schnelle hefebrötchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von silke hauser, 12.02.05.

  1. 12.02.05
    silke hauser
    Offline

    silke hauser Inaktiv

    hallo ihr lieben hexen,

    nun hab ich ein super schnelles rezept, wenn sich mal besuch kurzfristig ankündigt !!

    Zutaten:
    600 gr. mehl
    200 ml lauwarme milch
    100 gr. zucker
    100gr. butter
    1 hefe
    1 eiweiß
    1 prise salz
    150 gr. speisequark

    alles zusammen 2 min. mit der knetstufe verrühren bzw. kneten
    teig 30 min gehen lassen und 12 bis 14 kleine kugeln formen, flachdrücken und mit eigelb bestreichen und mit hagelzucker bestreuen
    oder krokant !!
    bei 180 ° C 30 min backen.
    gelingen immer und schmecken super !!
    idel auf für kinder zum formen und bestreichen. meine zwei helfen immer gerne mit !!

    gutes gelingen!

    gruss silke =D :) =D
     
    #1
  2. 12.02.05
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    Hallo Silke Hauser :sunny: !
    Das Rezept klingt ganz toll.
    War gerade so am überlegen, was es am Sonntagmorgen zum Frühstück bei uns gibt.
    Jetzt weiss ich es -werde es morgen schon ausprobieren.

    Ich sage ja immer, ein Besuch im Wunderkessel lohnt sich !!!!!!!!!
    Danke Dir recht Herzlich.
    Schönen Abend und viele Grüße
    Inafix :rolleyes:
     
    #2
  3. 12.02.05
    silke hauser
    Offline

    silke hauser Inaktiv

    hallo inafix,

    ich wünsch dir gutes gelingen und falls du noch ein rezept für sonntagsbrötchen brauchts, die einfach und schnell sind nur nicht
    süss, dann musst du dich melden, oder ich muss das rezept einstellen.
    guten hunger wünscht dir silke :lol: :-(
     
    #3
  4. 13.02.05
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Silke :p


    habe gerade deine Brötchen aus dem Ofen geholt und noch heiß probiert.
    Sehr lecker die werd ich öfter machen. Es waren 14 St. die Hälfte hab
    ich so gebacken und bei den anderen ein paar Schokostreusel mit reingeknetet.

    Danke fürs Rezept
    Liebe Grüße
    Anne :p
     
    #4
  5. 13.02.05
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    Hallo Silke :thumbright: !
    Habe heute Morgen Deine Brötchen gebacken. Waren die aber Klasse . Meine beiden Jungens hatten diesesmal sogar ein Lob auf den Lippen . Passiert leider nicht so oft. Hatte 14 Stück geformt und einige mit Rosinen gemacht .
    Ich kann Dir nur D A N K E sagen für das gut und schnelle Rezept.
    Über weitere Rezepte würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße und schönenSonntag wünscht
    Inafix :rolleyes:
     
    #5
  6. 13.02.05
    Hummel-Suse
    Offline

    Hummel-Suse

    Hallo Silke,

    das klingt lecker. Werde ich demnächst ausprobieren. :wink:

    @Anne
    Deinen Tip habe ich gleich mit abgespeichert. =D

    Liebe Grüße,
    Hummel-Suse
     
    #6
  7. 13.02.05
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Hummel -Suse,


    ich glaub mit Schokotröpfchen wird es besser, die Streusel lösen sich nicht so gut auf.
    Die Idee von Inafix mit den Rosinen find ich noch besser, bin ich nicht drauf gekommen, sonst hätte ich das auch gemacht.

    Liebe Grüße
    Anne :p
     
    #7
  8. 13.02.05
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    Hallo Anne =D !

    Wenn von diesen Brötchen keine Kleinkinder essen, lege ich die Rosinen schonmal in Eierlikör oder in Rum über Nacht ein :drinkers: .
    Gibt den Brötchen eine ganz besondere Note.
    Zu den Schokotröpfchen kann ich Dir nur sagen, die lösen sich kaum auf,schmecken darum meinen Kindern auch sehr gut
    Liebe Grüße
    Inafix :rolleyes:
     
    #8
  9. 14.02.05
    JO
    Offline

    JO

    ..........................

    Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhh, gerne :roll: :roll: :roll:

    Die süßen Brötchen werden gleich probiert :wink:
     
    #9
  10. 14.02.05
    Baloo
    Offline

    Baloo

    Hallo Silke,

    habe soeben deine süßen Brötchen als Rosinenbrötchen gebacken. Die schmecken so gut. Vielen Dank für das Superrezept





    Liebe Grüße
    Gabriele
     
    #10
  11. 17.02.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Silke :hello2:

    Heute nachmittag gab es die Brötchen als Schoko-Brötchen....
    suuuper lecker =D
    Hatte zuvor noch nie Hefeteig mit Quark hergestellt, geschweige denn ein Rezpet damit gesehen, aber die Konsistenz des Teiges ist ja toll, ich denke den Teig werde ich jetzt auch für andere Backwaren verwenden!
    Vielen Dank für das Rezept!
    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #11

Diese Seite empfehlen