenende nachläuft muss ich früh ins Bett.Vielleicht morgen.
     
    #6
  7. 24.05.05
    die_rote_zora
    Offline

    die_rote_zora

    Hallo

    habe das Brot eine halbe Stunde auf dem heißen Stein gebacken.Es ist richtig schön knusprig geworden.Allerdings ist es nicht rund geworden sonderen ehr ein unförmiger knubbel schmecken tut es aber trotdem =D
     
    #7
  8. 24.05.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo!

    Das mit der Konsistenz war wohl richtig so! Das Brot ist suuuuuper geworden!

    Ich finde, das fühlt sich im Mund an, wie ein herzhafter Hefezopf. :rolleyes:

    Allerdings war meine Zwiebel wohl etwas groß. Es schmeckte nur danach und leider nicht nach Schafskäse. Ob man die Zwiebel auch weg lassen kann?
     
    #8
  9. 24.05.05
    Zuckerfee
    Offline

    Zuckerfee

    Hallo!

    Das freut mich, daß das Rezept so gut ankommt!

    Schwubbel, mit Sicherheit kannst Du die Zwiebel weglassen.
    Ich hab´s auch getan und statt dessen 2 Knobizehen genommen.
    LEEECCKKKER! =D

    Bei mir hatte der Brotteig auch ´ne feste Konsistenz.
    Hauptsache, das Ergebnis schmeckt!

    LG

    Zuckerfee
     
    #9
  10. 25.05.05
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Mmmmmhhhhh ich habe das Brot heute gebacken. Sehr lecker.

    Ich hab noch frischen Rosmarin und 4 eingelegte getrocknete Tomaten
    dazu.

    Das wird es jetzt öfters zum grillen geben.

    Danke fürs Rezept.

    LG Sandra
     
    #10
  11. 27.05.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Zuckerfee,
    habe gestern das Rezept auch ausprobiert.... mein Teig war sehr schön geschmeidig, habe den Teig in eine Backform bestehend aus 4 Zöpfen getan... Dadurch hat sich die Backzeit verringert =D ,nach 30Min. habe ich die Zöpfe aus der Form genommen, noch einmal mit Wasser besprüht,weitere 10 Min. backen lassen. Es entstand dadurch eine leckere Kruste!
    Vielen Dank für das Rezept!
    Barbara
     
    #11
  12. 29.05.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Wir sind im Schafskäsebrot-Fieber!!!! Momentan gibt es kein anderes Brot mehr bei uns, so lecker ist das!

    Vorgestern habe ich aus der Teigmenge drei Baguettes geformt und im vorgeheizten Ofen 15 Minuten bei 200°C gebacken. Wir waren uns alle einig, daß kein Bäcker sooooooooo gutes Baguette macht!!!

    Danke für dieses tolle, einfache und schnelle Rezept!
     
    #12
  13. 29.05.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallöchen,
    da kann ich wirklich nur zustimmen!
    Und wenn mal was übrig bleibt, dann einfach Baguette am Folgetag nochmal gut mit Wasser einsprühen, und bei 170C Heißluft ca. 6 Min. aufbacken.... schmeckt dann wieder wie frisch gebacken =D

    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #13
  14. 05.10.05
    vanja
    Offline

    vanja

    =D Hallo Zuckerfee,
    werde heute nachmittag dein Brot mal backen.Ich hoffe,es gelingt mir,denn im Brotbacken habe ich noch keine Übung.Werde dir berichten.
     
    #14
  15. 06.10.05
    vanja
    Offline

    vanja

    =D Hallo Zuckerfee,
    vielen,lieben Dank für das super Rezept.Das Brot hat auf Anhieb geklappt,Teig ging wunderbar auf und geschmacklich ein Riesengenuß.Werde ich jetzt öfter machen. :love5:
     
    #15
  16. 06.10.05
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo ihr Lieben, bei Lidl gibts nen Schafskäse in der Dose(sind 4 dicke Käse drin)-die Hälfte von so einem Klops in den Brotteig-megalecker!!evtl noch 1-2 Eßl. Schafskäsegewürz oder Pizzagewürz dazu-MMHHH :p
     
    #16
  17. 20.10.05
    LausiMausi
    Offline

    LausiMausi Inaktiv

    Tach zusammen, =D

    bin neu in diesem Forum und habe daher eine "Anfängerfrage":

    Mit welchen Schritten werden die genannten Zutaten (250 ml lauwarmes Wasser , 1/2 Würfel frische Hefe , 1/2 TL Zucker ,
    100 g Schafskäse, 1 gewürfelte Zwiebel, 500 g Mehl , 1/2 TL Salz ) im TM zu einem, wie Du sagst, "geschmeidigen Teig" verarbeitet?

    merci im voraus.

    Mathias :fball:
     
    #17
  18. 21.10.05
    Made
    Offline

    Made

    Hi, Zuckerfee, :p


    super toll dein Brot. Ich habe es heute mit Mehl 1050 und in Baquetteform gebacken. Wunderschöne Kruste, geschmacklich extrem lecker. Wir haben es heute zusammen mit Cettina´s Eiersalat gegessen. Sehr empfehlenswert! Mein GöGa möchte diese Kombination jetzt öfters essen.


    Begeisterte Grüß :finga: e

    Made
     
    #18
  19. 31.10.05
    Danni
    Offline

    Danni Danni

    Vielen Dank fuer das prima Rezept Zuckerfee,

    da ich alle Zutaten im Hause hatte (nach meinen Samstags Grosseinkauf) habe ich mich heute morgen kurzfristig entschlossen es zu backen und es
    ist wirklich prima geworden. Anstatt Zwiebeln habe ich es mit Knoblauch gemacht und auch brauchte keine Backform:

    Warum bloss habe ich mir 4 verschieden Bachmischen im Ad*i und Li*l gekauft.. wo's doch hier so super Rezepte gibt. Nun, um ehrlich zu sein hab ich vor 2oder 3 Jahren einen Brotautomaten erstanden, den ich eigentlich nie benutzt hatte und nun dachte ich... mit den Fertigbrotmischungen, dass ist meine Chance..! Aber mit James, warum Backautomaten ??

    Liebe Gruesse aus Barcelona
    Daniela
     
    #19
  20. 02.11.05
    Lavender
    Offline

    Lavender

    Jau, dieses Rezept haben wir im vorigen Jahr im Rahmen einer Tupperparty im Ultra gebacken, genialer Geschmack! Backe es seither häufig und toppe es mit roten Zwiebeln, ordentlich Knoblauch und manchmal ein paar italienischen Kräutern... göttlich!

    Uuups, James ruft mich!

    Nicole
     
    #20

Diese Seite empfehlen