schnelle Gemüsecremesuppe mit TK-Gemüse

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Barbara70, 28.12.04.

  1. 28.12.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    ich hatte noch eine Packung Tiefkühlgemüse im Gefrierschrank, die unbedingt weg mußte.

    Also gibt es heute Mittag eine schnelle Gemüsecremesuppe:


    600 bis 650 Gramm TK-Gemüse
    1 EL Brühe
    1300 Gramm Wasser
    1 TL Salz
    1/2 TL Pfeffer
    1 Prise Muskat ..... in den Mixtopf geben und 16 Minuten / 100 ° / Stufe 2 kochen.
    Anschließend 20 Sekunden / Stufe TURBO pürieren.
    200 Gramm Sahne ..... zugeben und weitere 2 Minuten / 80 ° / Stufe 4 kochen.


    Schnell und lecker! Dazu frisches Baguett!!! Hmmm!!


    Ich brauchte übrigens nichts zum Abbinden noch zuzugeben. Die Suppe ist sämig genug!
     
    #1
  2. 28.12.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo Barbara!

    Das mach ich ab und an auch so, wenn es schnell gehen muss. Versuch mal anstelle von Sahne Philadelphia-Käse (oder Aldi/Lidl-Produkt) dazuzugeben. Lecker. Ach ja, und bei mir kommt immer ein Spritzer Tabasco hinzu :wink:
     
    #2
  3. 28.12.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo Marlies,

    danke für den Tipp.
    Ich werde es beim nächsten Mal testen. Ist mit Sicherheit auch figurfreundlicher!!! :-?

    Jetzt kann ich ja wieder TK-Gemüse kaufen!! :wink:
     
    #3
  4. 28.12.04
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo Barbara,

    danke für den tollen Tipp.

    Ich liebe Gemüsecremesuppe, ich habe leider nur selten die Zeit so viel frisches Gemüse zu schälen u. putzen. Unter der Woche muss es immer schnell gehen.
    Da ist Deine Suppe genau das richtige für uns - und im Winter ist doch TK- Gemüse eh´eine super Alternative.

    DANKE!!! :lol:
     
    #4
  5. 28.12.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Barbara,

    danke für diesen Tip. Diese Suppe ist auch mal schnell mittags nach der Arbeit gemacht, bevor die Kinder heimkommen. Klasse!!!!!
     
    #5
  6. 28.12.04
    xTanjax
    Offline

    xTanjax

    Danke für das Rezept,

    ich habe auch immer TK-Gemüse im Haus und man kann ja auch noch frisches Gemüse dazugeben. Alles was man so im Haus hat und was verwertet werden muss.
    Die Suppe werde ich demnächst mal ausprobieren.

    LG Tanja
     
    #6
  7. 29.12.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Barbara,

    habe gerade deine Suppe gegessen (musste mal wieder schnell gehen). Wirklich lecker!!!! nur mein Göga hatte natürlich wieder was zu meckern. Ihm fehlte was zu beißen in der Suppe. Nächstes Mal werde ich noch ein paar gekochte Kartoffelwürfel am Schluss zugeben. Aber ansonsten bleibt die Suppe wie von dir gekocht. Tip: statt Brühe und Salz habe ich Suppengrundstock dazugetan.
     
    #7
  8. 04.01.05
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Huhu Ulli!!

    Ich schmeiss öfter 2Mi. vor der abgelaufenen Zeit ein paar in Scheiben geschnittene Saitenwürstchen oder Mettwürstchen rein..da gibts dann auch was zu beißen!!
     
    #8
  9. 06.01.05
    Schnups
    Offline

    Schnups

    ... die perfekte "ein-Arm-Suppe"! :wink: :p

    DANKE!


    liebe Grüße von Schnups, die sich den rechten Arm gebrochen hat :roll: - deshalb "ein-Arm-Suppe" - weil einfach zu kochen! :rolleyes:
     
    #9
  10. 07.01.05
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    Hallo Ulli, :p
    habe die Suppe auch schon ausprobiert, und weil meine Familie auch gerne etwas zu beissen hat , nehme ich vor dem pürieren einige Eßlöffel vom Gemüse heraus und gebe sie nachdem ich alles zerkleinert habe wieder hinzu.Desweiteren mache ich den Frischkäse selber und schmecke die Suppe damit ab. Zusätzlich frische Kräuter geben der Suppe weiteren Pepp. Und dann geht es noch superschnell - ich finde es fantastisch.
    Viele Grüße
    Inafix :rolleyes:
     
    #10
  11. 07.01.05
    margret
    Offline

    margret

    Guten Morgen,
    ich mache diese Suppe immer mit dem gefrorenem Buttergemüse
    von Feinkost Aldi und gebe noch 1 oder 2 Kartoffeln und Kräuter-
    schmelzkäse hinzu,lecker ,lecker. :lol: :lol:

    Liebe Grüße Margret :rolleyes:
     
    #11
  12. 20.01.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Schnelle Gemüsesuppe

    Hallo zusammen.
    Ich mache die Suppe gelegentlich, wenn ich vom Vortag noch Gemüsereste und Kartoffeln übrig habe. Das Gemüse ist auch oft das bereits erwähnte Buttergemüse. Durch die Kartoffeln wird die Suppe schön sämig (auch ohne Sahne). Und wenn es mal zuwenig ist, verlängere ich eben mit einer Tütensuppe.
    Schmeckt immer wieder andeers - aber immer lecker.

    Liebe Grüße Ulrike
     
    #12
  13. 01.02.05
    JO
    Offline

    JO

    SUPER;SUPER

    Herzlichen Dank für dieses Blitzrezept :blob: .........und es schmeckt echt klasse!!!!!
     
    #13
  14. 07.04.05
    Gunda
    Offline

    Gunda Inaktiv

    Hallo Barbara,

    die Suppe ist echt die Lösung, habe oft Gemüsereste, die keiner mehr will, einfach zuerst TK Gemüse kochen, dann den Rest dazu, fertig - lecker. Danke.

    Gruß Gunda
     
    #14
  15. 04.10.05
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Barbara,

    taut man das Tiefkühlgemüse erst auf, oder kommt es gefroren in den TM?

    LG Steffi :rolleyes:
     
    #15
  16. 04.10.05
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo Steffi,

    ich pack das Gemüse direkt gefroren in den Topf. Du brauchst es nicht vorher extra auftauen zu lassen!
     
    #16
  17. 22.04.06
    diemöhre
    Offline

    diemöhre Inaktiv

    AW: schnelle Gemüsecremesuppe mit TK-Gemüse

    Hallo!

    Ich bin TM_neuling und habe gerade die schnelle Gemüsecremesuppe ausprobiert. Dabei hatte ich einige Probleme.

    1. Bei der angegebenen Menge und dem "Turbo" ist mir der Deckel hochgegangen ?!

    2. die Suppe war nach dem pürieren sehr dünnflüssig.

    Was habe ich falsch gemacht?

    Für eine Antwort wäre ich euch dankbar.

    Anne

    P.S. Ich habe einen TM 21
     
    #17
  18. 22.04.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    AW: schnelle Gemüsecremesuppe mit TK-Gemüse

    Hallo,

    zu 1: Wahrscheinlich hast Du zu schnell auf Turbo "hochgedreht". Da der Topf ziemlich voll ist, etwas vorsichtiger sein.

    zu 2: Welches Gemüse hast Du denn verwendet? Ich schätze, dass es an der Zusammenstellung lag. Kartoffeln z.B. binden ja gut ab.
     
    #18
  19. 18.09.07
    Tani1608
    Offline

    Tani1608

    AW: schnelle Gemüsecremesuppe mit TK-Gemüse

    Hallo miteinander!

    Bei uns gab es diese Gemüsecremesuppe gestern Abend. Geschmacklich war sie wirklich TOP! Allerdings hatte ich auch das gleiche Problem wie Anne, denn die Suppe wurde leider etwas dünnflüssig :-(

    Werde es beim nächsten Mal zusätzlich noch Kartoffeln hinzufügen.

    Viele Grüße
    Tani1608
     
    #19
  20. 18.09.07
    vivian
    Offline

    vivian Scorpio-Lady

    AW: schnelle Gemüsecremesuppe mit TK-Gemüse

    Hallo,

    ich habe diese Suppe auch schon enige male gekocht. Wenn man gerade keinen gekochten Kartoffeln da hat, kann man auch ein paar übrig gebliebene Nudeln mit zerkleinern, die binden auch ganz gut.
     
    #20
    mapoleefin gefällt das.

Diese Seite empfehlen