Schnelle Vinschgauer

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Sacklzement, 03.10.04.

  1. 03.10.04
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    irgendwie packt es mich immer wieder im Herbst nach den guten alten Südtriol- Zeiten und ich hab urplötzlich einen Riesenjam nach Vinschgauern mit Speck, Quark und Käse. Aber wie es meistens halt so ist- der Bäcker hat keine Vinschgauer oder sie schmecken grausam. Hier ist meine Variante die relativ schnell geht:

    1/2 kg Backmischung "Roggenmischbrot" (ich weiss: könnte man auch selber machen- aber es soll ja schnell gehen)
    350ml lauwarmes Wasser
    1TL Zucker
    1TL Koriander
    1TL Kümmel
    1TL Brotklee

    Alles im Thermomix Brotstufe 3 Minuten zu einem Teig kneten (TM 3300: Stufe 1 ca. 15-20sek.).
    Den Teig in einer Schüssel ca. 1 Stunde gehen lassen (soll gut doppelt so hoch sein)
    Aus dem Teig mit bemehlten Händen flache Fladen formen (der Teig klebt ziemlich) und auf eine Backgitter mit Backfolie oder Backpapier legen. Die Fladen nochmal 15-20 Minuten gehen lassen. Dann bei 220° (Umluft 200°) für 30 Minuten backen.

    Brotklee ist die typische Vinschgauer Zutat. Immer wenn Ihr irgendwo Vinschgauer bekommt die doch anders als in Südtirol schmecken fehlt der Brotklee. Leider ist er hier in Geschäften fast nicht zu bekommen (ich hab ihn noch nie gesehen. Aber beim Hobbybäcker- Versand bekommt man ihn! Oder ihr last ihn Euch direkt aus Südtirol mitbringen.

    LG
    Sacklzement
     
    #1
  2. 26.05.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    AW: Schnelle Vinschgauer

    Hallo, Sackl,

    sag mal, ist Brotklee identisch mit Schabzigerklee? Den gibt es hier nämlich (jedenfalls die Samen zum Keimen). Ich würde mich gern mal an den Vinschgauern versuchen, aber wenn, dann natürlich richtig!

    Vielen Dank und beste Grüße

    Jutta
     
    #2
  3. 27.05.06
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    AW: Schnelle Vinschgauer

    Huhu Jutta,

    ja, die beiden sind identisch. Vor kurzem habe ich nämlich eine Verkäuferin nach dem Brotklee gefragt und sie war ganz entrüstet, dass ich ihn nicht finde, wo ich doch genau vor dem Schabziger Klee stehe. Schließlich stünde es ja auch drauf, dass man es zum Brotbacken verwenden kann! Nachdem ich dann mit meiner Lupe nachgelesen habe, habe ich den Hinweis gefunden.

    Liebe Grüße

    Ute
     
    #3
: hefeteig, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen