Schichtdessert

Dieses Thema im Forum "Rezepte Nachspeisen und Süßes: Obst" wurde erstellt von Barbara70, 13.08.04.

  1. 13.08.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Schichtdessert


    Zutaten
    1 Glas Kirschen
    1 Pck Vanillepudding
    500 gr Magerquark
    Milch
    Zucker
    3 Becher Sahne
    4 Pck Vanillezucker
    Eierlikör
    Schokomüsli (von Kölln)


    1. Schicht (angedickte Kirschen):
    1 Glas Kischen mit 1/2 Pck Vanillepudding aufkochen, bis der Saft wieder gläsern ist.
    Abkühlen lassen.

    2. Schicht (Vanillequark):
    Den Boden eines Topfes mit Zucker bedecken.
    Die volle Menge Milch für 1 Pck Vanillepudding aufkochen, jedoch nur 1/2 Pck Vanillepudding unterrühren.
    Abkühlen lassen.
    500 gr Magerquark, 1/2 Becher Sahne und 2 Pck Vanillezucker unterrühren.

    3. Schicht (Eierlikör):
    1/2 bis 1 Flasche Eierlikör (je nach Schüsselgröße)

    4. Schicht (Sahne):
    2 1/2 Becher Sahne mit 2 Pck Vanillezucker steif schlagen.

    5. Schicht (Müsli) (erst kurz vor dem Servieren):
    Mit reichlich Schokomüsli bestreuen.



    Die Mengen lassen sich beliebig verdoppeln oder verdreifachen oder .... .
    Den Eierlikör kann man für eine alkoholfreie Variante auch weglassen.
     
    #1
    Heidi48 gefällt das.
  2. 13.08.04
    cappi
    Offline

    cappi

    Hallo ,
    SUPER - genau das Dessert gab es neulich auf einer Feier :wav:
    ich hatte schon krampfhaft die Zusammenstellung und Mengen überlegt !!!!!!!!
    DANKE
    Erika - die am Umbauen und Renovieren ist und nur selten Zeit für ihren PC und den Wunderkessel findet :triplets:
     
    #2
  3. 13.08.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Das ist auch suuuuper legga!!!! =D =D

    Eigentlich braucht man für dieses Dessert keine Vor- oder Hauptspeise!!! :wink:
     
    #3
  4. 23.08.04
    babs1960
    Offline

    babs1960

    Hallo Barbara

    Habe am Wochenende das Schicht-Dessert zu einer Geburtstagsfeier mitgenommen. Das war ja soooooooooooooooo lecker und ratz fatz weg!
    Danke für das tolle Rezept.

    Liebe Grüße Barbara
     
    #4
  5. 27.10.04
    Jasmin
    Offline

    Jasmin wieder da

    Hi,

    hättet ihr ne Idee wie man es alkoholfrei bekommen könnte? Die Idee und die einzelnen Schichten find ich nämlich klasse, nur mag ich keinen Alkohol im Dessert.
     
    #5
  6. 27.10.04
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hi Jasmin,

    lies den letzten Satz des ersten Postings:
    "Für eine alkoholfreie Variante kann man den Eierlikör auch weglassen"

    Wenn du ihn ersetzen willst, könnte ich mir Karamellsauce oder sowas in der Art vorstellen - nur so ne Idee.

    Grüße,
    Benedicta
     
    #6
  7. 27.10.04
    Jasmin
    Offline

    Jasmin wieder da

    Hi,

    die Frage ist halt "fehlt" da was wenn man den Eierlikör weglässt oder ist es trotzdem noch genauso gut?

    Hat das mal wer probiert?
     
    #7
  8. 27.10.04
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hallo Barbara,

    das liest sich ja superlegga.

    was meinst Du für wieviele Personen das grad mal so langt? sechs vielleicht?

    LG

    Claudia
     
    #8
  9. 27.10.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo Claudia,

    das ist schon ne ziemlich große Menge.

    .... und ohne Eierlikör hab ich es noch nie getestet.
     
    #9
  10. 01.01.05
    setiva
    Offline

    setiva

    Hallo Barbara,
    habe zu Silvester deine geniale Nachspeise gemacht. Für die Erwachsenen mit Schuss (nachtürlich im TM sebst gemacht :drinkers: ) und für die Kinder ohne. Die GRoßen waren total begeistert (6Pers.) und die Kleinen leider nicht (5 K.) . Bei doppelter Menge war bei den Erwachsenen nur ein Klecks übrig. Ich hab' dann auch mal bei den Kindern probiert um berichten zu können, aber ich muss sagen, es hat echt was gefehlt.
    Jetzt habe ich noch eine Bitte... :3some: könnte mir jemand das Dessert für den TM umschreiben, ich habe mich nicht getraut, weil ich mit den Zeiten und Umdrehungen noch nicht so fit bin, oder soll ich es unter der Rubrik "James o Mat" einstellen??
    Viele liebe Grüße Setiva :help:
     
    #10
  11. 01.03.05
    hejula
    Offline

    hejula

    Liebe Barbara!

    Der Nachtisch schmeckt wirklich klasse!!! Danke für das tolle Rezept.

    Liebe Grüße - Anja
     
    #11
  12. 02.03.05
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Barbara,
    das hört sich gut an,wo ich strauchle ist Schokomüsli,da bin ich kein Freund davon,kann man es mit was anderem ersetzen,vielleicht mit
    geraspelter Schokolade oder ????
    Gruss Gisela
     
    #12
  13. 03.03.05
    Cindybaker
    Offline

    Cindybaker

    Hallo Barbara,

    werde die Nachspeise heute ausprobieren.
    Ich liebe Kirschen und Eierlikör!!!
    Allerdings werd ich das Schokomüssli weglassen, das gefällt mir nicht so und Kuvertüre zerkleinern und drüberstreuen.
    Werde dann berichten.

    Gruß Gisi
     
    #13
  14. 24.09.05
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Barbara,

    hab gestern zum Geburtstag meiner Tochter und unserem Hochzeitstag dein Schichtdessert gemacht. Das ergibt ja eine riiiiiiesige Schüssel an Nachtisch und ich war beruhigt, das es genug sein wird. Hab eine gleich grosse Schüssel Mousse au chocolate und Herrencreme gemacht.

    Doch die sind über Dein Schichtdessert hergefallen, als gäb es heute nichts mehr. Ich hätte glatt 2 ( in Worten: zwei ) grosse Schüsseln davon machen können, die wären auch weggegangen.

    Vielen Dank für Dein Rezept!!!


    Lieben Gruß und schönes Wochenende -
     
    #14
  15. 17.10.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Barbara,
    am WE habe ich Dein Schichtdessert gemacht. Die Riesenschüssel wurde schnell leergeschleckt :p , kam sehr gut an!!!! Allerdings habe ich anstelle des Eierlikörs selbstgemachten Brombeerlikör :drinkers: genommen, war auch lecker und sah in der Glasschüssel auch nett aus....!!
    Vielen Dank für dieses Rezept, war nicht zum letzten Mal gezaubert worden :finga: !
    Schöne Grüße,

    Zimba =D =D
     
    #15
  16. 20.10.05
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo Barbara
    was meinst Du mit den Boden mit Zucker bedecken? Man kann doch sicher ein 0,5 Puddingpulver mit 500ml Milch und 3 Eßl. Zucker anrühren und aufkochen oder ist das zu wenig Zucker? :roll:
     
    #16
  17. 21.10.05
    Abendstern
    Offline

    Abendstern

    Hallo Biene,

    ich habe das Schichtdessert von Barbara vorige Woche auch zur Geburtstagsfeier meines Mannes gemacht. Den Pudding habe ich mit 2 Eßl. Zucker vorher angerührt. Das hätte etwas süßer sein können. Klappt jedenfalls auch. Die Gäste waren begeistert.

    An Barbara vielen Dank für das tolle Rezept.

    Liebe Grüße
    Abendstern
     
    #17
  18. 21.10.05
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    ich habe noch nie genau abgemessen, wieviel Zucker das ist. :-? Bei meinem Topf paßt das vom Geschmack her immer genau, wenn ich den Topfboden mit Zucker bedecke.
     
    #18
  19. 28.10.05
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo
    hoffe das jetzt jemand da ist ...brauch ganz dringend Antwort, mache gerade das Schichtdessert, muß ich die Sahne in der zweiten Schicht steif schlagen??? Würde es gerne im Tm machen ist aber nicht beschrieben, habe Angst das es nicht klappt, habe nämlich nur einmal Quark da :cry: Bitte bitte helft mir schnell... :rolleyes: :rolleyes:
     
    #19
  20. 28.10.05
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Biene,


    hab die Sahne mit Sahnesteif geschlagen, da das Dessert noch einige Zeit im Kühlschrank stand, bevor es aufs Bufett kam. Ist daher also nicht verkehrt, Sahnesteif zu nutzen.


    Lieben Gruß -
     
    #20

Diese Seite empfehlen