Schnecken-Dreierlei aus Hefe-Blätterteig mit Nuß-Mohn-Pudding-Füllung

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von sandyjoe, 10.04.10.

  1. 10.04.10
    sandyjoe
    Offline

    sandyjoe

    Hallo,

    Hier ein paar Schnecken fürs Wochenende:

    Ich habe eigentlich immer eine Mohn-Zucker-Mischung (von den Germknödeln) daheim. Wer das nicht hat, bitte für die Mohnmischung zuerst ca. 15 Gr. Mohn + 35 Gramm Zucker 8 Sek./St. 10 mahlen. Hoffe das kommt ungefähr hin.

    Für den Teig:

    180 Gramm Milch
    100 Gramm Butter
    1 Würfel Hefe
    60 Gramm Zucker

    3 Min/37°C/St. 2 erwärmen

    Waage auf 0.000 Stellen:
    1 Pack Vanillepuddingpulver in Mixtopf
    Mehl auf 500 Gramm zuwiegen (müsste ca 450 Gramm sein)
    1 Pr. Salz
    1 Ei

    3 Minuten/Knetstufe zu einem Teig verarbeiten.

    Ca. 1/2 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

    Für die Puddingcreme:

    1 Päckchen backfeste Puddingcreme
    250 ml Milch

    mit dem Rühraufsatz 30 Sek/St. 3-4 aufschlagen

    Für die Nussfülle:

    80 Gramm gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
    2 EL brauner Zucker
    Zimt nach Geschmack
    mit einem Schuss Rum und Milch zu einer streichfähigen Masse anrühren.

    Für die Mohnfülle:

    Gemahlene Mohn-Zucker-Mischung ebenfalls mit Milch und Rum zu einer Masse anrühren.

    Teig auf ca. Backblechgrösse ausrollen.

    1 Rolle Blätterteig aus der Kühltheke ausrollen. Hefeteig auf Blätterteig legen und kurz mit der Rolle andrücken.

    Füllungen je zu einem Drittel auf den Teig auftragen. Aufrollen und in Scheiben schneiden.

    [​IMG]


    [​IMG]
    Schnecken ca. 15-20 Minuten bei 190 Grad backen.

    Mit Puderzucker bestreichen.

    [​IMG]
     
    #1
  2. 11.04.10
    tihv
    Offline

    tihv

    Hallo Sandra,

    was ist denn backfeste Puddingcreme??? Ich mache meine Vanilleschnecken immer mit einfachen Vanillepuddingpulver. Ist das das gleiche?
     
    #2
  3. 11.04.10
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo tihv,

    wie ist das Rezept mit normalen Puddingpulver? Ich denke das backfertige enthält noch mehr Chemie? Ich kenne es auch nicht :confused:

    @ Sandra,

    das Rezept sieht lecker aus werde es nächstes Wochenende mal probieren
     
    #3
  4. 11.04.10
    sandyjoe
    Offline

    sandyjoe

    Hallo,

    klar könnt ihr das auch mit normalem Puddingpulver auch machen! Müsstet ihr halt den Rest dann so essen, oder nur Vanilleschnecken machen. Hatte halt noch so ein Päckchen daheim. Ist wie eine Paradiescreme, nur das man die halt auch mitbacken kann. Wird auch nur mit 250 ml Milch KALT angerührt. Nix mit kochen!
    Chemiemäßig sicher nicht die beste Lösung, ich weiss...Aber praktisch ;)
    Ich hoffe die Mohnmenge kommt ungefähr hin, wie gesagt, habe ich das immer daheim und hole mir dann das raus, was ich brauche.
    Würde mich über Feedback freuen, Sissa!
     
    #4
  5. 11.04.10
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Sandra,

    muss ich den Mohn erst mit der Milch aufkochen und ausquellen lassen? So ist es nämlich in den meisten Rezepten :confused: Wenn es ohne geht wäre es ja super praktisch.
    Ich werde Dir Ende der Woche berichten, vielleicht komme ich auch schon vorher zum backen.
     
    #5
  6. 11.04.10
    sandyjoe
    Offline

    sandyjoe

    Hallo Sissa,

    nein, ich lasse den Mohn eigentlich nicht aufquellen. Aber wie gesagt, solltest Du den Mohn mit dem Zucker pulverisieren. Kennst Du vielleícht von Germknödeln her.
    Die Mohn-Zucker-Mischung rühre ich einfach mit ein bisschen Flüssigkeit in einem Schüsselchen mit einem Löffel, das lohnt nicht den TM dreckig zu machen ;)
    Ich habe auch schon das fertige Mohn-Back-Pulver von Aldi gekauft, das sah dann genauso aus und wurde nur mit Milch angerührt. (gibts nicht immer) Kannst auch noch einen Vanillezucker mit pulverisieren oder Zimt. Man braucht ja auch nicht so viel von der Füllung. Vielleicht sollte man quellen lassen, wenn man sehr viel Mohnfüllung möchte, da kenne ich mich nicht so aus...
    Hoffe, die Teile schmecken Dir!
     
    #6

Diese Seite empfehlen