Schmandplätzchen - einfach, schnell und lecker

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Holla_die_Waldfee, 25.11.12.

  1. 25.11.12
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo ihr Lieben,

    vor ein paar Tagen erinnerte ich mich an Plätzchen, die die Frau eines früheren Arbeitskollegen immer gebacken hat. Der Kollege brachte immer wieder mal eine volle Plätzchendose mit ins Büro und die Plätzchen waren ratz-fatz verputzt. Klar, dass ich mir damals das Rezept geben lies.
    Die Schmandplätzchen sind ganz simpel und sehen extrem unspektakulär aus, aber sie sind auch richtig lecker!
    Das Rezept habe ich heute für euch auf den TM umgeschrieben:

    Schmandplätzchen - einfach, schnell und lecker

    2 EL Margarine (ca. 50 g)
    3 Minuten, 37°, Stufe 1 schmelzen

    1 Becher Schmand
    1 Becher Zucker (ca. 200g)
    1 Ei
    1 Päckchen / 1 EL Vanillezucker
    400 g Mehl
    20 Sekunden, Stufe 4 zu einem Teig vermischen

    Aus dem Teig kleine Kugeln formen, etwas plattdrücken und auf ein Backblech setzten.

    Backen: 170° Ober-/Unterhitze oder 150° Heißluft, 10 – 15 Minuten
    Die Plätzchen sollen ganz hell bleiben.

    Das Rezept hat bei mir drei Bleche ergeben.
     
    #1
  2. 25.11.12
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    hi Gabi,
    baoh kannst du Gedanken lesen? irgendwie habe ich mich vor ein paar Tagen an Schmandplätzchen erinnert und wollte mal nach einem Rezept suchen und schwupps schon finde ich deines. =D
    Bei drei Blechen bleibt doch bestimmt das ein oder andere Plätzchen für mich zum Probieren...oder? ;)
     
    #2
  3. 25.11.12
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Gabi,

    die erinnern mich an meine Hagelplätzchen , die müsste ich auch nochmals backen. Das Rezept hab ich von meiner Schwiegermutter, die diese Plätzchen immer mit Rama gebacken hat.

    Danke fürs erinnern.
     
    #3
  4. 25.11.12
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo Gabi,

    danke für das Rezept. Ist schon vorgemerkt und wird nächste Woche ausprobiert.
     
    #4
  5. 25.11.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo Gabi,

    ich muß nochmal in die Küche.................[​IMG] ,daaaaaaaaaaanke!!
     
    #5
  6. 25.11.12
    Jostablüte
    Offline

    Jostablüte

    Hallo Gabi, das Rezept liest sich gut. Hast du Mehl Typ 405 , mit Vollwert gemischt oder sogar ausschließlich Vollwertmeh verwendet? Hast du Erfahrungswerte? Bin ziemlich gespannt, was du gemacht hast.

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Warum wird die Zeilenschaltung in meinem Text eigentlich gar nicht angezeigt? Sieht ja alles ziemlich klatschig (mein Text, natürlich) aus. Trotzdem schönen Sonntag noch und
     
    #6
  7. 25.11.12
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    @ Jostablüte

    Ich habe Weizenmehl Typ 405 genommen!
     
    #7
  8. 27.11.12
    Alika
    Offline

    Alika Sponsor

    Hallo,

    habe heute die Plätzchen gebacken. Leider sind sie mir total misslungen. Nach der angegebenen Zeit waren sie noch nicht gar und ich habe sie etwas länger im Backofen gelassen. Danach waren sie sie hart und total trocken. Weiß nicht was falsch gelaufen ist. Habe aber öfter Probleme mit Teig im TM. Werde es jetzt noch mal auf "manuelle" Art versuchen.
     
    #8
  9. 28.11.12
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo Alika,

    schade das deine Plätzchen nicht so gut geworden sind! Die Backöfen heizen ja leider alle irgendwie unterschiedlich, vielleicht musst du bei deinem die Temperatur etwas erhöhen.
    Die Plätzchen werden recht schnell trocken, wenn sie zu lange gebacken werden. Ich hatte auch ein Blech, wo die Plätzchen etwas dunkel geworden waren, aber glücklicherweise war es noch auf der leckeren Seite.
     
    #9
  10. 28.11.12
    Usch
    Offline

    Usch

    Hallo Gabi,
    ich habe gestern auch dein Rezept ausprobiert, das ist genau das richtige für mich , ging schnell und schmecken super.
    Dooferweise habe ich alle Kekse (und es waren 3 Bleche ) im Wohnzimmer auf einen Weihnachtsteller gelegt.
    Heute früh habe ich meinen Augen nicht getraut , Männe und Sohnemann haben doch tatsächlich alle Kekse gestern abend noch verputzt
    Ich werde aber morgen nochmal die dopppelte Menge backen.
    Danke fürs Rezept.
     
    #10
  11. 28.11.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo Gabi,

    bei mir lief das ähnlich ab,der Plan....Seniorenheim...um die Leutchen zu erfreuen,aber mittlerweile wird alles Gebackene (wenn Mami mit Söhnchen im Bett liest)von Männe vernichtet.
    Werde deine lecker Plätzchen also nochmal backen! Vielen Dank!
     
    #11
  12. 28.11.12
    Lusina
    Offline

    Lusina

    Hallo Gabi,

    würde das Rezept gerne nachbacken, aber ich habe noch eine kleine Frage, welche Bechergröße hat denn dein Becher Schmand? Sind das 200g? Meiner hier hat nämlich 250g und ich bin mir jetzt nicht sicher, ob es nicht evtl. zu viel ist.

    Grüße,
    Lusina
     
    #12
  13. 28.11.12
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo Lusina,

    leider kann ich nicht nachkucken, wieviel g in dem Schmandbecher waren, weil ich keinen mehr habe. Aber ich habe den Schmand im Aldi Nord gekauft und vermute, dass Aldi Süd die selbe Bechergröße hat.
     
    #13
  14. 28.11.12
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo,

    in den Becher Schmand bei Aldi Süd sind 200 gr. Kaufe die immer für meinen Tzatziki, daher weiss ich das.
     
    #14
  15. 28.11.12
    Bruni
    Offline

    Bruni Inaktiv

    Hallo Gabi,
    die Kekse sind bestimmt lecker. Vielen Dank für das Rezept. Ich würde auch gerne wissen, ob man vielleicht auch halb Vollkornmehl nehmen könnte. Ob die Kekse dann trockener werden? Hat jemand Erfahrung damit?
    Liebe Grüße,
    Bruni
     
    #15
  16. 28.11.12
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo Holla!
    Deine Schmadplätzchen werde ich nächste Woche für unser Adventsbasteln in der Grundschule mitnehmen, letztes Jahr hatte ich auch was zum Naschen dabei, dann ist es nicht so langweilig....
     
    #16
  17. 02.12.12
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Einen schönen 1. Advent :)!

    Nachdem es hier schneit, geht es für mich los, mit dem Backen! ;)

    Gabi, Deine standen auch auf der Liste! Und was soll ich sagen! Einfach lecker! =D
    Habe beim Kugeln meine Hände immer etwas feucht gemacht, dann war das ganz schnell erledigt! Habe die Leckerschen dann bei 150° Heißluft, 15 Minuten, gebacken!
    Sind in meiner Privat Plätzchenliste aufgenommen! ;) Danke Dir für`s Einstellen =D! Ach, ja.....5 Sterne *zwinker*
     
    #17
  18. 02.12.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo zusammen,

    wenn ich das Rezept so lese, glaube ich, das muss ich auch nachbacken... und wenn ich eure Rückmeldungen verfolge, dann denke ich mir, dass bei einigen von euch schon die von James Krüss beschriebenen "Weihnachtsmäuse" auf Beutezug sind... ;)
     
    #18
  19. 02.12.12
    tiefsee
    Offline

    tiefsee

    Danke für das süße Gedicht=D
     
    #19
  20. 02.12.12
    Lillisi1
    Offline

    Lillisi1

    Hallo,
    ich habe am Freitag die Schmandplätzchen gebacken und mich an Temperatur und Backzeit gehalten, meine Plätzchen waren nach dem Backen allerdings noch sehr weich (die die noch da sind, sind es jetzt auch noch). Ist das so richtig, oder soll ich sie beim nächsten Mal länger im Ofen lassen? Ich weiß, dass jeder Ofen anders ist, aber ich weiß ja nicht, wie die nach dem Backen sein sollen:rolleyes:. Beim Geschmack scheiden sich hier die Geister, meine Tochter mag sie gerne, mein Mann überhaupt nicht, mir schmecken sie auch ganz gut.
     
    #20

Diese Seite empfehlen