Schinken-Croissants mit Ricotta

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von Pedi, 24.10.11.

  1. 24.10.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo, ich hab gestern Abend leckere Croissants vorbereitet und heute morgen zum Frühstück gebacken.. mit relativ schnellem Plunderteig... echt lecker :) Vorlage war ein Rezept von Dr. Oetker, aber ich muss halt immer bissle umbaun ;)

    Zubereitungszeit ca. 1,5 Std.

    Schinken-Ricotta Füllung

    1 Kl. Zwiebel
    20g Öl


    in den Mixtopf 3-4 Sek/Stufe5 zerkleinern

    150g Schinken in Würfelchen geschnitten dazugeben

    5 Min/Varoma/LL/Stufe 1 andünsten

    150g Ricotta
    1TL Senf
    Salz und Pfeffer
    1 Prise Muskat

    dazugeben und mit
    Stufe 2/LL kurz verrühren

    Masse umfüllen und abkühlen lassen.

    schneller Plunderteig:

    500g Mehl
    10g Hefe (wenn mans über Nacht gehen laesst!! -wenn mans am selben Tag noch backen möchte dann nen halben Würfel)
    40g weiche Butter
    40g Zucker
    2gestr. TL Salz
    1 Ei

    250g Milch (Zimmertemperatur)

    In den Mixtopf und 5 Min/Teigstufe... sollte der Teig zu flüssig sein, noch Mehl dazugeben...er sollte nicht kleben.

    Teig auf eine bemehlte Arbeitsplatte geben und zu einem Rechteck (40x25cm) ausrollen.
    Die Haelfte vom Teig mit 210g fester, kalter Butter in Scheiben geschnitten belegen.
    Rand frei lassen.
    Die eine Haelfte Teig darüber klappen und wieder grob ausrollen zum Rechteck...
    Von der langen Seite her den Teig zur Mitte falten und die andere Seite darüber klappen...ist jetzt ziemlich quatratisch...
    Wieder ausrollen und wieder 2 mal übereinander einschlagen und wieder von vorne...
    Vorgang insgesamt 8 mal wiederholen....
    -dabei Teig immermal wieder umdrehen und bemehlen...
    aufpassen dass man net zu dünn ausrollt weil sonst die Butter raus kommt!!!
    Teig in ein Tuch wickeln und 15 Min in den Kühlschrank packen.
    noch einmal ausrollen und falten... dann aus dem ''Quatrat'' grob einen Kloss formen, also einfach die Ecken rundherum rein drücken- nicht durchkneten!!!

    nochmal 15 Min kühlen...

    aus dem Kloss einen Kreis ausrollen ... Durchmesser ca 35cm.... nicht zu dünn....
    Dann wie eine Torte in 12 Stücke schneiden... Schinkenmasse auf die Stücke, am oberen Teil, verteilen und einrollen -von der breiten Seite her...
    ...dabei die Seiten fest zusammendrücken und waehrend dem Rollen die Hörnchen in Form -in die Laenge- ziehen und zum Hörnchen formen. Sie sollten auf dem Teigende draufliegen, sonst gehen sie beim Backen wieder auf.

    Auf ein -mit Backpapier belegtes- Blech geben mit einem Tuch abdecken und einen Plastiksack oder aehnlichse drüber stülpen. Ab in den Kühlschrank oder kalten Balkon/Terasse...

    Am naechsten Morgen bzw. nachdem sie gegangen sind und deutlich grösser sind, mit Milch bepinseln
    und im
    vorgeheiztem Ofen bei 180Grad Umluft ca 20Min backen.

    Ich hab nur 8 Stück mit der Schinkenmasse gefüllt, aber dafür viel Masse rein und hab 4 noch mit Schokolade gefüllt....


    Tipp: Die Küche sollte von der Temperatur nicht zu warm geheizt sein, da sonst die Butter beim rollen zu weich wird... sollte dies trotzdem passieren muss der Teig zwischendurch mal kurz in den Kühlschrank.

    Ricotta: Ich kenne nur den Ricotta wo es hier gibt, weiss nicht ob es Unterschiede gibt. Meiner war ziemlich fest. Natürlich kann anstatt Ricotta auch Creme fraiche genommen werden, aber da dies flüssiger ist muss zu der Masse noch 1 TL Staerke dazugegben werden und bei LL/Stufe1/ 100Grad erhitzt werden bis die Masse fest ist.

    Croissants:Ich habe hier für ein Cafe' regelmaessig Croissants gemacht, der Teig musste aber nach jedem Falten in den Kühlschrank... und bis ich das erste mal gefaltet hab 8 Stunden. Somit brauchte ich, bis die Dinger fertig waren, 2 Tage. Nun hab ich gestern diese schnelle Variante probiert und bin mehr als begeistert...Ich merke sogut wie keinen Unterschied- evtl. sieht man bei dem gekühlten Teig besser die einzelnen Platten- das wars aber auch schon. Geschmacklich und von der Konsistenz her keinen Unterschied... ;)

    http://www.wunderkessel.de/galerie/showphoto.php?photo=22461&cat=652
     
    #1
  2. 25.10.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hmm... danke, daß Du diese Croissants umgeschrieben hast!
    Die hab ich vor Jahren einmal für eine Prowin-Vorführung gebacken und sind so super angekommen.
    Da ich aber keinen TM hatte und es doch ziemlich viel Arbeit ist, hab ich sie danach nie wieder gemacht!
    Aber jetzt mit Sweetboy als Hilfe werd ich mich mal wieder dranwagen!
    Übrigens kann man die auch gut auf Vorrat backen und einfrieren. Wenn man zwischendurch mal eine möchte, den Backofen auf ca. 170° vorheizen, die gefrorenen Croissants auf ein mit Backfolie belegtes Blech legen, den Backofen ausschalten und im Ofen belassen, bis sie verspeist werden!
     
    #2
  3. 25.10.11
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    #3
  4. 26.10.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Rea...ja das stimmt...ich hatte Dein Rezept auch vorher angeschaut, da ich es ja mal gespeichert hatte, aber hab mich dann für 500g Mehl entschieden wie bei dem Originalrezept von Dr. Oetker....
     
    #4
  5. 26.10.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo,

    die Hörnchen hören sich sehr lecker an. Mich schreckt nur der Zeitaufwand vom Teig ab:rolleyes:. Ich glaub da nehm ich lieber Blätterteig aus der Frischetheke. Das müsste doch auch gehen, oder?
     
    #5
  6. 27.10.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Thermonixe... geht schon, aber ist halt anders ;)....und schmeckt anders und bröselt anders....dann hast halt so ne Art Blaetterteigtaschen und keine Croissants... für den Teig alleine brauchst höchstens 30 Minuten...man muss ja kein Lineal daneben liegen haben, ich mach das auch pie mal Daumen... rollen falten...rollen falten...geht echt schnell...der Teig ist leicht zu rollen....
     
    #6
  7. 27.10.11
    Faerwen
    Offline

    Faerwen

    Hallo Pedi,

    das Rezept liest sich total lecker. Entweder mach ich des heut oder morgen. Was nimmst du denn für die Schokofüllung? N*tella oder Schokostückle?
     
    #7
  8. 27.10.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    hall Nicole...ich hab Schokostüchen rein.... Pralinenschokolade war das, so ne ganz weiche dunkle....- hab davon 1KGBlock...;)
     
    #8
  9. 27.10.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo,

    ich hab heute frischen Blätterteig gekauft und werd das mit der Ricottafüllung ausprobieren und dann berichten. Sozusagen Ricottahörnchen für Faule *hähä
     
    #9
  10. 27.10.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    ok mach mal... das schmeckt scho auch ;)
     
    #10
  11. 28.10.11
    Faerwen
    Offline

    Faerwen

    Guten Morgen Pedi,

    die Croissants sind total lecker. Und der Teig ging echt ganz einfach zum bearbeiten. Ich hab sie mit N*tella gefüllt - allerdings is mir die Schinken-Masse immer an den Seiten rausgelaufen. Ich bin net dahinter gekommen, was ich falsch gemacht hab. Hab sie extra mit Stärke abgebunden, damit die ganz fest wird. Aber das is ja net schlimm...aussehen tun sie super und schmecken noch viel besser. Der Teig is richtig schön blättrig...mach ich auf jeden Fall wieder...

    5 Sternla sind unterwegs....
     
    #11
  12. 28.10.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Nicole... Schön, das freut mich... also das ist jetzt schwer zu erklaeren... wenn Du die MAsse drauf hast und anfaengst zu rollen, musste Du den Teig wo Du quasi über die Masse drüber rollst noch fest an die Kante vom Teig wo unten liegt drücken, damit alles dicht ist... dann laeuft auch nix raus wenn Du sie z.B mit nassen geriebenen Aepfeln füllst, ist trotzdem alles dicht....Übung macht den Meister ;)

    Danke ;)
     
    #12
  13. 01.12.11
    Faerwen
    Offline

    Faerwen

    Hallo Pedi,

    jetzt hab i au mal den Test mit dem Einfrieren/Auftauen gemacht. Die schmecken genauso toll. Und beim nächsten Mal werd i des mal nach deiner Beschreibung probieren....beim N*tella hats ja au funktioniert....das da nix rausläuft :)
     
    #13

Diese Seite empfehlen