Schnelle Kürbispuffer

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Goldfisch, 03.10.11.

  1. 03.10.11
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hatte noch Kürbis übrig und brauchte was Schnelles!

    Da ist dieses Rezept herausgekommen, das sehr schnell, lecker und nicht so mächtig ist!

    Vielleicht ist das auch was für Euch?

    Kürbispuffer

    200 g. Kürbis in Stücken (Hokkaido)
    1 mittlere Zwiebel……in Topf geben, 7 sec./Stufe 5 mit Hilfe des Spatels zerkleinern

    70 g. Mehl
    1 Ei (Gr.M)

    ½ Tl Salz oder Gemüsebrühpulver, oder selbstgemachte Paste (1 Tl.)
    Petersilie und Pfeffer nach Geschmack…20 sec./LL/Stufe 3 ,zu einer gleichmässigen Masse verarbeiten
    Die Puffer werden in einer Pfanne mit Olivenöl ausgebacken!

    Ich hab mir schnell einen Quark mit Zwiebel, Sahne, Schnittlauch, Salz und Pfeffer dazugemacht!


    Viel Spass beim Ausprobieren!
     
    #1
  2. 03.10.11
    calli01
    Offline

    calli01

    Hallo Siggi, =D

    dein Rezept hört sich super an, aber eine Frage hätte ich: wie viele Puffer werden es in etwa?

    Hab's mir schon abgespeichert u. werde es bald ausprobieren.

    Einen schönen Sonntag, liebe Grüße

    Claudia
     
    #2
  3. 03.10.11
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole Claudia,

    es waren bei mir 15 Puffer, aber kleine.
    Ich denke sie reichen für 2 Personen.
     
    #3
  4. 03.10.11
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo Siggi,

    wow, sehen die toll aus, ich liebe Gemüsepuffer. Sind schnell gemacht und schmecken lecker. Ich mache meine immer mit Kartoffeln, Zucchini und Möhren, Ei und Knofi - auf die Idee mit Kürbis bin ich ja noch garnicht gekommen, werde ich auf jeden Fall mal nachmachen und berichten.

    Auch von mir einen schönen restlichen Feiertag

    Gruss Slava
     
    #4
  5. 03.10.11
    green-violet
    Offline

    green-violet

    Hallo Siggi,

    freue mich, hab am Samstag einen Hokkaidokürbis entstanden. Deine Fotos machen einen solchen Appetit, daß ich ihn für dieses Rezept her nehmen werde.
     
    #5
  6. 03.10.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo Goldfisch,

    super ich hab sooooo viel Kürbis. Immer nur Suppe und Kuchen. Diese Puffer hören sich klasse an. WErden demnächst probiert. Vielen Dank für das Rezept und die schönen Fotos!!=D
     
    #6
  7. 05.10.11
    wanda
    Offline

    wanda wanda

    Schnell gemacht und gut gelungen!

    Liebe Grüße, wanda
     
    #7
  8. 06.10.11
    Gabriel
    Offline

    Gabriel

    Ich kann mich nur anschließen, diese Kürbispuffer waren einfach lecker. Selbst Männe hat welche gegessen. LG Gabi
     
    #8
  9. 06.10.11
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo Siggi,

    wir waren letztes Wochenende im Blühenden Barock in der Kürbisausstellung. Dort gab es auch Kürbis-Kartoffel-Puffer.
    Und nun hab ich schon ein Rezept. Wir von mir am Wochenende ausprobiert. Vielleicht mische ich auch noch Kartoffel drunter.

    Liebe Grüße
    Tanja
     
    #9
  10. 14.10.11
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Genauso mache ich sie auch Slava,
    doch diese mit Kürbis sind auch mega-lecker!!!

    Hallo Siggi,
    ganz spontan habe ich heute Deine Kürbispuffer aus meinem Deko-Hokkaidokürbis gemacht. Sie sind toll gelungen und haben uns suuuuper geschmeckt. Gewürzt habe ich sie wie Du, nur gab ich noch einige Teel. von der Bärlauchpaste, die ich hier aus dem wunderkessel habe dazugetan und das war wirklich kein Fehler..... sooooo gut - danke für das schöne Rezept!=D
    5 ***** schicke ich Dir. =D
     
    #10
  11. 17.10.11
    calli01
    Offline

    calli01

    Liebe Siggi, =D

    ich habe gerade diese leckeren Puffer gegessen, mmmmhhh! Total schnell gemacht u. echt oberlecker!

    Nachdem ich alles im Topf verrührt hatte, dachte ich: mh,....bißchen wenig :cool:....also nochmal 100g Kürbis geschreddert u. ein Prise Salz dazu. Hat super gepasst, ohne zusätzliches Mehl.
    Dazu habe ich mir schnell den leckeren Gurken-Schmand-Salat von Tani gemacht, es war köstlich!!!

    Ein dickes Dankeschön für dein Rezept u. natürlich 5***** u. ein "Beweisfoto" ;)


    Liebe Grüße, Claudia
     
    #11
  12. 18.10.11
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo zusammen,
    wenn man die Puffer ganz klein macht, könnte man sie dann als Fingerfood auch kalt reichen?
    Jetzt schon vielen Dank für Eure Meinung!
     
    #12
  13. 18.10.11
    calli01
    Offline

    calli01

    @ Sonja, =D

    kannst du problemlos machen! Ich finde sie optisch schon seeeehr appetitlich u. schmecken tun sie halt auch super. Ich hatte sie ja gestern Mittag gemacht u. dann auf ein Zewa, auf einen Teller, abends sahen sie immer noch genauso gut aus....äh...die 3 Stück die ich Männe zum Probieren übriggelassen hatte :cool:

    Liebe Grüße, Claudia
     
    #13
  14. 18.10.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Siggi,
    habe vor 1 Stunde Dein Rezept entdeckt ~ nun hab ich schon eines "verdrückt" ~ Einsame Spitze. Werde später ein Foto noch einstellen, muss erst mal Kinderhüten gehen.
    Volle Punktezahl!! *****
     
    #14
  15. 18.10.11
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Claudia,
    danke schön für Deine Antwort! Dann werde ich morgen mal kleine Kürbis-Puffer backen und sie morgen Abend meinen Gästinnen vorsetzen - ich werde berichten! Irgendwie muß nämlich der Hokkaido noch weg...
     
    #15
  16. 18.10.11
    Belka
    Offline

    Belka

    Hallo,
    ich habe heute dieses Rezept ausprobiert und ich muss sagen die Puffer waren suuuuuper lecker und sind bei allen sehr gut angekommen. Ich habe Lachs, Gurkenquark und Salat dazu gemacht.
    Vielen Dank für dieses tolle Rezept!!! =D
    Ganz liebe Grüße
     
    #16
  17. 19.10.11
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo zusammen,

    eben habe ich gaaanz viele klitzekleine Pufferlein gebacken. Von 330 g Kürbis, 160 g Mehl, 2 Zwiebeln und 2 Eiern. Es sind über 50 Stück geworden. Den ersten habe ich gleich verschlungen - leckerleckerlecker!
    Und jetzt habe ich noch ein paar (fast) kalt weggenascht (konnte mich nicht mehr gedulden...). Immer noch leckerleckerlecker!!!
    Jetzt sitzen sie hübsch in einem flachen Glasteller und warten darauf, heute abend von meinen Gästen weggefuttert zu werden...

    Super Rezept, Siggi - vielen lieben Dank dafür.

    Ich war übrigens angenehm überrascht, dass es fast nicht gespritzt hat - so ein Kürbis hat doch deutlich weniger Wasser als Kartoffeln...
     
    #17
  18. 19.10.11
    Cassandra
    Offline

    Cassandra Inaktiv

    Das werde ich morgen machen! Habe noch ein kleines Stück Kurbis! Für mich wird es reichen! Männe mag eh keinen Kürbis! Ihm mach ich dann die seit Wochen versprochenen Kartoffelpuffer!!
    Werde dann morgen berichten wie es geschmeckt hat!!
     
    #18
  19. 21.10.11
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Hallo Goldfisch, =D
    ich habe sie wieder gemacht und .....sie waren wieder-
    Super-super-super-lecker! Vielen Dank für das schnelle und so gute Rezept. Meine ganze Famile hat sie mit großem Appetit gegessen und eine Freundin hat noch eine Schüssel voll mitgenommen. Ich habe die doppelte Menge gemacht. Vom Baby bis zum Opa waren alle begeistert. :rolleyes:
     
    #19
  20. 23.10.11
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo zusammen,
    ich habe aus den übrig gebliebenen Puffern einen leckeren Auflauf gezaubert. Dafür habe ich die Puffer schindelförmig in eine Auflaufform gelegt. Eine Portion TK-Paprika obendrauf, die ich mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika gewürzt habe. Dann habe ich eine Sauce aus Quark, Milch, einem Ei und etwas Möhrenaufstrich zusammengerührt. Die Sauce über die Paprika, noch etwas geriebenen Käse obendrauf und ab in den Backofen.
    Lecker!
     
    #20

Diese Seite empfehlen