Schlemmer-Milchreis

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Sonstige Rezepte" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 19.09.05.

  1. 19.09.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöchen,

    hier ist eine Milchreis-Variante, von der meine Familie ganz begeistert war (ich hatte schon Angst, sie essen den Topf mit):

    Schlemmermilchreis (2 Pers.)

    125g Rundkornreis
    600ml Milch
    250ml Wasser
    ½ Päck. Vanille-Puddingpulver
    3 EL Zucker
    1/2 kl. Fläschchen Rumaroma oder 1-2 TL echten Rum
    1 Päck. Bourbon-Vanillezucker
    50 g Pistazienkerne

    Die Pistazien im TM auf Stufe 4 einige Sekunden grob zerkleinern, umfüllen. 200ml von der Milch und das Wasser auf Stufe 2 bei 100° 3 Min. erhitzen. Den Reis hineingeben und auf 80° mit Linkslauf ca. 25 Min. kochen. Danach noch einige Minuten im TM ausquellen lassen.

    In der Zwischenzeit das Puddingpulver mit etwas kalter Milch anrühren, die restliche Milch mit dem Zucker, dem Aroma und dem Vanillezucker am Herd zum Kochen bringen. Puddingpulver einrühren, nochmals aufkochen lassen und sofort von Herd nehmen. Den Reis unter den Pudding heben, kräftig verrühren und die Pistazien einstreuen. Den Reis evtl. noch einige Minuten zum Nachquellen auf der Herdplatte zugedeckt stehen lassen.

    Ich habe die Pistazien weglassen, weil ich keine Zuhause hatte. :oops: War trotzdem ganz, ganz fein. Dazu passt Kompott, eingewecktes Obst oder eine Fruchtsoße.

    LG
    Radieschen
     
    #1
  2. 19.09.05
    Bärchen
    Offline

    Bärchen

    Hallo Radieschen,
    das hört sich aber gut an. Ich habe auch zwei Schleckermäuler hier. Danke für das Rezept, wird demnächst probiert.

    Es grüßt Dich
    Bärchen[​IMG]
     
    #2
  3. 19.09.05
    Reh
    Offline

    Reh Inaktiv

    Hmmm, hört sich lecker an.

    Ich werde das Rezept morgen mal versuchen, allerdings werde ich erst den Pudding im TM kochen und dann den Reis darin zubereiten (lassen, grins).
    Oder umgekehrt - jedenfalls nicht am Herd, freu.

    Warum mehr Arbeit als nötig...
     
    #3
  4. 19.09.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Reh [​IMG]

    normalerweise hätte ich es auch so gemacht. Aber weil's schnell gehen musste....! Außerdem war's für das Mischen von Pudding und Milchreis ganz praktisch, den Milchreis im TM zuzubereiten und den Pudding am Herd in einem großen Topf, weil ich nämlich gleich die doppelte Menge gemacht habe [​IMG] . Und was soll ich sagen, ein winziges Portiönchen ist übrig geblieben, das ich einfach nicht so stehen lassen konnte und nebenbei beim Fernsehen noch auslöffelte [​IMG] .

    LG
    Radieschen
     
    #4
  5. 20.09.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Hallo,

    also, klingt köstlich, aber - kann man nicht den Reis und den Pudding gleichzeitig von Jacques zubereiten lassen? Ich denke mir das so, dass man den Milchreis macht und dann so einige Minuten vor Ende das angerührte Puddingpulver dazutut. Dann noch so 4 min. kochen lassen eh voilà!

    Das muss doch gehen.

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #5
  6. 20.09.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    meine Schwester kocht ihn genauso, wie es Jutta beschrieben hat, entweder mit Vanille- oder Griesspuddingpulver und erhoeht von vornherein die Fluessigkeitsmenge. Mein Fall ist es aber nicht, ich will entweder Milchreis oder Pudding.

    Gruss,
    Elli
     
    #6
  7. 20.09.05
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    Oder man nimmt einfach seinen zweiten James/Jacques

    kichernde Grüße
    anje, die genau weiß, warum sie James nicht verkauft hat, als Jacques einzog
     
    #7
  8. 21.09.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi Radieschen,
    das hört sich wirklich lecker an.Mein Göga will morgen Risotto,aber am Wochenende probier ich das aus.

    Ich werd´s mal nach Jutta´s Beschreibung versuchen und Euch dann berichten.
     
    #8
  9. 26.09.05
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Milchreis

    Hallo hamburgerdeern =D

    ich mache es auch so wie Du es beschreibst.
    Wenn es mal fix gehen muss, gebe ich einfach ein Puddingpulver dazu.
    So hat man schnell Vanille oder Schokoreis so ähnlich wie der von Mü......
    Vielleicht gibt man noch etwas Milch dazu.Das sieht man dann ja,
     
    #9
  10. 02.11.12
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo Ihr Lieben,
    ich liebe Milchreis und bin gerade auf diesen Thread gestoßen. Das werde ich gleich heute testen. Aber ich mache den Pudding in der Micro. =D
     
    #10
  11. 02.11.12
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Sonja,

    danke fürs Hochschubsen!!! Dieses Milchreisrezept kannte ich bislang noch nicht, werde es aber demnächst unbedingt mal ausprobieren, da es unheimlich lecker klingt.

    Versuchst Du die Variante All-in-one im TM?
     
    #11
  12. 03.11.12
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo Martina,
    nein, ich habe beides getrennt gekocht und nur einen Teil vermischt. Jetzt habe ich zwei Portionen Vanillepudding, zwei Portionen Milchreis und zwei große Portionen Vanillemilchreis =D. Aber der ist echt super lecker, auch von uns 5 Sterne!!
     
    #12
  13. 06.02.13
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

    Hallo zusammen,

    bin grad eben auf das Milchreisrezept gestoßen, und möchte auch gerne meinen Senf dazugeben. Wenn ich übrigen gekochten Reis habe, mach ich einen Pudding (egal, welchen) mit etwas mehr Milch und gebe den gekochten Reis dazu. Schmeckt mir besser, als der aus dem Becher. Wenn ich Milchreis natur haben möchte, koch ich den Pudding einfach mit Milchreismehl.
     
    #13

Diese Seite empfehlen