***Schnelle Schinken-Käse-Zwiebel-Brötchen***

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von claudy, 18.07.09.

  1. 18.07.09
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Ihr Lieben,

    habe gerade diese Brötchen gemacht und finde sie ganz lecker, daher kommt nun hier das Rezept:

    100g Emmentaler

    10 sec. bei Stufe 6 zerkleinern.

    250 g Quark, 0,2 %
    120 ml Milch
    80 ml Rapsöl
    1 EL braunen Zucker
    1 Prise Salz
    100 g Weizenvollkornmehl
    200 g Weizenmehl (Typ 405)
    1 Päckchen Backpulver

    dazugeben und 30-40 sec. Brotstufe zu einem Teig verarbeiten.

    50 g Röstzwiebeln
    75 g Schinkenwürfel, 3 % Fett

    dazugeben und 20-30 sec auf Linkslauf, Stufe 2 untermengen.

    Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu 2 Rollen formen, daraus je 6 Teile abteilen und zu Brötchen formen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und die Oberflächen mit etwas Joghurt bepinseln, das macht sie leicht knusprig.

    Bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen für ca. 20 Minuten/Umluft backen.

    Ich habe sie eben mit einem Paprika-Cashew-Aufstrich gegessen :rolleyes:.

    [​IMG]
     
    #1
  2. 30.07.09
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Ihr lieben, fleißigen Moderatoren/innen,

    kann mir bitte jemand meinen Beitrag zu den Brötchen schieben ?

    Lieben Dank !
     
    #2
  3. 22.07.10
    Mone74
    Offline

    Mone74 Mone74

    Hallo Claudy!

    Das dein Rezept keine Beachtung findet, kann evtl. daran liegen, daß Texasfan das gleiche/ähnliche Rezept eingestellt hat. Schau mal hier.
    Leider fehlt bei dir der Käse in der Zutatenliste.


    Trotzdem, dieses Rezept ist super.
     
    #3
  4. 23.07.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Mone,

    ups, das ist ja eins meiner ersten hier eingestellten Rezepte, ich hatte es aus den Finessen und auf meinen Bedarf umgeschrieben, da ich sehr gerne Quark-Öl-Teig benutze, wenn mal gerade keine frische Hefe im Haus ist.

    Es ist mir relativ unwichtig, ob es Beachtung findet; es gibt ja unzählige Brötchenrezepte und das diese sich ähneln ist nicht ungewöhnlich. Das von Texasfan eingestellte Rezept steht übrigens nicht unter der Rubrik Brötchen.

    Danke fürs Hochschubsen, könnte ich mal wieder machen, nach diesem oder nach Texasfans oder nach ..., hauptsache, es gelingt und schmeckt.

    Der Käse steht im Rezept gleich an erster Stelle :)
     
    #4
  5. 23.07.10
    Mone74
    Offline

    Mone74 Mone74

    Hallo claudy!

    *schäm* wer lesen kann ist glatt im Vorteil.

    Aber weißt du, was ich gestern vergessen habe??? Auch dir sende ich noch 5 Sterne für dieses tolle Rezept. Denn es ist wirklich super lecker.
     
    #5
  6. 27.07.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Mone,

    macht doch nix ! Vielen lieben Dank für Deine Sterne :)
     
    #6

Diese Seite empfehlen