Schmand-Flecken

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von Pumuckl alias Heike, 23.06.05.

  1. 23.06.05
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    Hallo,
    ihr kennt bestimmt die kleinen Intermezzos (Intermezzi?) aus dem TK, gibt es auch mit Hackfleisch...
    So was ähnliches gab es Vorgestern und ich wollte Euch das Rezept nicht vorenthalten. Man kann die Fladen schön auf der Hand essen und dabei bei diesem Wetter gemütlich im Garten sitzen. Da ich die doppelte Menge vorbereitet hatte, habe ich einen Teil der noch nicht gebackenen Fladen in den TK geschoben, gestern in TK-Tüten umgefüllt und kann mir so schnell ein 'Intermezzo' zwischendurch gönnen...

    Schmand-Flecken
    100 g Weizen
    250 g Mehl
    200 ml Wasser
    ½ Würfel Hefe
    2 EL Olivenöl
    1 TL Salz
    1 TL scharfe Paprikaflocken

    Belag:
    1 Becher Schmand
    1 rote Zwiebel
    ½ Paprikaschote, rot
    2-3 Frühlingszwiebeln
    geraspelter Gouda
    Camenbert
    Peperoni-Salami in Scheiben

    Weizen 1 Minute Turbo mahlen, übrige Zutaten zugeben und 4 Minuten Knetstufe zu einem Teig verarbeiten. Kurz gehen lassen. In der Zwischenzeit Zwiebel und Paprika würfeln, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Teig in 6 bis 8 Stücke teilen und zu kleinen Fladen ausrollen. Schmand kurz im Becher verrühren und auf die Fladen streichen, Rand dabei etwas frei lassen. Wer mag kann jetzt etwas geraspelten Gouda über den Schmand streuen, dann Zwiebel- und Paprikawürfel, Frühlingszwiebelringe und Salamischeiben (etwas zerpflückt). Wer möchte kann noch kleine Camembertscheiben auf die Salami legen.

    Teig noch kurz gehen lassen, dann bei 200° C (Heißluft 180°) 20 bis 25 Minuten backen.

    Viel Spaß beim Ausprobieren, Heike

    P.S. Schmand ist hier bestimmt schon hinreichend erklärt worden, man kann statt dessen auch Crème fraîche nehmen.
     
    #1
  2. 23.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Heike, =D

    dein Rezept hört sich ganz lecker an :tonqe: . Hab ich schon abgespeichert.

    Noch eine Frage zu den Zutaten: Denkst du, ich kann anstatt Schmand auch eine dieser neuen Ersatz-Crème fraîche von Rama (z.B. Rama Culinesse) verwenden? Ich versuche, immer Kalorien zu sparen, wo es eben geht. Denn ich esse für mein Leben gerne und muss gewaltig aufpassen, da ich eher klein bin :roll: .

    LG
    Radieschen :wav:
     
    #2
  3. 24.06.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Heike, das muss hinreißend schmecken! Werde ich ganz bald auch mal probieren. Ich berichte dann. Vielen Dank für das Rezept.

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #3
  4. 24.06.05
    die_rote_zora
    Offline

    die_rote_zora

    Hallo Heike

    werde ich bei gelegenheit mal ausprobieren.Danke für das Rezept
     
    #4
  5. 24.06.05
    Jojo
    Offline

    Jojo

    Hallo Heike
    die fertige Variante davon habe ich noch nie probiert. Ich finde die Dinger einfach etwas zu teuer. Aber nun mit deinem Rezept werde ich bestimmt sehr bald in den Genuss kommen.
    Danke.

    LG
    Jojo
    =D =D
     
    #5
  6. 24.06.05
    Jule
    Offline

    Jule

    Hallo Heike,

    wir haben deine Schmand-Flecken gerade verspeist.
    Super lecker! Vielen Dank für das Rezept.
    Habe statt der scharfen Paprikaflocken 1/2TL Harissa mit in den Teig getan. Die Paprikaflocken habe ich nicht. Das nächste mal werde ich aber wohl einen ganzen TL nehmen, die Flecken hatten mit dem 1/2 TL kaum Schärfe. Ist der Boden mit den scharfen Paprikaflocken richtig scharf oder schmeckt man die auch kaum?

    Auf alle Fälle wird es die Schmand Flecken jetzt öfters geben. Schmecken ja viel besser als das Original. :hello1:

    LG,
    Jule
     
    #6
  7. 24.06.05
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    Hallöchen an alle,
    freut mich, dass ich Euch auch mal was neues liefern konnte! Das ist hier nämlich echt schwer!

    @ Radieschen: ich weiß nicht, wie flüssig das Rama-Zeug ist. Wieviel % hat das denn? Schmand hat zwischen 20 und 24 Prozent, also schon weniger als Crème fraîche. Vielleicht kannst Du das Ganze mal mit saurer Sahne probieren, die hat ja nur 10 %..
    So, habe gerade nachgegoogelt: Cremefine zum Kochen hat auch noch 15 %. Am Besten probieren, was schmeckt!

    @Jule: Freut mich, dass es Euch geschmeckt hat. Die Paprikaflocken gibt es übrigens unter Gewürzen beim Türken. Das ist oft das, was auf den Döner kommt, wenn es ein bißchen scharf sein darf. Meine standen immer nur so rum, da habe ich sie letztens unter ein Zwiebelbaguette gemogelt. Resultat war ein pikantes Baguette, das manchmal leicht scharf im 'Abgang' war, aber man wußte jetzt nicht, ob es die Kräuterbutter oder was anderes war. Harissa verteilt sich ja richtig im Teig, also das 'punktuelle' bei den Flocken ist vielleicht schöner.

    Ich werde die beim nächsten Mal mit Hackfleisch probieren: Hackfleisch krümelig anbraten und pikannt mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß würden. Teig bereiten, Schmand drauf streichen, Hackfleisch und roten, gewürfelten Paprika drauf verteilen. Gouda evtl. zwischen Schmand und Hackfleisch, muss aber nicht unbedingt. Darauf freue ich mich schon.

    Viele schwitzige Grüße, Heike
     
    #7

Diese Seite empfehlen