Schneewittchen-Kuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Einhorndame, 26.08.06.

  1. 26.08.06
    Einhorndame
    Offline

    Einhorndame Inaktiv

    Liebe Märchentanten!

    Wenn also die 7 Zwerge zu Besuch kommen, sollte man sich von seinem Spieglein losreißen und die Küchenschürze umbinden. Um diesen leckeren Kuchen zu backen, braucht man:

    1 Backofen, auf 180° Ober-Unterhitze vorgeheizt
    200g Mehl
    1/2 Päck. Weinstein-Backpulver
    100g Butter / Margarine
    150g Zucker + 1 Päck. Vanillezucker
    2 El Milch
    1 Prise Salz
    3 Eier
    2 El Schokocreme (Nuspl***, Nutell***, o.ä.)
    Alles bis auf Schoki im TM St.5/20sec. vermischen; die Hälfte des Teiges in eine gefettete Backform streichen. Nun die Schoki dazu und nochmal St.3/10sec. verrühren.

    Als Belag: 1 Glas Sauerkirschen, bitte vorher gut abtropfen lassen und gleichmäßig auf dem Rührteig verteilen. Und jetzt geht es ab in den Ofen - für etwa 35 - 40 min. Stäbchenprobe!

    Creme:
    375 g Quark
    400 ml Sahne
    2 El Zucker
    2 Päck. Vanillezucker
    2 Päck. Sahnesteif
    Erneut alles auf St. 5/25sec. vermischen, und dann kuppelförmig über dem ausgekühlten Kuchen verteilen.

    Guss:
    250 ml Kirschsaft
    1 Päck. Tortenguss rot
    Hier nach den Angaben auf dem Tütchen verfahren und mit gaaanz viel Geduld und ruhiger Hand auf der Kuppel verteilen.

    Viel Freude beim Ausprobieren!!!
    Yasmin
    :glasses10:
     
    #1
  2. 27.08.06
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    AW: Schneewittchen-Kuchen

    Hallo Yasmin,

    den Kuchen kenne ich. Der ist sehr sehr lecker. Von der Optik her sieht er auch noch gut aus. Kann ich nur empfehlen!

    Viele Grüße
    4-Pünktchen
     
    #2
  3. 23.01.07
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    AW: Schneewittchen-Kuchen

    Hallihallo,

    wird hier die Creme mit allen Zutaten nur verrührt oder muss die Sahne vorher steif geschlagen werden?

    Viellleicht hat den Kuchen schon jemand ausprobiert und kann mir helfen!
     
    #3
  4. 24.01.07
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    AW: Schneewittchen-Kuchen

    Hallo Molinchen =D
    Du kannst alles zusammen verrühren.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #4
  5. 24.01.07
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    AW: Schneewittchen-Kuchen

    Hallo Marion,

    vielen Dank für deine Hilfe!
     
    #5
  6. 25.01.07
    Kleopatra64
    Offline

    Kleopatra64

    AW: Schneewittchen-Kuchen

    Hallo zusammen,
    ich kann nur zustimmen, der Kuchen ist sehr lecker. Ich bin auch ein Fan der Modetorten, weil die Rezepte gut gelingen und dabei gut schmecken.
    Viele Grüße
    Kleopatra64
     
    #6
  7. 09.02.07
    uschi1980
    Offline

    uschi1980 Uschi1980

    AW: Schneewittchen-Kuchen

    Hallo!

    Den Kuchen backt meine Oma immer!

    Den werde ich jetzt mal "locker" ;) im Thermo probieren!!!!


    VG!
    Uschi
     
    #7
  8. 03.12.07
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    AW: Schneewittchen-Kuchen

    Da muß ich doch diesen leckeren Kuchen mal wieder nach oben schubsen! ;) Mein James hat heute mal wieder fleißig gearbeitet und das Resultat war wie immer sehr lecker! :rolleyes:
     
    #8
  9. 08.02.08
    Spatzismami
    Offline

    Spatzismami

    AW: Schneewittchen-Kuchen

    Ich bin ja normal ein riesiger Fan von Rotweinkuchen und Eierlikörkuchen weil die so schön einfach zu machen sind. Ganz so einfach geht es bei diesem Kuchen leider nicht ;) Sind schließlich mehr Arbeitsschritte als alles rein in den guten Topf und rühren lassen. Außerdem dauert es ja auch so lange bis der Boden kalt ist. Aber das Ergebnis! MHHHHHHHH!:rolleyes:

    Falls ihr meine Meinung hören wollt:

    Ein paar Minuten mehr als ein einfacher Rührkuchen - aber mit genauso großer Gelinggarantie!!!

    Und noch dazu ein Kuchen für alle!!!

    Herrlich - ich bin begeistert:finga:

    Danke für das tolle Rezept - der wird jetzt gebacken bis er allen zu den Ohren raus hängt - falls man das je erreichen kann :)
     
    #9
  10. 07.11.08
    Sunny1
    Offline

    Sunny1

    Danke für´s Hochschupsen, Sabrina. Sonst wär mir dieser Kuchen durch die "Lappen" gegangen. ;)

    Werde ich auf jedenfall machen. Hört sich echt lecker an, auch wenn er ein bisschen aufwändiger ist. :rolleyes:
     
    #10
  11. 09.11.08
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo zusammen,
    dieser Kuchen gehört auch zu meinen Standardrezepten, bei Familienfeiern, er ist wirklich sehr zu Empfehlen und nicht so süß.
     
    #11
  12. 21.07.09
    mix it
    Offline

    mix it

    Hallo,

    in welcher Form wird er den gebacken? Springform oder auf dem Blech?
     
    #12
  13. 21.05.15
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    den werde ich mal wieder backen .. jetzt aber glutenfrei
    und Lactosefrei.. das dürfte ja echt kein Problem sein.
    Lecker schmeckt der ja und lang nicht mehr gegessen..gruss uschi
     
    #13
    eva.katharina gefällt das.
  14. 21.05.15
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Marmeladenköchin

    schön das du den Kuchen hochgeschuppst hast.
    Danke Dir, den werde ich demnächst nach backen.
     
    #14
  15. 04.06.15
    Doriline
    Online

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Hallo,

    Also ich bin RICHTIG begeistert!!! Der Boden ist so super saftig, ganz anders, als wenn man Kakao nimmt! Werde jetzt immer statt Kakao Nutella verwenden!
    Und diese Quarksahne...hmmm, echt tiptop!

    LG, Tina
     
    #15

Diese Seite empfehlen