schläfriges Knusperkrustenbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Kochteufelchen, 05.07.08.

  1. 05.07.08
    Kochteufelchen
    Offline

    Kochteufelchen

    Hallöchen,
    vor kurzer Zeit habe ich ein tolles Brot gebacken. Mit einer super knusprigen Kruste. Hier das Rezept:

    [​IMG]Knusperkrustenbrot

    700 g Weizenmehl 1050
    300 g Roggenmehl
    2 Pck Hefe
    3 Tl Salz
    1 Tl Zucker

    Hefe in eine Schüssel bröckeln, den Zucker darüberstreuen, 50 g lauwarmes Wasser dazugeben und zugedeckt erst einmal 15 Min stehen lassen.
    Das Mehl mit dem Salz mischen.

    Den Vorteig mit etwa 450 g lauwarmen Wasser (es kann auch sein, dass etwas mehr gebraucht wird) zum Mehl geben in den TM geben und zu einem geschmeidigen Teig kneten.

    Den Teig in einer mit Mehl bestäubten Schüssel 40 Min gehen abgedeckt gehen lassen.

    Den Teig nochmals kräftig kneten, auf einem Backblech zu einem Laib formen und weitere 30 Min gehen lassen.

    Den Backofen auf 250 °C vorheizen, ein kleines Wasserschälchen mit auf das Backblech stellen. Das Brot hineingeben (mitte, Umluft 225 °C) für 10 Min, danach auf 180°C (Umluft 160 °C) herunterschalten und 40-50 Min backen.

    Ich hoffe euch schmeckt das Brot genau so toll wie uns

    [​IMG]
    [​IMG]

    Liebe Grüße Laura :)
     
    #1
  2. 05.07.08
    sonjale
    Offline

    sonjale

    AW: schläfriges Knusperkrustenbrot

    Hallo,

    ja das wird heute noch ausprobiert.

    Sieht lecker aus und wird bestimmt auch so schmecken!

    Viele liebe Grüße Sonja :p
     
    #2
  3. 05.07.08
    Kochteufelchen
    Offline

    Kochteufelchen

    AW: schläfriges Knusperkrustenbrot

    Dankeschön,

    ich toaste mir die Scheiben auch gerne noch, dann sind sie noch einmal schön kross.

    Man kann sich aber noch etwas mit Gewürzen versuchen. Das Salz und den Zucker schmeckt man nicht viel und Kräuter etc. würden dem vielleicht auch noch einen guten Geschmack verleihen

    Liebe Grüße Laura :)
     
    #3

Diese Seite empfehlen