Frage - Schnelle Rezepte für junge (=einhändig kochende) Mütter?

Dieses Thema im Forum "Hits für Kids" wurde erstellt von fmelli, 21.05.09.

  1. 21.05.09
    fmelli
    Offline

    fmelli Inaktiv

    hallo!

    ich bin auf der suche nach rezepten, die schnell zu kochen sind und mir dabeo auch noch (zumindest überwiegend) einen arm frei lassen, um mein baby zu halten.

    klingt jetzt doof, aber ich kann nicht thermomixen oder normal kochen, wenn ich permanent ein nöliges baby um mich rum habe.

    zurzeit geht es ganz gut mit folgenden rezepten:
    - milchreis aus "jeden tag genießen"
    - apfel-möhren-rohkost aus demselben nuch
    - möhreneintopf

    freue mich über weitere anregungen!
     
    #1
  2. 21.05.09
    Purzeli
    Offline

    Purzeli

    Anstatt dich da so sehr rezeptemäßig einzuschränken, würde ich Dir empfehlen, ein Tragetuch zu besorgen. Dann kannste deinen Zwerg an Dich dran wickeln und kochen nach Lust und Laune. So mach ich das fast täglich und da ist kochen gar kein Problem. Ganz egal was.. und mit unserem Mixi geht ja eh alles so schön schnell.
     
    #2
  3. 21.05.09
    Fledermaus
    Offline

    Fledermaus

    Hallo fmelli,
    meine beiden Süßen waren auch immer nörgelig, wenn ich am Kochen oder Backen war - mir war's allerdings zu gefährlich, sie dabei auf dem Arm zu halten...
    Habe dann eine große Schublade in der Küche mit unkaputtbaren Kochutensilien gefüllt, damit haben sie sich dann eine Zeitlang beschäftigen können.
    Über die Suchfunktion findest Du bestimmt gaaaanz viele schnelle und einfache Gerichte, wir mögen z.B. die Cremigen Nudeln sehr gerne, wenn's mal wieder ruckzuck gehen muss.
     
    #3
  4. 22.05.09
    Tani1608
    Offline

    Tani1608

    Huhu,

    schließe mich Purzeli an. Hatte meine Kleine anfangs auch seeehr oft im Tuch bzw. einer Trage (das war auch in den ersten Monaten fast der einzige Ort, an dem sie zufrieden war :rolleyes:)!

    Da sie inzwischen fast 15 Monate alt ist und nicht mehr gerne getragen werden möchte, setzte ich sie beim Kochen meist in ihren Hochstuhl, von wo aus sie mir zuschauen kann (ab und an bekommt sie dann auch schonmal was zum Knabbern ab....;).

    Viele Grüße
    tani1608
     
    #4
  5. 26.05.09
    bianca
    Offline

    bianca

    Hallo,

    wenn mein Kleiner (21 Monate) beim kochen sich nicht alleine beschäftigen möchte bekommt er ein paar Schüsseln und Kochlöffel. Besonders Spaß hat er wenn er ein paar trockene Nudeln bekommt, die schüttet er dann hin und her.

    Er sitzt auch super gerne in der Spüle. Ist aber auch nicht immer möglich.
    Als er klein war habe ich ihn auch im Tuch getragen.

    Die cremigen Nuden sind wirklich ein super Tipp.
    Die essen wir auch gerne. Ich nehme schonmal das Kaisergemüse (TK) und gebe es
    direkt in die Nudeln. Dann braucht man nicht schnippeln.

    Gruß Bianca
     
    #5
  6. 27.05.09
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    meine Motte ( 9 Monate) kommt auch fast immer ins Tragetuch beim Kochen( und auch zu vielen anderen Haushaltsarbeiten-sonst käme ich zu gar nix...)die beiden Großen zu beaufsichtigen, die beim Kochen helfen wollen ist schwierig genug, da brauch ich beide Hände frei.
     
    #6
  7. 27.05.09
    schildimama
    Offline

    schildimama

    huhu

    ich hab mein Baby manchmal in der Manduca auf dem Rücken und meine große spielt wenn ich koche..das klappt super....

    aber meinTM macht ja fsat alles selbst und vorbereiten geht schnell..das mache ich moorgens bevor meine beiden Zwergis aufwachen...
     
    #7
  8. 05.02.10
    Franzi-HH
    Offline

    Franzi-HH Inaktiv

    Trotzdem hat die Gute jetzt noch kein Rezept ;o)

    (Wir haben auch viele Tragtücher ;-*)
     
    #8
  9. 05.02.10
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    Hallöli,

    ich denke, du kannst fast freihändig jede Gemüsesuppe machen, wenn du Tiefkühlgemüse nimmst, z.B. Brokkoli etc. Dann entfällt die Schnibbel- und Putzarbeit. Aus TK-Erbsen kann man auch Lecker-Erbsen-Suppe machen!

    Statt Kartoffeln - wenn die Suppe richtig satt machen soll - kannst du auch Reis nehmen, am besten vorher im TM "hacken" - ähnlich wie Getreidekörner (dazu den Zwerg vielleicht mal kurz in einem anderen Zimmer "parken";)), dann Gemüse und Wasser und Gewürze dazu, kochen lassen und zum Schluss pürieren!

    lg
    Biene
     
    #9

Diese Seite empfehlen