Schmandtorte- oder Faule-Weiber-Kuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von spatzele13, 15.02.06.

  1. 15.02.06
    spatzele13
    Offline

    spatzele13 Inaktiv

    Hallo Hexen,

    habe eben für den Geburtstag meiner Schwiegermutter folgenden Kuchen gezaubert (warum er u. a. den Namen Faule-Weiber-Kuchen hat, bin ich noch nicht drauf gekommen):

    2 Dosen Mandarinen abtropfen lassen, Saft auffangen.

    1 Ei
    75 g Zucker
    75 g Butter
    150 g Mehl
    1/2 Päckchen Backpulver

    20 Sek./Stufe 6 vermischen und in einer Springform verteilen; Rand hochdrücken.

    Aus
    1/2 l Milch
    200 g Zucker
    2 Päckchen Sahnepuddingpulver
    einen Pudding kochen:
    Erst 3 Sek./Stufe 5 vermischen, anschließend 8 Min./100°C/Stufe 2 aufkochen.

    In den heißen Pudding 3 Becher Schmand geben und das ganze 10 Sek./Stufe 4 verrühren.

    Die Creme auf den Boden streichen, mit den abgetropften Mandarinen belegen.

    Bei 175°C (Ober-Unterhitze) ca. 75 Minuten Backen. In der Form abkühlen lassen.

    Kuchen aus der Form nehmen.

    Aus dem Saft (evtl. auf 1/4 l mit Wasser auffüllen) und 2 Päckchen Tortenguß klar einen Guß herstellen: 5 Min./100°C/Stufe 2-3

    Den Guß auf den abgekühlten Kuchen streichen, abkühlen lassen, fertig!

    Ist ein sehr leckerer und saftiger Kuchen, außerdem recht schnell gemacht!

    Viel Spaß dabei, herzliche Grüße,
    spatzele13 :lol: :p =D
     
    #1
  2. 16.02.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #2

Diese Seite empfehlen