Schlagsahne ohne Fett ideal zum Kuchen

Dieses Thema im Forum "Abnehmen / Diät" wurde erstellt von Seesternchen, 04.11.05.

  1. 04.11.05
    Seesternchen
    Offline

    Seesternchen

    Hallo,
    habe in einem Werbeprospekt ein geniales Rezept für einen Sahneersatz entdeckt:
    Einfach ein Eiweiß mit einer Tasse Zucker und etwas Apfelsaft mit dem Schmetterling im TM aufschlagen...
    habe es selber noch nicht ausprobiert, werde es aber so schnell wie möglich machen.Falls jemand von euch den Tipp probiert, würde es mich mal interessieren, wie es geschmeckt hat =D

    Viele liebe Grüße,
    Seesternchen
     
    #1
  2. 05.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Mit einer Tasse Zucker????


    (Da fällt mir auch immerwieder ein. Was ist eine Tasse?)
     
    #2
  3. 05.11.05
    schleckermäulchen
    Offline

    schleckermäulchen Hamburger Schokoholic

    Hallo =D ,

    wer Kalorien sparen will, ist mit dieser Variante aber auch nicht wirklich besser dran! :cry: Aber die Idee an sich ist natürlich trotzdem interessant :finga: , und ich bin schon auf eventuelle Berichte gespannt.

    Viele Grüße,
    Schleckermäulchen
     
    #3
  4. 05.11.05
    Geli66
    Offline

    Geli66 Hasenoberhaupt

    Hallo,

    auf eure Berichte bin ich auch gespannt. Stelle mir das nämlich ziemlich süß vor. :-O
    Ich hole, seit ich das hier im Forum gelesen habe, immer Schlagfix, das hat nicht ganz so viel Fett.
     
    #4
  5. 05.11.05
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Geli!

    Meinst du dieses Pulver, welches es früher (na ja, so vor ca. 30 Jahren...) schon gab? Mir ist es nämlich auch mal wieder in den Sinn gekommen (dachte es paßt gut zu den Kindermilchschnitten hier im Forum), aber ich habe es im Supermarkt nicht gefunden und dachte, daß es das sicher nicht mehr gibt... .

    Liebe Grüße - Anja
     
    #5
  6. 05.11.05
    Geli66
    Offline

    Geli66 Hasenoberhaupt

    Hallo Anja,

    nein, kein Pulver, sondern auch zum Aufschlagen. Ist von Leha und in einer gelben Verpackung. Hole ich mir immer im Kaufland, steht bei Sprühsahne und Milch. Weiß nicht wo man die sonst noch bekommt, habe es noch nirgends gesehen. Gibt auch eine Internetseite da kannst du sogar bestellen (habe eben mal geschaut). www.schlagfix.de
     
    #6
  7. 05.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Das ist interessant, das werde ich bestimmt mal probieren.
    Danke für den Tip!
     
    #7
  8. 08.11.05
    Utchen
    Offline

    Utchen

    Hallo Anja,

    gibt es ein Rezept für Kindermilchschnitten? Ich habe nämlich hier im Forum keines gefunden. :cry: :cry:

    Wenn eines gibt, sag mir doch bitte bitte wo ich das finden kann.

    Vielen vielen Dank

    Grüße

    Utchen
     
    #8
  9. 08.11.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Das klingt mir aber stark nach Baiser - schmeckt sicher lecker, aber so wie Sahne in den Kaffee würde ich es nicht geben :)

    Grüße,
    Benedicta
     
    #9
  10. 08.11.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Hallo, Utchen,

    es gibt eins. Such doch mal ohne "Kinder". Ich habe jedenfalls eins gesehen. Will mal kucken, ob ich es gespeichert habe. In dem Fall stelle ich es hier mal rein, aber verlass' Dich nicht darauf.

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #10
  11. 08.11.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Milchschnitten für Utchen

    Milchschnitten selbst gemacht ZUTATEN FÜR 10 PORTIONEN ZUBEREITUNG 5 Eier 150 g Zucker 1 El. warmes Wasser 75 g Mehl 75 g Speisestärke 1T.Backpulver 1EßL.Kakao Für die Füllung 200ml Sahne 200 g Frischkäse 1 EL. flüssiger Honig 1 Spritzer Zitrone Eier mit warmen Wasser und Zucker cremig schlagen. Vorsichtig Mehl, Stärke, Backpulver und Kakao unterrühren. Auf ein mit Backpapier aus gelegtes Blech verstreichen. Im Ofen bei 180°C ca.25-30min backen. Auskühlen lassen und in zwei gleiche Teile schneiden. Sahne schlagen. Frischkäse, Zitrone und Honig verrühren, Sahne unterziehen. Die eine hälfte des Biskuits mit der Masse bestreichen und zweite hälfte obendrauf legen. Kalt stellen. Vor dem Genuss in Schnitten schneiden. Hält im Kühlschrank ein paar Tage.
     
    #11
  12. 08.11.05
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Geli!

    Danke für die rasche Antwort. Dann werde ich hier vor Ort mal weiter nach Schlagfix suchen.

    @ Utchen
    Das Rezept steht (so wie hamburgerdeern geschrieben) hat hier im Forum.

    Liebe Grüße - Anja
     
    #12
  13. 08.11.05
    Utchen
    Offline

    Utchen

    Hallo Anja und Hamburgerdeern,

    vielen Dank für eure schnellen Antworten. Also diese Milchschnitten werde ich auch ausprobieren, hören sich oberlecker an.

    Ich hatte natürlich unter "Kindermilchschnitte" und "Milchschnitte" gesucht anstatt unter der Mehrzahl "Milchschnitten". Tja da konnte ich ja auch nichts finden. :oops: :oops:

    Ganz liebe Grüße

    Ute
     
    #13
  14. 08.11.05
    Veronika
    Offline

    Veronika

    Hallo hamburgerdeern!

    Bezüglich der Milchschnitten wollte ich nachfragen, ob das das Rezept aus dem Chefkoch.de ist. In dem Fall möchte ich nämlich an dieser Stelle mitteilen, dass diese Rezept nicht wirklich funktioniert - ich habe es ausprobiert. Viel zuviel Füllung für die Teigmasse. Irgendwie war die Füllung bei mir auch nicht fest und ist auch nach 2 Tagen Kühlschrank nicht fest geworden. Wir haben dann den "flachen Kuchen" in die Masse eingetunkt. Der Rest der Masse ist dann ins Klo gewandert. Man müßte das Rezept aus dem CK also verändern und TM-tauglich machen.

    Veronika
     
    #14
  15. 08.11.05
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Veronica!

    Ob das Rezept ursprünglich aus dem CK ist, kann ich dir nicht sagen. Aber es hat gut funktioniert, die Creme war "schnittfest".

    LG - Anja
     
    #15
  16. 08.11.05
    Seesternchen
    Offline

    Seesternchen

    Hallo...
    die Sache mit der Süße hat mich auch ins Grübeln gebracht...

    Ich habe vor einiger Zeit die Milchschnitten gebacken und es hat wirklich gut geklappt... und sie halten sich (theoretisch :wink: ) wirklich so lange im Kühlschrank, schmecken nach 2 Tagen (habe mir ein Stückchen in der hintersten Kühlschrankecke versteckt...;)), wenn sie richtig durchgezogen sind, sogar noch besser, weil anfangs der Biskuit sehr trocken ist.

    Das Schlagfix von Leha kenne ich auch, ist in einem kleinen Tetrapack erhältlich,sieht etwas so aus, wie eine Kaffesahne-Packung. DAs Gute daran ist, dass man nicht für jeden Zweck eine andere Sorte braucht, wie etwa bei C****fina von Ra*a, sondern man es schlagen kann oder es zum Verfeinern von Saucen oder Supen nimmt.

    LG, Seesternchen =D
     
    #16
  17. 09.11.05
    Veronika
    Offline

    Veronika

    Hallo Anja!

    Wenn es funktioniert hat, dann ist es sicher nicht das Rezept aus dem CK und wir können Entwarnung geben.

    LG!
    Veronika
     
    #17
: diät

Diese Seite empfehlen