schnelle Hilfe bitte, Suppengrundstock

Dieses Thema im Forum "Suppen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 18.07.08.

  1. 18.07.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    :confused: Hallo habe schon 700 g Gemüse im Topf, nun kommen ja 100 g Salz dazu und dann wird gemixt 25 Sek STufe 5. Nun meine Frage : kann ich grobes Meersalz nehmen oder wird das auf STufe 5 nicht fein genug?? Müßte ich dann doch lieber das normale Haushaltssalz nehmen??? Danke für eure schnelle Hilfe
     
    #1
  2. 18.07.08
    kargu56
    Offline

    kargu56

    AW: schnelle Hilfe bitte, Suppengrundstock

    Hallo Anke,
    ich denke das müßte gehen. Das Gemüse ist ja frisch und da löst sich das Salz dann eh auf.
    Ich drück dir die Daumen.=D
     
    #2
  3. 18.07.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: schnelle Hilfe bitte, Suppengrundstock

    Hallo Gudrun,

    Danke für deine schnelle Antwort. Dieses Forum ist wirklich gold wert :p.
    Das mit dem Auflösen müßte klappen. Ich versuch es jetzt einfach mal.
    Meersalz finde ich einfach besser.
     
    #3
  4. 18.07.08
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    AW: schnelle Hilfe bitte, Suppengrundstock

    Hallo
    ich habe auch schon grobes Meersalz genommen,
    war aber mit dem Ergebnis nicht zufrieden, denn das Salz blieb grob
    und hat sich nicht aufgelöst.
     
    #4
  5. 18.07.08
    nelja
    Offline

    nelja Ziegenmama

    AW: schnelle Hilfe bitte, Suppengrundstock

    Hallo Anke!

    Für heute ist es wohl zu spät, aber falls Du nicht zufrieden warst mit dem Ergebnis, aber dennoch gerne Meersalz nehmen möchtest, ve4rsuch es doch nächstes mal einfach mit normalen Meersalz. Gibt es ja auch zu kaufen. Oder Du kannst ja auch das grobe Meersalz erst alleine im TM zerkleinern.
     
    #5
  6. 18.07.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: schnelle Hilfe bitte, Suppengrundstock

    Hallo Ihr,

    so der Suppengrundstock ist fertig. War mein erster Versuch. Ich habe ihn erst wie oben beschrieben gemacht. Nach den 25 Sek. fand ich aber alles noch zu grob. In einem anderen Rezept habe ich dann gelesen dass man den Stock auch auf Stf. 10 , 1Min. pürrieren kann. Das hab ich dann getan. Ich finde ihn jetzt ok :p und bin mal gespannt wie er so in der Anwendung ist . Noch einmal * Lieben Dank *
     
    #6

Diese Seite empfehlen