Scharfe Tomatenmarmelade

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von JuttaW, 25.06.08.

  1. 25.06.08
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    Ich möchte Euch heute ein tolles Rezept für eine scharfe Tomatenmarmelade vorstellen, das bei meiner Geburtstagsfeier sehr großen Anklang fand:

    Zutaten:

    500g Tomaten geschält und vom Stielansatz befreit
    250g Gelierzucker 2:1
    1 kleine Chilischote


    Zubereitung
    1. Chili im TM klein schreddern
    2. Tomaten zugeben und ebenfalls zerkleinern
    3. Zucker zugeben und zum Kochen bringen. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen
    4. Nach dem Kochen ca. 1 Minute auf Turbo pürieren
    5. In Gläser abfüllen

    Die Marmelade passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch oder auch zu einem Stück Baguette.
    Guten Appetit
    [​IMG]
     
    #1
  2. 25.06.08
    Capellotti
    Offline

    Capellotti

    AW: Scharfe Tomatenmarmelade

    Hallo Jutta,
    das klingt ja mal sehr spannend. Ich kenne bisher nur (gekaufte) grüne Tomatenmarmelade, die sehr gut zu Käse paßt, ob Deine Marmelade wohl auch in diese Richtung geht oder isst Du sie pur wie "normale" Fruchtmarmelade?
     
    #2
  3. 25.06.08
    Portofelice
    Offline

    Portofelice

    AW: Scharfe Tomatenmarmelade

    Hallo Jutta,

    deine Marmelade hört sich interresant an, aber wozu ißt man diese?
    Wieviel Gläser hast du damit gemacht?
     
    #3
  4. 25.06.08
    Maunic
    Offline

    Maunic

    AW: Scharfe Tomatenmarmelade

    Liebe Jutta,

    das hört sich ja total lecker an und ist bestimmt ein tolles Mitbringsel.

    Nun meine Frage: Wie lange zerkleinerst Du die Tomaten, auf welcher Stufe und merkt man hinterher die Kerne noch?

    So, dass waren jetzt 3 Fragen auf einmal aber bestimmt kein Problem für Dich.

    Danke und liebe Grüße :p

    Maunic
     
    #4
  5. 25.06.08
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    AW: Scharfe Tomatenmarmelade

    Hallo zusammen,

    @ Capelotti und Portofelice

    die Marmelade passt, wie ich oben schon ergänzt habe, besonders gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch. Man kann sie aber auch ebenso zu einem Stück Baguette essen.

    @
    Portofelice

    Die angegebene Menge ergab 4 Gläschen Marmelade. Es kommt natürlich immer darauf an, welche Größe die Marmeladengläser haben.

    @ Maunic

    die Zeitangabe habe ich auch schon oben eingefügt, da man es ja doch eher im Rezept sucht als weiter unten. Ich habe die Marmelade nach dem Kochen ca. 1 Minute auf Turbo püriert. Die Kerne waren danach nicht mehr zu schmecken.
     
    #5
  6. 29.06.08
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    AW: Scharfe Tomatenmarmelade

    Hallo zusammen,

    endlich habe ich es geschafft, meine scharfe Tomatenmarmelade zu fotografieren.


    [​IMG]
     
    #6
  7. 30.06.08
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: Scharfe Tomatenmarmelade

    Hallo zusammen,
    was für ein tolles Rezept. Ich habe heute eine Portion gekocht. Geschmacklich der Knaller. Die Gelierprobe war positiv - ich hoffe, sie wird fest (zur Zeit ist der Inhalt der beiden Gläser noch ziemlich flüssig, die Marmelade ist aber noch warm).
    Da ich keine frische Chilischote bekommen habe, habe ich drei kleine getrocknete genommen. Und die Tomaten habe ich auch nicht geschält....nein, ich bin nicht faul, wieso????:rolleyes:
    Ein tolles Mitbringsel!
    Vielen Dank für das Rezept, Jutta!
     
    #7
  8. 30.06.08
    Manrena
    Offline

    Manrena

    AW: Scharfe Tomatenmarmelade

    Das hört sich aber gut an.
    Meine ersten Versuche Marmelade zu kochen,waren durchaus positiv,aber eigentlich esse ich lieber herzhaft, als süß.
    Bisher habe ich dann Paprika -Mus aus der Tube unter mein Käsebrot gestrichen(als Butterersatz), Deine Tomaten-Marmelade ist eine tolle Alternative.
    Danke für`s Rezept..........
     
    #8
  9. 30.06.08
    BlankaHorror
    Offline

    BlankaHorror GrünbergerHexe

    AW: Scharfe Tomatenmarmelade

    Hallo Jutta,

    das liest sich ja meeegalecker, wird morgen gleich ausprobiert!! Danke fürs Rezept!

    Aber warum läßt Du es 4 Minuten kochen?
    Es reicht im TM m.E. doch, wenn die 100° aufleuchten und Du dann noch nen Moment wartest.
    Das sprudelnde Aufkochen bei Marmelade ist, nur für den normalen Topf auf dem Herd notwenig.
     
    #9
  10. 01.07.08
    Kismet
    Offline

    Kismet

    AW: Scharfe Tomatenmarmelade

    Liebe Blanka,

    ich war bisher stets der Meinung. das Kochen über einen gewissen Zeitraum wäre für das Gelieren der Marmelade notwendig, liege ich da etwa falsch? Also, bei mir funktioniert das nicht ohne Kochen über ca. 5 Minuten, aber ich lasse mich da gerne eines Besseren belehren, vielen lieben Dank.
     
    #10
  11. 01.07.08
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    AW: Scharfe Tomatenmarmelade

    Hallo zusammen,

    die Marmelade muss auch im TM mindestens vier Minuten kochen, damit sie geliert. Das Gute am TM ist ja, dass ich nicht vier Minuten rührend am Herd stehen muss, sondern in der Zwischenzeit etwas anderes arbeiten oder aber auch faulenzen kann.
    ;)
    Ich achte immer darauf, dass die Marmelade nach Erreichen der 100°-Marke noch mindestens vier Minuten weiterkocht.
     
    #11
  12. 01.07.08
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: Scharfe Tomatenmarmelade

    Hallo zusammen,
    meine ist leider nicht fest geworden - trotz mehr als 4 Minuten kochen und Gelierprobe. Ist aber nicht so schlimm, weil sie auch sooo lecker schmeckt. Zum Verschenken mache ich einfach noch mal neue und lasse sie noch länger kochen. Das wird schon. Ich finde das Rezept einfach klasse!
     
    #12
  13. 02.07.08
    Manrena
    Offline

    Manrena

    AW: Scharfe Tomatenmarmelade

    Hallo Zusammen,
    meine nach Rezept gekochte Tomaten Marmelade ist auch fast flüssig geblieben, schmeckt aber gut und deshalb möchte ich einen neuen Versuch starten.
    Würde es eventuell helfen etwas Zitronensäure einzusetzen?
    Geschmacklich könnte ich mir das ganz gut vorstellen.
    Einen weiteren sonnigen Tag wünscht Euch
    Rena
     
    #13
  14. 02.07.08
    BlankaHorror
    Offline

    BlankaHorror GrünbergerHexe

    AW: Scharfe Tomatenmarmelade

    Hallo Ihr Lieben,

    ich möchte niemandem 'seine Marmelade verderben':-O wär schad drum.

    Mir war das 'kurze Einkochen' von "meiner obersten Stelle" so überzeugt rübergebracht
    worden, dass ichs geglaubt habe. Und meine Marmeladen waren fest geworden..hm..Sorry!

    Ich denk mal, dass ihr 'alten Hasen' da sicherlich mehr Erfahrung habt!
    Nix für ungut!!
     
    #14
  15. 05.07.08
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    AW: Scharfe Tomatenmarmelade

    Hallo Truse und Manrena,

    ich denke bei der Tomatenmarmelade könnt Ihr bedenkenlos ein wenig Zitronensaft oder Zitronensäure oder Vitamin C zugeben.
    Bei anderen Marmeladen hatte ich damit schon Erfolg. Ich drücke Euch die Daumen, dass es klappt. Berichtet doch bitte.
     
    #15
  16. 06.07.08
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: Scharfe Tomatenmarmelade

    Hallo zusammen,
    leider war auch der zweite Versuch nur bedingt erfolgreich: geschmacklich suuuuper, Konsistenz flüssig. Na ja, dann verschenke ich eben eine Flasche süß-scharfe Tomatensauce zum Verfeinern von Speisen oder zu Gegrilltem...
     
    #16
  17. 07.07.08
    Manrena
    Offline

    Manrena

    AW: Scharfe Tomatenmarmelade

    Letzte Nacht als nicht schlafen konnte...... bin ich aufgestanden und habe meine flüssige Tomaten-Marmelade noch einmal mit Zitronensäure aufgekocht und siehe da ,heute morgen war sie fest.
    Die Aktion war erfolgreicher, als das vorherige Schäfchen zählen.
     
    #17
  18. 08.07.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Scharfe Tomatenmarmelade

    Hallo,

    also das hier ist die erste Marmelade, die auch bei mir nicht festgeworden ist... aber dafür hab ich jetzt ein hammerleckeres Ketchup. DAS hab ich auch noch nie selbst gemacht... das sollte ich nochmal genauer verfolgen. Danke! :rolleyes:
     
    #18
  19. 10.07.08
    Jannie
    Offline

    Jannie

    AW: Scharfe Tomatenmarmelade

    Hallo,

    ich habe mal gegoogelt und bei vielen Tomatenmarmeladen wird die Marmelade eine Stunde oder länger gekocht (also wohl eher "eingekocht"); z.T. dann nicht mit Gelierzucker, sondern mit normalem Zucker. Manchmal werden die Tomaten auch zerkleinert, über Nacht stehen gelassen und dann erst weiter verarbeitet. Keine Ahnung warum. Wer kennt sich aus ? Ich habe schon eine Bekannte angemailt, die Tomatenexpertin ist (Lycopersicon esculentum - Tomaten im Web), aber die hatte auch keine Antwort darauf.

    Viele ratlose Grüße von

    Jannie
     
    #19
  20. 13.07.08
    leuchtfeuer
    Offline

    leuchtfeuer leuchtfeuer

    AW: Scharfe Tomatenmarmelade

    Das liest sich ja superlecker....werde ich gleich zum nächsten Grillen ausprobieren.
    Gruß Barbara
     
    #20

Diese Seite empfehlen