Schnapskuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Bibi, 09.05.07.

  1. 09.05.07
    Bibi
    Offline

    Bibi *

    Hallo zusammen,

    hier ein Rezept meiner Mama, die den Kuchen immer mit dem 'normalen' Mixer gemacht hat. Kann mir vielleicht jemand sagen was 'höchste' Stufe und 'niedrigere' Stufe bei dem Mixer dann im TM bedeuten würde und vor allem wie lange in etwa?

    Schnapskuchen

    Zutaten:
    5 Eier
    200 g Zucker
    250 g Mehl
    2 TL Backin
    2 Be Sahne
    1 gr Packung Butterkekse
    Schnaps nach Geschmack
    Schokoladenguß

    Eier mit Zucker auf höchster Stufe mit dem Rührgerät (damit ist nicht der TM gemeint :rolleyes: ) 5 Min. schlagen. Nach und nach das Mehl auf niedriger Stufe unterrühren.
    Den Teig auf ein Backblech geben und bei 200 Grad 10-15 Min. backen.
    Die Sahne schlagen und auf den Kuchen streichen, darauf die in Schnaps getauchten Kekse legen und auf die Kekse den Schokoladenguß streichen.

    Liebe Grüße
    Bibi
     
    #1
  2. 19.06.07
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: Schnapskuchen

    Hallo, ich würde es mal so versuchen:

    Schnapskuchen

    200 g Zucker 5 Sekunden/Stufe 10
    5 Eier dazu 5 Sekunden/Stufe 2-3 unterrühren

    250 g Mehl
    2 TL Backin zugeben und

    innerhalb 5 Sekunden langsam bis auf Stufe 3-4 hochgehen.

    Bei 200 Grad 10-15 Min. backen. (In welcher Form?)

    In der Zwischenzeit Mixtopf säubern, austrocknen (einsetzen und kurz Turbo-Taste, und Wassertropfen vom Topfrand auswischen)

    Rühraufsatz einsetzen.

    2 Becher Sahne eingiessen und auf Sicht so lange bei Stufe 3-4 rühren, bis die gewünschte Festigkeit erreicht ist (Achtung, geht zum Schluss sehr schnell!)

    Mixtopf nicht auswaschen.

    Den Schokoladenguss bei 37 - 50 Grad schmelzen (falls nötig) und aufstreichen.
     
    #2
  3. 19.06.07
    Bibi
    Offline

    Bibi *

    AW: Schnapskuchen

    Hallo Christine,

    danke für Deine Umwandlung, das muss ich demächst unbedingt mal probieren. =D

    Aber Du hast absolut Recht, ich hatte vergessen zu erwähnen dass der Kuchen auf einem Backblech gebacken wird!

    Liebe Grüße
    Bibi
     
    #3
  4. 15.07.07
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    AW: Schnapskuchen

    Hallo Bibi, meine Oma aus Oberscheld hat diesen Kuchen auch immer gemacht. Er war der Renner jeder Geburtstagsfeier. Die Kekse wurden in Rum getaucht, der mit etwas Wasser verdünnt wurde, weil der Kuchen ja auch bei uns Kindern sehr beliebt war. Der Kuchen muss am Vorabend gemacht werden, da er schön durchgzogen am Besten schmeckt :rolleyes:
    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #4

Diese Seite empfehlen