Schinkeneisbein

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sigrid, 24.08.10.

  1. 24.08.10
    Sigrid
    Offline

    Sigrid Aida

    Hallo,

    habe soeben ein 1.400 Gr. schweres Schinkeneisbein gekauft.
    Ich will meinen Mann mit einer Haxe überraschen.

    Auf dem Weg nach Hause hab ich mir überlegt, die Schwarte einzuschneiden, dann würzen und ab in den Bratschlauch (ca 2 Std bei 180 Grad).

    Nun bin ich aber nicht sicher ob ich es so machen soll.

    Wer hat Erfahrung und kann mit helfen.

    Gruß Sigrid
     
    #1
  2. 24.08.10
    Sigrid
    Offline

    Sigrid Aida

    Hallo,

    Wer hat schon mal selbst ne Haxe gemacht?

    Soll die in eine Auflaufform?

    Gruß Sigrid
     
    #2
  3. 25.08.10
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Hey Sigrid,
    Haxe hab ich noch nicht gemacht, aber Krustenbraten. Ich würde die Haxe erstmal 1,5 Stunden in Brühe köcheln lassen, dann die Schwarte einschneiden und bei 180-200° Umluft in den Backofen, ca. 1 Stunde. Die Schwarte knuspert dann schön auf und das Fleisch ist superzart...
     
    #3
  4. 25.08.10
    Sigrid
    Offline

    Sigrid Aida

    Hallo Jutta,

    danke für deine Antwort.

    wenn ich Krustenbraten mach, werden 2 Pfund Salz auf da Backblech mit Backpapier belegt , dann leg ich den Braten drauf 1-2 Stunden im Umluftherd bei 180°.

    Wer hat noch eine Idee?


    Gruß Sigrid
     
    #4
  5. 25.08.10
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Hihi, siehste mal - jeder hat so sein eigenes "Geheimrezept";) Ich könnt mich in diese aufgeplusterte, knusrige Kruste reinlegen:cool:
     
    #5
  6. 25.08.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Sigrid,
    ich mach Haxe auch mit dem Salz auf dem Blech allerdings nur bei 160° vorher schneide ich die Haut Rautenförmig ein und stecke ein paar Nelken und Knoblauchzehen rein!
    Berichte mal...
     
    #6

Diese Seite empfehlen