Schnelle HASELNUSSMAKRONEN

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Steffi1st, 05.11.06.

  1. 05.11.06
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hi,

    hier noch was schnelles und leckeres zum Knabbern im Advent.Das Rezept ist ohne Eier.

    Haselnussmakronen

    200 g Butter
    125 g Zucker
    100 g Haselnüsse
    200 g Mehl
    Ganze Haselnüsse zum verzieren


    Die Nüsse im TM 20sek./Stufe 7 fein mahlen und umfüllen.Butter und Zucker 1 min./Stufe 5 schaumig rühren. Danach die Nüsse und das Mehl dazugeben und auf Stufe 5 ca. 30sek. unterrühren und mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Jedes Plätzchen mit einer ganzen Haselnuss verzieren. Bei 160°C Heißluft ca. 15 min. backen.
    Die Plätzchen sind direkt nach dem backen noch sehr weich und etwas zerbrechlich. Ich lasse sie immer ganz vorsichtig über die "schräge" Seite des Backblechs auf die Arbeitsfläche "gleiten" und dann auskühlen.

    [​IMG]
     
    #1
  2. 13.11.06
    schleckermäulchen
    Offline

    schleckermäulchen Hamburger Schokoholic

    AW: Schnelle HASELNUSSMAKRONEN mit Foto

    Hallo Steffi =D,

    ich schnappe mir gleich meinen Hexenbesen und reite zum Einkaufen, u. a. um deine Makronen zu machen! Bin schon ganz gespannt auf das Ergebnis. :p

    Hach... endlich ist sie wieder da, die pfundige Zeit! ;) :rolleyes:

    Viele Grüße aus dem verregneten Hamburg,
    Schleckermäulchen
     
    #2
  3. 13.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Schnelle HASELNUSSMAKRONEN mit Foto

    Mmmmh,

    und da einen leckeren Tee dazu, Kerzen an und bloß nicht bis Weihnachten warten....

    Danke Steffi, ich habe mir das Rezept gerade kopiert und auch ich werde gleich die Zutaten kaufen!!!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #3
  4. 13.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Schnelle HASELNUSSMAKRONEN mit Foto

    Und schon gemacht...

    Das sind sehr leckere Plätzchen. Ich habe 2 Bleche gemacht und es ging ganz schnell. 15 Min waren zu lang. Bei meinem Ofen reichten 12 Minuten dicke aus!!!
    Das erste Plätzchen ist mir zerbrochen. Ich wollte sie sofort nach dem Backen vom Blech nehmen, aber das war wohl nichts. Also habe ich dann noch ein paar Minuten gewartet und sie dann auf einen Teller gelegt. Auf dem Gitter bekam das zweite Plätzchen Lust, sich um die Stäbe zu wickeln. Daher hatten wir 2 Plätzchen zum Probieren.
    Der Rest sieht aus wie gemalt!!! Wenn ich nur wüste, wie das mit den Photos geht, ich würde glatt welche machen. Aber hier stehen ja schon Bilder drin!!

    Fazit: Die werden unbedingt ins Repertoire aufgenommen und morgen noch einmal gebacken!!!!

    Vielen Dank fürs Rezepteinstellen!!!!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #4
  5. 13.11.06
    schleckermäulchen
    Offline

    schleckermäulchen Hamburger Schokoholic

    AW: Schnelle HASELNUSSMAKRONEN mit Foto

    Hallo ihr 2,

    bei mir brauchten die Makronen deutlich länger als 15 Minuten, aber egal. Das Geschmacksergebnis ist nämlich lägga! :rolleyes: Und es herrschte schon beim Teig zubereiten erheblicher Schwund... :p Allerdings sind meine von der Bissfestigkeit (bzw. Konsistenz) eher wie Baiser! Vielleicht ändert sich das noch, wenn sie eine Zeit lang in der Dose ruhen. Aber das werden sie wohl nicht. ;)

    Viele Grüße,
    Schleckermäulchen
     
    #5
  6. 13.11.06
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Schnelle HASELNUSSMAKRONEN mit Foto

    Hallo,

    @ boqueria, freut mich dass sie dir schmecken!!! Die Zeitangabe ist natürlich immer so ne Sache, da ja jeder Ofen etwas anders stark backt. Ich mache das auch meistens mit Sichtkontakt. Und ja stimmt, vielleicht schreiben ich das noch im Rezept dazu, dass die Plätzchen direkt nach dem backen noch sehr weich und etwas zerbrechlich sind. Ich lasse sie immer ganz vorsichtig über die "schräge" Seite des Backblechs auf die Arbeitsfläche "gleiten" und dann auskühlen.

    @ Schleckermäulchen, freut mich dass auch dir die Makronen schmecken. Hmm, wenn du schreibst wie Baiser, dann sind sie wohl etwas hart geworden??? Eigentlich sind sie schon eher mürbe, aber warte mal ein paar Tage..........wenn sie denn so lange halten.;) Oder vielleicht waren sie doch etwas zu lange im Ofen? Sie dürfen ruhig noch hell sein.
     
    #6
  7. 23.11.06
    Sonne4
    Offline

    Sonne4

    AW: Schnelle HASELNUSSMAKRONEN mit Foto

    Habe gerade die Makronen aus dem Ofen geholt!

    Sehr lecker und knusprig-mürbe:p

    War euer Teig auch recht krümelig? Ich dachte erst,dass wird sicher nichts,aber....ging ja.

    Danke fürs Rezept! Da brauchen wir bis Weihnachten sicher noch Nachschub.:rolleyes:

    Lg Sonja
     
    #7
  8. 03.12.06
    Swanni
    Offline

    Swanni

    AW: Schnelle HASELNUSSMAKRONEN mit Foto

    Hallo!

    Deine Makronen sind ja so was von saftig, einfach lecker :p !

    Meine Mama hat auch welche gemacht (ohne Jacques) und die sind nur hart und trocken :-( !
    Nun mache ich noch nen Rutsch für meine Mama, nach Deinem Rezept, da freut sie sich schon drauf =D !
     
    #8
  9. 13.10.09
    wusch12
    Offline

    wusch12 Inaktiv

    also ich setze die auf Oblaten dann brechen die auch nicht :)
     
    #9
  10. 14.10.09
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Steffi,
    Makronen ohne Ei, das interessiert mich.
    Die mache ich dieses Jahr bei meiner Weihnachtsbäckerei.
    Danke für's Rezept.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #10
  11. 28.11.09
    Verenchen
    Offline

    Verenchen

    Hallo Steffi,

    soeben habe ich deine Makronen aus dem Ofen geholt. Sie sind echt super geworden und ratz-fatz gemacht. Danke für das tolle Rezept.
    Mit Eurer Hilfe werd ich womöglich noch gerne Plätzchen backen :rolleyes:.

    Viele Grüße, Verena =D
     
    #11
  12. 28.11.09
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Verenchen,

    danke für die Rückmeldung. Ja, die "Dinger" sind wirklich ratzfatz gemacht und lecker.
     
    #12
  13. 28.11.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Steffi,
    ich bin zwar fertig für diese Jahr aber die kommen jetzt noch in den Ofen!
     
    #13
: weihnachten

Diese Seite empfehlen