Schnelle , gefüllte Muffins

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von cappi, 03.02.04.

  1. 03.02.04
    cappi
    Offline

    cappi

    Hallo ,
    ich habe heute mittag in Avenzio folgendes Rezept gesehen und gleich den James an die Arbeit bekommen :lol:

    Schnelle , gefüllte Muffins :

    250 g Mehl
    2 TL Backpulver
    5 EL Zucker
    1 Ei
    200 ml Milch
    80 ml Pflanzenol
    alles 30 Sek bei St.1 verrühren , es soll lt Angabe etwas klumpig bleiben ( klappte auch )
    3/4 des Teiges in Muffinform geben , einen TL beliebiger Marmelade in jeden Muffin und den rest des Teiges obendrauf.
    15 Min. bei 200 ° backen
    Mit Puderzucker bestäuben

    Meiner Kurzen hats geschmeckt :p :lol: :wink:
    Liebe Grüße
    Erika
     
    #1
  2. 04.02.04
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Cappi,

    ich hab gestern abend gleich die Muffins versucht, allerdings blieb bei mir der Teig nich klumpig sondern war relativ flüssig. Ich hab allerdings die Rührzeit um 30 sek verlängert und die letzten 30 sek. auf Stufe 2 gerührt, da das Ganze irgendwi nicht richtig vermischt war ( es war noch soviel Mehl nicht eingerührt). Vielleicht versuche ich es nächstes mal damit, daß ich zuerst die flüssigen Zutaten reingebe, ich hab dieses Mal nämlich zuerst das Mehl reingetan und dann den Rest.

    Außerdem ist bei mir die marmelade unten an den Muffins (ich hab zum Glück Papiermanschetten in die Form gelegt) z. T. auch an den Papierförmchen kleben geblieben. Das hängt warscheinlich mit dem flüssigen Teig zusammen, die Marmelade konnte da besser nach unten sinken. Ich hab auch die Backzeit um 5 Minuten verlängert, aber das ist warscheinlich Backofenabhängig. Geschmacklich sind sie aber wirklich gut :p .
    Die mach ich bestimmt wieder, weil sie wirklicg ratz-fatz gehen.

    Liebe Grüße
    Pippilotta
     
    #2
  3. 20.03.04
    cappi
    Offline

    cappi

    Hallo ,
    habe die Muffins jetzt auch mal mit folgender Füllung probiert :
    Milch - Crisp - Schokolade ( Aldi nord ) Einen Riegel in drei Teile schneiden
    und mit je einem Stück Schokolade die Muffins füllen.Beim Backen dann 5 Minuten zugeben.
    Das ganzr werde ich die Tage auch mal mit Marsh Mellow Creme versuchen.
    Liebe Grüße
    Erika
     
    #3
  4. 20.03.04
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Erika,

    bitte berichten, =D wie die mit Marsh-Mallow Creme werden, habe noch ein Glas davon mit Erdbeergeschmack, und weiß nicht so recht, was ich eigentlich damit anfangen soll. Aber Muffins--- das wäre eine Idee!!

    Danke und schönen Abendwünscht aus dem stürmischen Elsass!!
    Elke
     
    #4
  5. 20.03.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Elke,

    wo bekommt man Marsh-Mallow-Creme mit Erdbeergeschmack. Krieg ich die im Elsaß? Vielleicht in Straßburg oder bei uns. :-?

    Liebe Grüße aus dem nicht minderstürmischen Baden :-(
    Ulli
     
    #5
  6. 22.03.04
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Ulli,
    nein, ich habe meine ganz unspektakulär in D bei Real gekauft.
    Da haben die 2 Sorten gehabt, eine Weisse, und diese Erdbeer. Ist so schön "rosa". Werde beim nächsten Einkauf mal schauen, ob sie sie noch haben.
     
    #6
  7. 15.01.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hallo cappi,

    ich hab heute deine leckeren Muffins gemacht.

    Den eig habe ich aus 150 g Dinkelvollkorn und 100 g 405-Mehl gemacht,
    zusätzlich habe ich noch 70 g gemahlene Mandeln reingetan, außerdem Zimt und Vanille.

    Gefüllt habe ich die Muffins mit kleinen Stückchen hochwertiger Vollmilchschokolade (die ist nicht so pappsüß wie z.B. Milka :oops: )

    Die Muffins habe ungflaublich toll gerochen und schmecken auch fantastisch (nicht so süß wie die "original amerikanischen" Rezepte) - außerdem sind es die ersten von mir produzierten Muffins, die auch aufgegangen sind (sehen aus wie gemalt *stolz bin* )

    Ergab bei mit exakt 1 Blech (12 Muffins) - hab sie in meinen Ofen unvorgeheizt 20 min bei 180° gebacken, hat perfekt gepasst :)

    Die Tochter meiner Nachbarin war auch schon total begeistert :lol:

    Geht schnell, funktioniert perfekt und lässt sich endlos variieren:
    Das Rezept kriegt von mir 5 Sterne :p

    Grüße,
    Benedicta
     
    #7

Diese Seite empfehlen