Schnelle Joghurt-Muffins

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Ulla, 13.09.04.

  1. 13.09.04
    Ulla
    Offline

    Ulla

    Für alle Hexen, denen das Backen nicht besonders liegt, hier ein tolles Vario-Rezept für Muffins. Man kann quasi nichts falsch machen, und die Muffins gelingen immer.

    Joghurt-Muffins

    1 Becher Joghurt (150 oder 200 g) - natur oder Frucht-
    oder 1 Becher Schmand
    1 Becher Öl
    2 Becher Zucker
    3 Becher Mehl
    4 Eier
    1 Pck. Backpulver
    1 Pck. Vanillezucker
    nach Geschmack Zitronensaft, Rum oder Schokostreusel

    Sämtliche Zutaten ca. 1 Min./St. 6 verrühren.
    Teig in Muffinsformen(nicht zu hoch) füllen und bei 160° C (Heißluft)20 - 30 Min. backen.
    Mit Puderzucker bestreuen.
    Je nach Vorrat und Geschmack gemahlene Nüsse, Kokosraspeln, Schokoladenstückchen oder auch Obst in den Teig geben.
    Für 24 - 30 Muffins.

    Viel Spaß beim Ausprobieren
    Ulla :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
     
    #1
  2. 19.01.05
    Mixi 13
    Offline

    Mixi 13

    Hallo Ulla,

    hab gerade eben Dein Rezept getestet!
    Superlecker, luftig und saftig! :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
    Genauso habe ich mir Muffins immer gewünscht.
    Danke!!!
    Das wird mein Standardrezept! :wink:
    Habe schon andere Rezepte getestet, aber da werden mir die Muffins immer zu fest.
    Gehört normalerweise nicht auch Natron in Muffins? :-O
    Das werde ich mal probieren...
     
    #2
  3. 19.01.05
    Georgine
    Offline

    Georgine

    Hallöchen Ulla,

    deine Muffins klingen sehr vielversprechend - da meine kleine Tochter am Freitag Geburtstag hat, werde ich sie gleich ausprobieren.... und danach berichten.
    Vorerst danke für das Rezept,
    herzliche Grüße
    Georgine =D
     
    #3
  4. 21.01.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Ulla!

    Danke für das tolle Rezept - habe die Muffins vorhin aus dem Ofen geholt! Und was soll ich sagen - superlecker und luftig!!! Hab grob geriebene Blockschokolade unter den Teig gehoben, mjammm!!!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #4
  5. 22.01.05
    Ulla
    Offline

    Ulla

    Hallöchen ihr Lieben,

    es freut mich, dass die Muffins bei euch so gut ankommen. Mittlerweile sind schon sämtliche Bekannten mit diesem Rezept ausgestattet und meine Kids versuchen sich auch schon mal selbst dran. Selbst die abenteuerlichsten Kreationen gelingen und schmecken immer wieder gut.
    Die Muffins klappen auch hervorragend, wenn man alles mit einem Rührlöffel ordentlich verrührt. So kann unser treuer Küchenhelfer auch mal verschnaufen.
     
    #5
  6. 22.01.05
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo Ulla!

    Danke für das schöne Muffins Rezept. Ich habe die heute mit Schmand gebacken und Zitronenzucker als "Würze" dazu. Echt lecker! Super-luftig sind die geworden.

    Allerdings war der Teig anfangs recht zäh im TM, ich hatte schon so meine Befürchtungen, als ich den Teig in die Förmchen gab - wurde aber eines besseren belehrt :rolleyes:
     
    #6
  7. 23.01.05
    Ulla
    Offline

    Ulla

    Hallo Marlies,

    die Variante mit Schmand ist aus der Not entstanden. Ich wollte gerade Muffins backen und hatte leider keinen Joghurt im Haus. Also mußte mein Schmand daran glauben. Meine Kids hatten es auch mal mit fertig gekauften Pudding probiert. Schmeckt megalecker und gelingt garantiert auch ohne Natron.
    Übrigens kann man aus dem Teig auch gut einen Kastenkuchen backen. Dann verlängert sich die Backzeit etwa auf 40 Min. Mit Schokoguss oder Puderzucker verzieren und zum [​IMG] geniessen.
    Wo steckt eigentlich Georgine? Hoffentlich hat sie den Kindergeburtstag ihrer Tochter unbeschadet überstanden und die Muffins sind was geworden.

    Hat eigentlich jemand von euch ein ähnliches Multi-Rezept für herzhafte Muffins???
     
    #7
  8. 26.01.05
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Ulla,

    hab am Montag abend deine Muffins gebacken. Meine mäkelige Tochter las die Rezept- Überschrift und mußte gleich nölen, Igitt Johurt (obwohl sie sonst Joghurt liebt), die ess ich nicht. Nachdem ich ihr erklärt hatte, daß der Joghurt in den Teig und nicht als Füllung gedacht ist und daß die Muffins hier so gelobt werden, durfte ich sie doch machen. Ich hab noch Schokotröpfchen drunter gerührt.

    Ergebnis: Das sind die besten Muffins die ich je gegessen habe (O-Ton Tochter und Sohn), es wurden bei mir 21 Stück und sie hat sich zur Pause 5 (!!!) stück in die Schule mitgenommen. Gestern abend war kein einziger mehr da. Nachschub für heute wurde bereits beantragt, ich hab gesagt ich zeig ihr wie es geht, dann kann sie selber auch mal welche machen. :wink:

    Vielen Dank für dieses super Rezept :p

    Liebe Grüße
    Annemarie :wink:
     
    #8
  9. 26.01.05
    Mixi 13
    Offline

    Mixi 13

    Hallo an alle Muffins-Fans! 8-)

    Habe das Rezept jetzt nochmal mit Natron gebacken zum Probieren.
    Also in Zukunft mache ich sie wieder ohne Natron, da es keinen Unterschied macht.
    Im Gegenteil, ich hatte das Gefühl, dass sie nicht so schön aufgingen wie ohne!

    Meine Kinder wollen sie am liebsten mit Schokostreuseln (1/2 M8-), die heißen bei uns Ameisen-Muffins! :rolleyes:
     
    #9
  10. 26.01.05
    Mixi 13
    Offline

    Mixi 13

    Hallo,
    ich nochmal!

    Zum Abmessen nehme ich die bunten Plastik-Kinderbecher von IKEA.
    Da hat ein Becher genau das Maß eines Sahnebechers. :wink:
     
    #10
  11. 27.01.05
    kiwi68
    Offline

    kiwi68 Inaktiv

    Super diese Muffins!

    Schnell, lecker und gelingsicher. Ich gebe immer 1 Eßl. weniger Mehl hinzu und dafür 2 Eßl. Kakao zum Teig.
    Dann stell ich einfach Papierförmchen auf ein Backblech, in jedes 1 Eßl. Teig, und ab in den Ofen.

    Danke für das schnelle Rezept.

    Gruß Kiwi
     
    #11
  12. 28.01.05
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Ulla,

    habe heute deine Muffins gemacht und noch ein Glas Sauerkirschen drunter gemischt. Ein paar hab ich mit Schokostreusel und ein paar mit Kokosflocken bestreut den Rest so, hatte 24 Stück und noch viel Teig übrig, den habe ich in einer kleinen Glasauflaufform gebacken.
    Schmeckt sehr gut, danke fürs Rezept.

    Liebe Grüße
    Anne :p
     
    #12
  13. 29.01.05
    Monnerl
    Offline

    Monnerl Inaktiv

    Hallo Ulla,

    Habe gerade Dein Muffins ausprobiert. Ist mir auch super aufgeganngen, aber leider hängt jetzt die Muffin an meiner Silikon- und Teflonform fest!!!!!!( nach dem Backen ) :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:


    Habe sie vorher auch eingefettet und eingemehlt.(Leider ist das mein altes Problem-kuchen bleibt in der Form kleben)
    Kann es sein daß ich zu Lange gewartet habe mit dem Stürzen? (die Muffin waren nur noch lauwarm)

    Kann mir Jemand sagen oder einen Rat geben was ich immer falsch mache. Danke im voraus



    LG
    Monnerl
     
    #13
  14. 29.01.05
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Monnerl,

    also Silikonformen fette und mehle ich eigenlich nie ein, wenn dann gebe ich ein bißchen Öl auf ein Küchentuch und wische damit die Forma aus. Normalerweise bleibt in einer Silikonform nur was hängen, wenn es noch nicht fertig gebacken ist, vielleicht hätten die Muffins einfach noch 2-3 Minuten gebraucht. Wobei ich allerdings sagen muß, daß ich es mir mit den Muffins generell sehr einfach mache, da gibt es doch dies Papierförmchen, gebe ich jeweils eines in die jeweiligen Vertiefungen, und dann sehen sie nämlich sogar noch aus wie vom Bäcker und ich kann dem Probelm des nichtrauslösens aus dem Weg gehen.


    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #14
  15. 29.01.05
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo zusammen,

    wollte nur schnell Bescheid sagen, dass das mit der Glasform nix war, der Teig war von unten gar nicht fest. Also bitte nicht nachmachen.
    Die Muffins backe ich auch immer in den Papierförmchen.

    Liebe Grüße
    Anne :p
     
    #15
  16. 30.01.05
    Ulla
    Offline

    Ulla

    Hallo Monnerl,

    wenn ich unter den Teig Früchte mische, verwende ich auch zum Backen die Papierförmchen. So bleibt garantiert nichts mehr kleben. Ich habe diese Dinger noch aus der silikonlosen Zeit im Schrank und kann sie endlich aufbrauchen.
     
    #16
  17. 30.01.05
    nimagu
    Offline

    nimagu

    Hallo Ihr Lieben,

    habe am Wochenende meinen Jacques mit zu meiner Freundin genommen, die ganz schön viel um die Ohren hat und deren Sohn seinen Geburtstag feiern wollte. Habe ihr unter anderem die Muffins gemacht. Mit Zitronensaft drin und Schokoguss mit Smarties drauf. :lol: Die waren vielleicht klasse! Dann haben wir noch eine Eierlikörtorte und dreimal Eierlikör gemacht! :wink: :wink: Sie war wirklich beeindruckt!

    Vielen Dank nochmal für das Primarezept!! Mache ich bestimmt öfter!
     
    #17
  18. 30.01.05
    Monnerl
    Offline

    Monnerl Inaktiv

    Hallo Ulla und Annemarie,


    Habe heute nochmals die Muffins gebacken.Sie haben gestern leider den Nachmittag nicht überstanden. Trotz den zerrupften aussehen!!!!!!!!!!
    Sie wahren nähmlich mega lecker. :p :p :p :p :p
    Heute habe ich meine Silikonform nur ausgeölt. Und meine Teflonform auch. Bei der Silikonform habe ich sie etwas länger backen lassen, und nach ca. 10 min. abkühlen haben sich die Muffins gut gelöst.
    Aber bei der Teflonform hatte ich heute auch wider schwierigkeiten.Natürlich sind sie auch wieder hängen geblieben. Das nächstemal werde ich auch die Papierformen nehmen.
    Übrigens habe ich heute in den Muffins Annanasstücke gegeben. Es ist mal wider nichts übrig geblieben.
    Danke für das super Rezept :finga:
     
    #18
  19. 13.03.05
    Cocinera
    Offline

    Cocinera

    Hallo! D A N K E für das Rezept! Ich habe es mit den Eiern (für Ostermalerei in der deutschen Spielgruppe) gebacken (dh. vorher ausblasen). Es war sehr lecker und hat sogar meinen Kindern geschmeckt! Allerdings war es für mich zu süss (trotz braunen Zucker). Also werde ich nächstes Mal weniger Zucker benutzen. Das Rezept wird aber ab jetzt sicher oft gemacht! (Ja, die Muffins brachte ich auch zur Spielgruppe... Will ja abnehmen... Aber mit den Eiern muss man ja schliesslich was machen! Und die Kinder futtern sooo gerne... (Nicht unbedingt meine, es gibt da ganz viele...)
     
    #19
  20. 15.03.05
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hmmmmmmmmmmmmh
    lecker !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    :rolleyes:

    LG Zauberlehrling
     
    #20

Diese Seite empfehlen