Schneemilch - Dessert

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Sonstige Rezepte" wurde erstellt von patty, 29.12.07.

  1. 29.12.07
    patty
    Offline

    patty Inaktiv

    Hallo zusammen,
    ich möchte gern das Lieblingsdessert meines Mannes (Rezept von seiner Mutter) für den TM umwandeln, bin aber bisher kläglich gescheitert. Ich bedanke mich im voraus und freue mich schon auf Eure Hilfe.

    Patty

    Vinschger Schneemilch (ca. 6 Personen)
    3 Semmeln vom Vortag würfelig schneiden und mit etwas Rum beträufeln,
    600 g Sahne mit 4 EL Zucker steifschlagen,
    200 g kleingeschnittene getrocknete Feigen oder Rosinen (nach Geschmack)
    30 g Pinienkerne oder Walnüsse,
    1/16 l Eierlikör oder Eiergrappa.
    In eine Schüssel etwas gewürfeltes Brot geben, ca 1/3 der Sahne, ca. 1/3 der Rosinen und 1/3 der Pinienkerne darüberstreuen und mit etwas Eierlikör übergießen. Den Vorgang solange wiederholen bis die Zutaten aufgebraucht sind; mit der Sahne abschließen. Nach Geschmack mit etwas Kakaopulver oder Zimt bestreuen und für ca. 1, noch besser 2 - 3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
     
    #1
  2. 20.03.08
    Pheope
    Offline

    Pheope

    AW: Schneemilch - Dessert

    Hallo,

    ich habe bisher nur den TM3300.
    Versuche es aber trotzdem mal für dich umzuschreiben, bevor du garkeine Antwort mehr bekommst!

    3 Semmeln vom Vortag würfelig schneiden und mit etwas Rum beträufeln

    600ml Sahne mit 4 EL Zucker in den Mixtopf geben (ohne Schmetterling) 12-25 Sek. Stufe 10

    Sahne aus dem Topf raus und auf die Seite stellen. Topf kurz ausspülen und trocken reiben.

    Nüsse und Früchte in den Mixtopf geben Stufe 4 ca. 10-15 Sekunden.


    Probiere es einfach mal aus.
     
    #2
  3. 20.03.08
    patty
    Offline

    patty Inaktiv

    AW: Schneemilch - Dessert

    Danke Pheope, ich hatte die Hoffnung bereits aufgegeben. Eigentlich kann nicht viel passieren; bin wahrscheinlich zu wenig experimentierfreudig.

    Bei der nächsten Gelegenheit (zum Geburtstag meines Mannes) werde ich es ausprobieren und dann berichten.

    Herzliche Grüße
    Patty
     
    #3

Diese Seite empfehlen