Schmelzflocken im Terhmomix?

Dieses Thema im Forum "Babynahrung" wurde erstellt von talolita, 07.05.04.

  1. 07.05.04
    talolita
    Offline

    talolita Inaktiv

    :roll: Hallo! Hat irgendjemand erfahrung mit Schmelzflocken im Thermi?
    Würde mich über eine Antwort freuen. Taloloita :oops:
     
    #1
  2. 14.05.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Talolita,

    Ich bin hier zwar nicht die Fachfrau aber ich probier mal Deine Frage zu beantworten:
    Also grundsätzlich sollte man mit James auch Schmelzflocken kochen können (zu blöd dass ich damals nicht daran gedacht habe :roll: :oops: )

    Laut Thermomix Babypower Buch kann man schon mit 6 Monaten Vollmilch geben. Wo anders habe ich irgendwas mit einen Jahr gelesen.
    Praktisch habe ich selbst meiner Tochter dann erst mit über einem Jahr Vollmilch gegeben. Unsere Kinderärztin meinte dann übrigens dass 1,5% Fettgehalt vollkommen ausreichend sind.

    Im Buch steht dass für Milchersatz die Milchtüte immer frisch aufgemacht werden sollte und der Thermomix wirklich gründlich sauber sein sollte. Leider habe ich aber hierzu keine Altersangaben gefunden. Aber ich glaube das war der Zusatz für Ersatzmilch. Im ersten Milchrezept wurde dann auch die Milch mit Wasser (Babytrinkwasser bzw. Wasser mit geringen Nitratgehalt) vermischt.

    Um sicher zu sein, würde ich sagen, ab 1 Jahr sollte es gar kein Problem sein, da muß ja dann auch nicht mehr alles abgekocht und ausgekocht sein :).
    Davor mußt Du entscheiden ob Du überhaupt 'normale' Milch nehmen möchtest. Dann solltest Du aber mit Milch und James sehr penibel sein. Notfalls kannst Du ja auch noch Deine Kinderärztin fragen.
     
    #2
  3. 14.05.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Noch ein kleiner Nachtrag:

    Nachdem wir unserer kleinen Vollmilch gegeben haben (mit über einem Jahr), habe ich dann auch mal Schmelzflocken porbiert.
    Das kam aber nicht ganz so gut an. Dann habe ich einfach nur noch Vollmilc, 1,5 % Fett, einfach bei 360 Watt/2,5 Minuten in der Mikro direkt in der Flasche warm gemacht.
    Meine ist gerade 2 Jahre alt geworden und bekommt morgens nun Kaba und abends, wenn's ins Bett geht immer noch so die Milch.

    Ich bin mal gespannt auf die anderen Antworten. =D
     
    #3
  4. 14.05.04
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Reni,


    ich weiss nicht ob es stimmt, aber mir hat man gesagt das man Milch auf keinen Fall in der Mikrowelle erhitzen soll, da sich die Milch verändert und dann krebserregend sein soll.


    Ich mache keine Milch mehr in der Mikrowelle warm.
     
    #4
  5. 14.05.04
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo!

    Zum Thema Ernährung gibt es eine gute Broschüre:

    Allergie(-risiko) - Was darf mein Kind essen

    Schaut mal (bei Interesse :wink: ) unter www.dge-medienservice.de

    Die Broschür ist ziemlich aktuell (2003), geht gut auf das Thema Kuhmich ein und kostet 2,50Euro (plus Porto). Aber wenn man ein Kleinkind hat, kennt man ja häufig noch andere junge Mütter und man könnte dann ja eine Sammelbestellung machen.

    Liebe Grüße - Anja
     
    #5

Diese Seite empfehlen