Schaumsüppchen von der Roten Bete aus der Molekularküche

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von doka, 24.03.10.

  1. 24.03.10
    doka
    Offline

    doka

    Heute habe ich mich an "Molekulares" gewagt, und es richtig gut gelungen. Die Textur des Schaumes kombiniert mit den Rote Betewürfeln ist super
    .
    Hier das Rezept und die Zutaten für 2 Portionen:


    1 Zwiebel (geschält ca. 40 g)
    1 El. Olivenöl
    2 gekochte ganze Rote Bete (ich hatte frische vom Markt, die in Wasser ca. 1 Std. gekocht wurden. Geschält habe ich sie mit Gummihandschuhen)
    2El. kleingewürfelte, gekochte Rote Bete
    400ml Hühnerbrühe
    Meerrettich 1 Esslöffel
    Salz, Pfeffer, Zitronensaft ca. 1 Tl.
    4g Sojalecithin
    2 Tl. Crème fraiche
    Blättchen vom Koriander


    Die Zwiebel auf Stufe 5 ca. 5 Sek. zerkleinern, mit einem Schaber vom Rand zum Boden schieben, Öl zugeben und 4 Min. auf 100 Grad andünsten. Rote Bete und Hühnerbrühe hinzufügen kurz pürieren und ca. 12 Minuten köcheln lassen. Mit Meerrettich, Salz, Zitronensaft und frischem Pfeffer würzen. Abkühlen auf 70 Grad, dann das Lecithin zufügen, ca. 2 Min. auf Stufe 4 durchrühren und nochmals pürieren, Stufe 10. Damit die Suppe aber so richtig schaumig wird, habe ich sie in einen hohen Topf umgeschüttet und mit dem Zauberstab aufgeschlagen. (Hinweis: auch mit dem Schmetterling wurde sie zu wenig schaumig). Die Suppe in die Teller füllen, je 1 Tl. Creme fraiche + Korianderblättchen in die Mitte setzen und die kleinen Würfel der Roten Bete drum herum streuen.


    [​IMG]
     
    #1
  2. 25.03.10
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Doka,

    dein Süppchen sieht richtig lecker aus.
    Wird es auch nicht schaumig, wenn du alles 1 Minute auf Turbo aufmixt?
     
    #2
  3. 25.03.10
    lindgrenfan
    Offline

    lindgrenfan

    Hallo Doka!
    Die Suppe sieht aber wirklich köstlich aus. Würde ich gerne am Wochenende testen. Ich habe sogar noch zwei rote Bete im Kühlschrank. Wo hast du denn das Sojalecithin bekommen?
    Danke schon mal im voraus!
    Liebe Grüße
    Stefanie
     
    #3
  4. 26.03.10
    doka
    Offline

    doka

    Hallo, Regina,
    mit dem Turbo habe ich es versucht, wie auch mit dem Schmetterling, aber das bessere, optimale Ergebnis hatte ich erst mit dem Zauberstab. Den sollte man schräg halten also nicht vollständig in die Suppe tauchen. Dabei spritzt es, daher einen hohen Topf nehmen.

    Hallo Stefanie,
    das Sojalecithin habe ich im Reformhaus gekauft. Es ist granuliert. Bei einer Apotheke müßtest Du es ebenfalls bekommen. Es gibt auch Spezialvesandunternehmen im Internet, die habe ich allerdings nicht ausprobiert.

    Viel Erfolg.
    Herzliche Grüße von

    :p Doka :)
     
    #4

Diese Seite empfehlen