Schmackhafter Schokoladen – Apfelkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Prinzesschen, 18.04.11.

  1. 18.04.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Zutaten:
    100 g Zartbitterschokolade
    50 g Mandeln
    160 g Butterschmalz
    80 g Zucker
    1 Pr. Salz
    220 g Mehl
    1 Pk. Schokoladenpuddingpulver zum Kochen
    1 Ei
    1 Tl Backpulver

    Belag:
    Saft von ½ ausgedrückten Zitrone
    1 El Zucker
    1 kg säuerliche Äpfel
    1 Tl Zimt
    2 El Zucker

    70 g gemahlene Mandeln für den Boden

    Zubereitung:
    Die Schokolade und die Mandeln in den TM geben und 20 Sekunden auf Stufe 7 zermahlen.
    Nun alle Zutaten bis auf die Äpfel in den TM geben und 35 Sekunden mit der Stufe 6 verarbeiten.

    Den Backofen auf 180 °C vorheizen

    Die Äpfel schälen, vierteln, das Apfelgehäuse entnehmen, den Zucker und den Zitronensaft dazu geben und 5 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern. Wer es gröber oder feiner mag entsprechend die Zeit verkürzen oder verlängern!
    20 ml Wasser oder Apfelsaft hinzu fügen und 4 Minuten Varoma, Stufe 1 ohne den durchsichtigen Deckel andünsten.

    Eine 26er Springform ausbuttern und mit Semmelbrösel/Mehl oder Mandeln ausstäuben. Knappe 2/3 des Teiges in die Form geben und mit den Händen zu einem flachen Boden drücken ca. 1 ½ cm Rand rings herum hoch ziehen, mit einer Gabel mehrfach einstechen und 10 Minuten vorbacken.
    Nun den Boden mit gemahlenen Mandeln bestreuen und die gedämpften Äpfel gleichmäßig darüber verteilen. Den restlichen Teig über die Äpfel „streuseln“ und den Kuchen nun 35 – 40 Minuten fertig backen. Danach mit der Zucker –Zimt-Mischung bestreuen und abkühlen lassen.
     
    #1
  2. 18.04.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Prinzesschen,
    sollen wirklich alle Zutaten 35 Minuten auf Stufe 6 verarbeitet werden?:wink:
     
    #2
  3. 18.04.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Ssasan,

    ENTSCHULDIGE es sind natürlich nur 35 Sekunden!!!
    DANKE für deinen Hinweis! Habe es schon abgeändert!!!

    Mit liebem Gruß
    Prinzesschen
     
    #3
  4. 18.04.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Prinzesschen,
    gerne geschehen - passiert im Eifer des Gefechtes ja immer schnell mal. Was mir allerdings bei deinen Kuchenrezepten auffällt, ist, dass du überwiegend Butterschmalz verwendest. Hat das einen speziellen Grund oder magst du keine reine Butter in den Kuchen? Butterschmalz nehmen wir fast nur zum Braten oder Ausbacken.
     
    #4
  5. 18.04.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Susasan,

    ja, ich nehme Butterschmalz oder Albaöl, es schmeckt einfach buttriger und ich kann die Butter-/Margarinenmenge bei den Rezepten getrost um 50 g reduzieren. Margarine schmeckt meinen Lieben im Kuchen nicht.
    Einen andern Grund hat es jedoch nicht.

    Mit liebem Gruß
    Prinzesschen
     
    #5

Diese Seite empfehlen