Vollwertrezept - Scharfe Tomatenplätzchen mit Rukola-Quark

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 13.12.07.

  1. 13.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    :hello2:

    ruck zuck gezaubert.... und so fein... :tonqe:

    für den Rukola-Quark:
    1 Knoblauchzehe .............................................. 3 Sekunden/Stufe 5
    500 Gramm Magerquark
    150 Gramm Naturjoghurt
    1 Essl. OlivenÖl
    Saft einer halben Zitrone
    Salz ..................................................................... 20 Sekunden/Stufe 4
    in Schüssel umfüllen
    50 Gramm Rukola ............. gezupft unterziehen,
    Quark durchziehen lassen

    für die Tomatenplätzchen:
    800 Gramm Kartoffeln - ¼ -
    120 Gramm getrocknete, abgetropfte Tomaten
    1 Teel. Crema di Peperoncino
    4 Essl. DinkelGrieß
    1 Teel. Johannisbrotkernmehl
    1 Ei
    1 Essl. Rosmarinnadeln
    1 Teel. Majoran
    Salz, Pfeffer und Muskat aus der Mühle ........... 3x5 Sekunden/Stufe 5

    [​IMG]



    [​IMG]


    in einer Pfanne Plätzchen abbacken... oder im Waffeleisen... oder im Backofen :yawinkle:

    [​IMG]


    [​IMG]


    und wenn man dem Pünktlieszähler glauben schenken kann, dann hat der Kartoffelteig komplett = 16 Punkte
    23 Plätzchen habe ich rausbekommen

    gut o.k. jetzt kommt das Fett zum ausbrutzeln noch dazu.... [​IMG]
    und der Quark hat 2,5 Punkte/Portion


    - Guten Appetit -

    :wave: Gaby :sunny:
     
    #1

Diese Seite empfehlen