Anleitung - Schmand Kuchen m.Mandarinen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von wusch12, 27.11.09.

  1. 27.11.09
    wusch12
    Offline

    wusch12 Inaktiv

    Für den Knetteig:
    175 g Weizenmehl
    1 Msp. Backpulver
    60 g Zucker
    1 Pck. Vanillin-Zucker
    1 Ei
    100 g Butter oder Margarine ( ich bevorzuge Butter)

    Für den Belag:
    1 Pck. Pudding-Pulver (Vanillegeschmack)
    60 g Zucker
    500 ml Milch
    300 g Schmand
    2 Dosen Mandarinen (a`Abtropfgewicht 175g)

    Für den Guß:
    1 Pck. Tortenguß klar
    2 El Zucker
    250 ml Mandarinensaft

    1. Für den Knetteig Mehl und Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Vanillin-Zucker,Ei und Butter oder Margarine hinzufügen. Die Zutaten mit Handrührgerät mit Knethakenzunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten.
    2. Anschließend auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten, sollte er kleben ihn eine Zeitlang kalt stellen. 2/3 des Teiges auf einem gefetteten Springbodenform (26 cm) ausrollen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.
    Ober/- Unterhitze 200-220 Grad (vorgeheizt)etwa 10 min backen.
    3.Den Boden in der Form auskühlen lassen.
    4. Für den Belag aus Puddingpulver,Zukcer und Milch nach Packungsaufschrift einen Pudding zubereiten und unter gelegentlichem Umrühren etwas abkühlen lassen, Schmand unterrühren.
    5. Mandarinen auf einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen und 250 ml abmessen ( evtl. mit Wasser ergänzen)
    6. Den restlichen Teig zu einer Rolle formen, als Rand auf den Knetteigboden legen und so an die Form drücken, daß ein etwa 3 cm hoher Rand ensteht. Die Puddingcreme in die Form geben und mit Mandarinen belegen. Die Form auf den Rost in den Backofen schieben.
    Ober/- Unterhitze etwa 180 Grad 60 min. backen.
    7. Die Torte aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
    8. Für den Guß aus Tortenguß, Zucker und Mandarinensaft nach Packungsaufschrift einen Guß bereiten, auf dem Gebäck verteilen und fest werden lassen.

    Tipp: Anstelle von Schmand kannst du auch Creme Fraiche verwenden.


    leider noch nicht umgeschrieben für den TM kam noch nicht dazu
     
    #1
  2. 28.11.09
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    #2
  3. 29.11.09
    wusch12
    Offline

    wusch12 Inaktiv

    oh vielen dankkkkkkk , super
     
    #3
  4. 29.11.09
    wusch12
    Offline

    wusch12 Inaktiv

    oh gab es das schon, sorry habs nicht gefunden
     
    #4

Diese Seite empfehlen